Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

81% Weiterempfehlung (ø 81%)
1565 Bewertungen

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zum Krankenhaus

Gesamtbettenzahl des Krankenhauses 1662
Vollstationäre Fallzahl 69324
Teilstationäre Fallzahl 4379
Ambulante Fallzahl 278158
Ambulant durchgeführte Operationen und sonstige stationsersetzende Maßnahmen 4138
Akademische Lehre
Ausbildung in anderen Heilberufen
Arzt mit ambulanter D-Arzt-Zulassung
Stationäre BG-Zulassung
Universitätsklinikum
Versorgungsverpflichtung Psychiatrie
Name des Krankenhausträgers Körperschaft des Öffentlichen Rechts
Art des Krankenhausträgers öffentlich
Institutionskennzeichen / Standortnummer 260730161-00

Ansprechpartner und Kontakt

Verantwortlich Krankenhausleitung
Vorstandsvorsitzender Univ.-Prof. Dr. med. Norbert Pfeiffer
Tel.: 06131 / 17 - 2969
Fax: 06131 / 17 - 6654
E-Mail: medizinischer.vorstand@unimedizin-mainz.de
Ärztliche Leitung
Medizinischer Vorstand Univ.-Prof. Dr. med Norbert Pfeiffer
Tel.: 06131 / 17 - 2969
Fax: 06131 / 17 - 6654
E-Mail: medizinischer.vorstand@unimedizin-mainz.de
Pflegedienstleitung
Pflegevorstand Frau Marion Hahn
Tel.: 06131 / 17 - 2370
Fax: 06131 / 17 - 3419
E-Mail: sekretariat.pflegevorstand@unimedizin-mainz.de
Verwaltungsleitung
Kaufmännischer Vorstand (bis 31.01.2018) Dr. Elke Frank
Tel.: 06131 / 17 - 7225
Fax: 06131 / 17 - 4141
E-Mail: kaufm.vorstand@unimedizin-mainz.de
Verantwortlich Erstellung Qualitätsbericht
Leiterin Stabsst. QM und Klinisches RM Dr. med. Elke Maria Schreiber
Tel.: 06131 / 17 - 5880
Fax: 06131 / 17 - 6473
E-Mail: elke.schreiber@unimedizin-mainz.de
Verwaltungsleitung
Kaufmännischer Vorstand (bis 31.12.2018) Dr. Hans-Jürgen Hackenberg
Tel.: 06131 / 17 - 7225
Fax: 06131 / 17 - 4141
E-Mail: kaufm.vorstand@unimedizin-mainz.de
Verwaltungsleitung
Kaufmännischer Vorstand (seit 01.01.2019) PD Dr. Christian Elsner
Tel.: 06131 / 17 - 7225
Fax: 06131 / 17 - 4141
E-Mail: kaufm.vorstand@unimedizin-mainz.de

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

H40: Grüner Star - Glaukom
Anzahl: 2175
Anteil an Fällen: 4,3 %
I48: Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Anzahl: 1497
Anteil an Fällen: 3,0 %
I20: Anfallsartige Enge und Schmerzen in der Brust - Angina pectoris
Anzahl: 1462
Anteil an Fällen: 2,9 %
Z38: Geburten
Anzahl: 1419
Anteil an Fällen: 2,8 %
I21: Akuter Herzinfarkt
Anzahl: 1033
Anteil an Fällen: 2,0 %
H25: Grauer Star im Alter - Katarakt
Anzahl: 1006
Anteil an Fällen: 2,0 %
I63: Schlaganfall durch Verschluss eines Blutgefäßes im Gehirn - Hirninfarkt
Anzahl: 850
Anteil an Fällen: 1,7 %
S06: Verletzung des Schädelinneren
Anzahl: 808
Anteil an Fällen: 1,6 %
N20: Stein im Nierenbecken bzw. Harnleiter
Anzahl: 736
Anteil an Fällen: 1,4 %
C44: Sonstiger Hautkrebs
Anzahl: 707
Anteil an Fällen: 1,4 %
I35: Krankheit der Aortenklappe, nicht als Folge einer bakteriellen Krankheit durch Streptokokken verursacht
Anzahl: 622
Anteil an Fällen: 1,2 %
O42: Vorzeitiger Blasensprung
Anzahl: 578
Anteil an Fällen: 1,1 %
C67: Harnblasenkrebs
Anzahl: 556
Anteil an Fällen: 1,1 %
H33: Netzhautablösung bzw. Netzhautriss des Auges
Anzahl: 547
Anteil an Fällen: 1,1 %
C22: Krebs der Leber bzw. der in der Leber verlaufenden Gallengänge
Anzahl: 521
Anteil an Fällen: 1,0 %
I47: Anfallsweise auftretendes Herzrasen
Anzahl: 477
Anteil an Fällen: 0,9 %
F10: Psychische bzw. Verhaltensstörung durch Alkohol
Anzahl: 446
Anteil an Fällen: 0,9 %
C61: Prostatakrebs
Anzahl: 440
Anteil an Fällen: 0,9 %
J18: Lungenentzündung, Krankheitserreger vom Arzt nicht näher bezeichnet
Anzahl: 419
Anteil an Fällen: 0,8 %
H35: Sonstige Krankheit bzw. Veränderung der Netzhaut des Auges
Anzahl: 387
Anteil an Fällen: 0,8 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

9-649: Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen
Anzahl: 22007
Anteil an Fällen: 6,6 %
3-990: Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Anzahl: 19070
Anteil an Fällen: 5,7 %
8-930: Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
Anzahl: 10407
Anteil an Fällen: 3,1 %
8-83b: Zusatzinformationen zu Materialien
Anzahl: 10335
Anteil an Fällen: 3,1 %
3-994: Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik
Anzahl: 8954
Anteil an Fällen: 2,7 %
8-522: Hochvoltstrahlentherapie
Anzahl: 5866
Anteil an Fällen: 1,8 %
8-831: Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße
Anzahl: 5820
Anteil an Fällen: 1,8 %
3-200: Native Computertomographie des Schädels
Anzahl: 5794
Anteil an Fällen: 1,7 %
8-800: Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat
Anzahl: 5162
Anteil an Fällen: 1,6 %
8-837: Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen
Anzahl: 5068
Anteil an Fällen: 1,5 %
1-275: Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung
Anzahl: 4809
Anteil an Fällen: 1,4 %
9-984: Pflegebedürftigkeit
Anzahl: 4358
Anteil an Fällen: 1,3 %
3-225: Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
Anzahl: 4354
Anteil an Fällen: 1,3 %
5-983: Reoperation
Anzahl: 3411
Anteil an Fällen: 1,0 %
5-984: Mikrochirurgische Technik
Anzahl: 3249
Anteil an Fällen: 1,0 %
3-222: Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
Anzahl: 3248
Anteil an Fällen: 1,0 %
8-98f: Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur)
Anzahl: 3046
Anteil an Fällen: 0,9 %
3-052: Transösophageale Echokardiographie [TEE]
Anzahl: 2836
Anteil an Fällen: 0,8 %
8-561: Funktionsorientierte physikalische Therapie
Anzahl: 2833
Anteil an Fällen: 0,8 %
1-220: Messung des Augeninnendruckes
Anzahl: 2662
Anteil an Fällen: 0,8 %

Die häufigsten ambulant durchgeführten Operationen und stationsersetzenden Maßnahmen

5-144: Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]
Anzahl: 692
Anteil an Fällen: 16,7 %
1-650: Diagnostische Koloskopie
Anzahl: 320
Anteil an Fällen: 7,7 %
5-231: Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie)
Anzahl: 272
Anteil an Fällen: 6,6 %
8-137: Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]
Anzahl: 233
Anteil an Fällen: 5,6 %
5-091: Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Augenlides
Anzahl: 210
Anteil an Fällen: 5,1 %
5-155: Destruktion von erkranktem Gewebe an Retina und Choroidea
Anzahl: 196
Anteil an Fällen: 4,7 %
5-142: Kapsulotomie der Linse
Anzahl: 171
Anteil an Fällen: 4,1 %
1-661: Diagnostische Urethrozystoskopie
Anzahl: 164
Anteil an Fällen: 4,0 %
5-787: Entfernung von Osteosynthesematerial
Anzahl: 158
Anteil an Fällen: 3,8 %
5-452: Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes
Anzahl: 122
Anteil an Fällen: 3,0 %
5-640: Operationen am Präputium
Anzahl: 120
Anteil an Fällen: 2,9 %
5-399: Andere Operationen an Blutgefäßen
Anzahl: 117
Anteil an Fällen: 2,8 %
1-275: Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung
Anzahl: 92
Anteil an Fällen: 2,2 %
5-154: Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut
Anzahl: 78
Anteil an Fällen: 1,9 %
1-672: Diagnostische Hysteroskopie
Anzahl: 71
Anteil an Fällen: 1,7 %
5-056: Neurolyse und Dekompression eines Nerven
Anzahl: 56
Anteil an Fällen: 1,4 %
5-690: Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri]
Anzahl: 54
Anteil an Fällen: 1,3 %
5-671: Konisation der Cervix uteri
Anzahl: 50
Anteil an Fällen: 1,2 %
5-216: Reposition einer Nasenfraktur
Anzahl: 48
Anteil an Fällen: 1,2 %
5-530: Verschluss einer Hernia inguinalis
Anzahl: 47
Anteil an Fällen: 1,1 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Abteilung für Angiologie
  • Abteilung für Internistische Intensivmedizin
  • Abteilung für Kardiologie
  • Akut-Schmerzdienst
  • Allgemein
  • Anästhesie für alle Patienten des Klinikums
  • Anästhesiologische Intensivmedizin
  • Angioödem-Sprechstunde
  • Anpassung von Sehhilfen
  • Anwendung bildgebender Verfahren während einer Operation
  • Arbeitsmedizinische Sprechstunde
  • Arzneimittelherstellung
  • Arzneimittelinformation und -beratung
  • Asservierung, Konservierung von Eizellen und Spermien bei Tumorpatienten
  • Atomabsorptions- und Flammenemmissions- Spektrometrie
  • Aufgabengebiete
  • Autoimmundiagnostik
  • Behandlung der Blutvergiftung (Sepsis)
  • Behandlung durch äußere Reize wie Massage, Kälte, Wärme, Wasser oder Licht
  • Behandlung mit radioaktiven Substanzen, die vom Körper aufgenommen werden
  • Behandlung von Druck- und Wundliegegeschwüren
  • Behandlung von Krankheiten der Knochen, Muskeln und Gelenke bei Kindern und Jugendlichen
  • Behandlung von Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen auf der Intensivstation
  • Behandlung von Patienten auf der Intensivstation
  • Behandlung von Patienten mit ausgedehnten Gefäßfehlbildungen (Hämangiom / vaskuläre Malformation / Lymphangiom)
  • Behandlung von Verletzungen am Herzen
  • Beratung Hochrisikoschwangerer zum Zeitpunkt der Geburt im Geburtenzentrum, gemeinsam mit Frauenärzten
  • Beratungsleistung zur Sicherung der Qualität der medizinischen Behandlung
  • Bereich Medizinische Physik
  • Berufsdermatologische Ambulanz bzw. Sprechstunde
  • Bestrahlungsplanung für Bestrahlung durch die Haut und für Strahlenbehandlung mit Einbringen der umhüllten radioaktiven Substanz in den Bereich des erkrankten Gewebes (Brachytherapie)
  • Bestrahlungssimulation als Vorbereitung zur Bestrahlung von außen und zur Strahlenbehandlung mit Einbringen der umhüllten radioaktiven Substanz in den Bereich des erkrankten Gewebes (Brachytherapie)
  • Betreuung und Linderung der Beschwerden von unheilbar kranken Patienten - Palliativmedizin
  • Betreuung von Patienten mit einem eingepflanzten Gerät zur elektrischen Stimulation bestimmter Hirngebiete (Neurostimulator)
  • Betreuung von Patienten vor und nach Organverpflanzungen (Transplantationen)
  • Betreuung von Patienten vor und nach Organverpflanzung (Transplantation) bei Kindern und Jugendlichen
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Bettenstation
  • Bildgebendes Verfahren zur Darstellung von Gewebe oder Organen mittels radioaktiver Strahlung - Szintigraphie
  • Bildliche Darstellung von Organen mittels radioaktiver Strahlung und Computertomographie - SPECT
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen, z.B. Morbus Crohn
  • Chronisch fibrosierende Erkrankungen, insbesondere Leberfibrose/-Zirrhose
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
  • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
  • Computertomographie (CT) ohne Kontrastmittel
  • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
  • Cytogenetische und molekularcytogenetische Diagnostik
  • Darstellung des Gefäßsystems:Sinu-/Venographie
  • Dermatologische Lasertherapie
  • Diagnostik der Tubenerkrankungen und Tubendilatation
  • Diagnostik und Therapie aller endokrinologischen Erkrankungen in der Frauenheilkunde
  • Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen der Reproduktionsmedizin -Kinderwunschtherapie IVF, ICSI und ICIS
  • Diagnostik und Therapie bei chronischen Schmerzsyndromen mit körperlicher und psychischer Komorbidität
  • Diagnostik und Therapie bei diagnostisch unklaren psychischen/psychosomatischen Beschwerdekonstellationen
  • Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Venen
  • Diagnostik und Therapie bei Kriseninterventionen
  • Diagnostik und Therapie chronischer Kiefer- und Gesichtsschmerzen
  • Diagnostik und Therapie von Angststörungen
  • Diagnostik und Therapie von Anpassungsstörungen bei körperlichen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von depressiven Störungen mit starker Körpersymptomatik
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen mit Organbefund und psychosozialen Anteilen
  • Diagnostik und Therapie von Essstörungen
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von komplextraumatischen Belastungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Konversionsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Diagnostik und Therapie von somatoformen Störungen (Somatisierungsstörung, somatoforme Schmerzstörung, somatoforme Schwindelstörung, somatoforme autonome Funktionsstörungen)
  • Durchleuchtung mit einem herkömmlichen Röntgengerät (Fluoroskopie) als selbständige Leistung
  • ECLS/ECMO Implantationen
  • Eigenblutspenden
  • Einbringen eines Gerätes in die Ohrschnecke, das Schall in elektrische Impulse umwandelt - Cochlear Implantation
  • Eindimensionaler Doppler-Ultraschall
  • Einfacher Ultraschall ohne Kontrastmittel
  • Eingriffe am Brustkorb mittels Spiegelung
  • Eingriffe über einen Schlauch (Katheter) an Blutgefäßen, Gallengängen und anderen Organen unter ständiger Röntgenbildkontrolle
  • Einpflanzen einer Kammer unter die Haut zur Verabreichung von Medikamenten
  • Einsatz von roboterassistierten Verfahren zur Behandlung von Kopf-Hals-Neubildungen
  • Elektrische Erregung bestimmter Gehirnregionen zur Behandlung von Schmerzen und von Bewegungsstörungen - sog. "Funktionelle Neurochirurgie"
  • Endokrinologische Diagnostik und Funktionsteste
  • Endometriosechirurgie
  • Endovaskuläre Therapie:Diagnostik und Therapie spinaler Gefäßmissbildungen
  • Endovaskuläre Therapie:Diagnostik und Therapie von Stenosen der hirnversorgenden Gefäße (extra-/intrakraniell)
  • Endovaskuläre Therapie: transvenös gefäßverschließend
  • Entfernung eines Blutgerinnsels aus der Lunge
  • Epilepsiechirurgie
  • Erarbeitung und Schulung von Therapiestandards
  • Erstellen einer Zweitmeinung
  • Extrakorporale Photopheresen
  • Fachgebiet der Frauenheilkunde mit Schwerpunkt auf Krankheiten der weiblichen Harnorgane
  • Fachgebiet der Zahnmedizin für das Einpflanzen künstlicher Zähne
  • Fachgebiet der Zahnmedizin für das Zahninnere, z.B. Wurzelbehandlungen
  • Fachgebiet des Hörens bei Kindern
  • Fachgebiet für den künstlichen Ersatz fehlender Körperteile z.B. Wiederherstellung eines entstellten Gesichts durch eine künstliche Nase
  • Fachgebiet zur natürlichen und künstlichen Fortpflanzung
  • Farbdoppler-Ultraschall - Duplexsonographie
  • Feststellung der Ursache unklarer Schädigungen des Gehirns mittels computer- und röntgengesteuerter Gewebeentnahme
  • Frühzeitige Förderung zur Wiederherstellung körperlicher Fähigkeiten nach schweren Gehirn- und Nervenschäden
  • Ganzkörperzähler-Strahlenschutzmessungen
  • Gefäßspiegelung bei Aussackungen von Hirnarterien und Gefäßmissbildungen des Gehirns bzw. des Rückenmarks
  • Gehör: Diagnostik und Therapie peripherer und zentraler Hörstörungen
  • Gehör: Hördiagnostik (OAE, BERA; ASSR)
  • Genetische Beratung
  • Giftinformationszentrale für Hessen und Rheinland-Pfalz
  • H2- und 13C-Atemteste
  • Hämostaseologische Diagnostik
  • Hautmedizin zu Schönheitszwecken
  • Herkömmliche Röntgenaufnahmen
  • Herkömmliche Röntgenaufnahmen mit Kontrastmittel
  • Herkömmliche Röntgenaufnahmen mit Spezialverfahren
  • Herstellungslabor für Zelltherapie
  • Herstellung und Anpassung von Befestigungs- und Behandlungshilfen bei Strahlenbehandlung
  • Herzschrittmacheroperationen, z.B. Einpflanzung oder Wechsel des Schrittmachers
  • Herzverpflanzung - Herztransplantation
  • Hyperhidrosis
  • Implantation von Vagus-Nerv-Stimulatoren
  • Infektionsdiagnostik (Nachweis von Antigenen, Antikörpern und viralen Nukleinsäuren)
  • Inkontinenzabklärung und Therapie (Zertifiziertes Kontinenz- und Beckenbodenzentrum - Deutsche Kontinenzgesellschaft e.V.)
  • Institut für Lehrergesundheit
  • Integrierte stationär-teilstationäre Behandlungseinheit
  • Intensivmedizinische Betreuung von Patienten nach Operationen
  • interdisziplinäre interventionelle Radiologie
  • Kernspintomographie (MRT) mit Kontrastmittel
  • Kernspintomographie (MRT) ohne Kontrastmittel
  • Kernspintomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Kieferorthopädische Behandlung im parodontal geschädigten Gebiss
  • Kinder- und Jugendpsychologie
  • Klinik für die Behandlung von Krankheiten, bei denen die Wechselwirkung von Körper und Psyche eine Rolle spielt (Psychosomatik) mit täglicher Behandlung aber ohne Übernachtung im Krankenhaus (Tagesklinik)
  • Klinik für Psychiatrie mit täglicher Behandlung aber ohne Übernachtung im Krankenhaus (Tagesklinik)
  • Klinische Obduktion
  • Knochendichtemessung (alle Verfahren)
  • Lichttherapie zur Behandlung von Hauterkrankungen
  • Liquordiagnostik
  • Mastozytose-Sprechstunde
  • Medikamentöse Tumortherapie
  • Medizinisches Fachgebiet für die Vorbereitung und Durchführung der Übertragung von Blut und Blutbestandteilen - Transfusionsmedizin
  • Medizinische Untersuchungen
  • Metall- und Fremdkörperentfernung
  • Minimal-invasive Schmerztherapie
  • Molekularbiologische Diagnostik
  • Molekulare Karyotypisierung
  • Molekulargenetische Diagnostik
  • Molekulargenetische Diagnostik für FraX-Syndrom, Rett-Syndrom, idiopathischer Kleinwuchs, Maligne Hyperthermie-Prädisposition, Opitz G/BBB-Syndrom, Sotos-Syndrom und Infertilität
  • Molekulargenetische Diagnostik für Marfan-Syndrom und Loeys-Dietz-Syndrom
  • Molekulargenetische Diagnostik für Rubinstein-Taybi-Syndrom, Spina bifida und Hydrocephalus
  • Molekulargenetische Diagnostik für Tumorprädispositions-Syndrome und familiär-erbliche Krebserkrankungen
  • Molekulargenetische Diagnostik für Uniparentale Disomien, Imprintingerkrankungen u. andere epigenetische Mutationen
  • Molekularpathologische Diagnostik
  • Myelographie: Fluoroskopische Punktion (Liquorentnahme, intrathekale Pharmakotherapie)
  • Neonatologische Intensivmedizin
  • Neurochirurgische Früh-Rehabilitation der Phase A
  • Neuropathologie
  • Nicht-operative Behandlung von Krankheiten der Schlagadern, z.B. mit Medikamenten
  • Notfallmedizin
  • Notfallmedizinische Versorgung aller Patienten des Klinikums
  • Notfall- und intensivmedizinische Behandlung von Krankheiten des Gehirns und des Rückenmarks
  • Offene Operationen und Gefäßspiegelungen bei Gefäßkrankheiten, z.B. Behandlung an der Carotis-Arterie
  • Operationen am Herzbeutel, z.B. bei Panzerherz
  • Operationen am Magen-Darm-Trakt
  • Operationen am Mittelohr, z.B. zur Hörverbesserung durch dauerhaft im Ohr verbleibende Hörgeräte
  • Operationen am Nervensystem von Kindern
  • Operationen an den äußeren (peripheren) Nerven
  • Operationen an den Herzklappen, z.B. Klappenkorrektur oder Klappenersatz
  • Operationen an den Herzkranzgefäßen, z.B. Bypasschirurgie
  • Operationen an den Hormondrüsen, z.B. Schilddrüse, Nebenschilddrüsen oder Nebennieren
  • Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen mit Zugang durch die Bauchdecke
  • Operationen an der Brustdrüse
  • Operationen an der Haut, z.B. Schönheitsoperationen
  • Operationen an der Leber, der Gallenblase, den Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse
  • Operationen an der Lunge
  • Operationen an der Niere
  • Operationen an der Speiseröhre
  • Operationen an der Wirbelsäule
  • Operationen an Gesicht und Schädel
  • Operationen an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen bei kleinstmöglichem Einschnitt an der Haut und minimaler Gewebeverletzung (minimal-invasiv)
  • Operationen an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen mittels Spiegelung bei kleinstmöglichem Einschnitt an der Haut und minimaler Gewebeverletzung (minimal-invasiv), z.B. Harnblasenspiegelung oder Harnröhrenspiegelung
  • Operationen an Impulsgebern (Defibrillatoren), z.B. Einpflanzung oder Wechsel
  • Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
  • Operationen bei abnutzungs- und verletzungsbedingten Schäden der Hals-, Brust- und der Lendenwirbelsäule
  • Operationen bei angeborenen Herzfehlern
  • Operationen bei anhaltenden Schmerzkrankheiten, z.B. Gesichtsschmerzen bei Nervenschädigung (Trigeminusneuralgie), Schmerzen bei Krebserkrankungen oder anhaltende Wirbelsäulenschmerzen
  • Operationen bei Aussackungen (Aneurysmen) der Hauptschlagader
  • Operationen bei Bewegungsstörungen, z.B. bei Parkinsonkrankheit
  • Operationen, bei denen die Abtrennung von Körperteilen notwendig ist
  • Operationen bei einer Brustkorbverletzung
  • Operationen bei Fehlbildungen des Gehirns und des Rückenmarks
  • Operationen bei Hirngefäßerkrankungen, z. B. Gefäßaussackungen (Aneurysma) oder Gefäßgeschwulste (Angiome, Kavernome)
  • Operationen bei Hirntumoren
  • Operationen bei infektiösen Knochenentzündungen
  • Operationen bei Kindern
  • Operationen bei Kindern nach Unfällen
  • Operationen bei Komplikationen von Krankheiten der Herzkranzgefäße (KHK), z.B. bei Aussackungen (Aneurysma) oder bei Rissen des Herzmuskels bzw. der Kammerwand
  • Operationen bei Tumoren der Harnorgane und männlichen Geschlechtsorgane
  • Operationen bei Tumoren des Rückenmarks
  • Operationen bei Unvermögen, den Harn zu halten (Harninkontinenz)
  • Operationen direkt nach einem Unfall bzw. nach bereits erfolgter Abheilung
  • Operationen gegen Schnarchen
  • Operationen im Mund- und Kieferbereich, z.B. Weisheitszahnentfernung
  • Operationen mit dem da Vinci-Roboter
  • Operationen mit Hilfe eines Lasers
  • Operationen mittels Bauchspiegelung bei kleinstmöglichem Einschnitt an der Haut und minimaler Gewebeverletzung (minimal-invasiv)
  • Operationen mittels Spiegelung von Körperhöhlen bei kleinstmöglichem Einschnitt an der Haut und minimaler Gewebeverletzung (minimal-invasiv), z. B. auch NOTES (Chirurgie über natürliche Körperöffnungen)
  • Operationen mittels Spiegelung von Körperhöhlen, z.B. Bauchspiegelung, Gebärmutterspiegelung
  • Operationen nach Verbrennungen
  • Operationen über eine Gelenksspiegelung
  • Operationen und intensivmedizinische Behandlung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Operationen von Tumoren
  • Operationen zum Aufbau bzw. zur Wiederherstellung von Bändern
  • Operationen zur Erleichterung bzw. Unterstützung einer Geburt
  • Operationen zur Herstellung der Funktion bzw. Ästhetik im Bereich der Ohren
  • Operationen zur Herstellung der Funktion bzw. Ästhetik im Bereich des Auges (Plastische Chirurgie)
  • Operationen zur Herstellung der Funktion bzw. Ästhetik im Kopf-Hals-Bereich
  • Operationen zur Korrektur von Fehlbildungen des Ohres
  • Operationen zur Wiederherstellung der Funktion bzw. Ästhetik der Nase
  • Operationen zur Wiederherstellung der Funktion bzw. Ästhetik eines Körperteils
  • Operationen zur Wiederherstellung der Funktion von Niere, Harnwegen und Harnblase
  • Operation zur Korrektur von Fehlbildungen des Schädels
  • Operative Eingriffe mit Hilfe eines Lasers
  • Operativer Ersatz eines Gelenkes durch ein künstliches Gelenk (Endoprothese)
  • Operativer Ersatz eines Gelenkes durch ein künstliches Gelenk (Endoprothese)
  • Operative Versorgung nach Unfällen
  • Organverpflanzung - Transplantation
  • PACS
  • Palliativmedizin
  • Pathologisch-Anatomische Diagnostik
  • Pathophysiologie
  • Pharmakologie
  • Pharmakovigilanz
  • Pharmazeutische Betreuung von Patienten
  • Pharmazeutische Dienstleistungen
  • Physiologie
  • Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich
  • Praeprothetische Kieferorthopädie
  • Präparative Hämapheresen
  • Prävention und Gesundheitsförderung über die Ambulanz des Instituts
  • Proktologie
  • Radiojodbehandlung
  • Registrierung evozierter Potentiale
  • Röntgendarstellung der Lymphgefäße
  • Röntgendarstellung der Schlagadern
  • Röntgendarstellung der Venen
  • Schlucken: Diagnostik und Therapie peripherer und zentraler Schluckstörungen
  • Schmerzbehandlung
  • Schmerzbehandlung
  • Schmerzbehandlung bzw. ganzheitliche Behandlung von Schmerzen durch Experten verschiedener Fachbereiche
  • Schönheitsoperationen bzw. wiederherstellende Operationen
  • Schönheits-Zahnmedizin
  • Schwerpunkt Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
  • Serumaugentropfen
  • Sondenmessung und Messung der Strahlenbelastung durch verabreichte radioaktive Substanzen
  • Sonstige
  • Sonstige im Bereich Chirurgie
  • Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
  • Speziell ausgebildeter Psychologe für die
  • Spezielle Kernspin-Diagnostik bei Hirnleistungsstörungen (Demenz)
  • Spezielle Labordiagnostik gynäkol. Erkrankungen
  • Spiegelung des Mittelfells
  • Spiegelung von Organen und Körperhöhlen zur Untersuchung und für operative Eingriffe, z.B. mit einem Schlauch oder einer Kapsel
  • Sprache: Diagnostik und Therapie von Störungen der kindlichen Sprachentwicklung
  • Sprache: Diagnostik und Therapie zentraler Sprachstörungen nach erfolgtem Spracherwerb
  • Sprechen: Diagnostik und Therapie der sprechmotorischen Bewegungsplanung
  • Sprechen: Diagnostik und Therapie peripher-organischer Sprechstörungen
  • Sprechen: Diagnostik und Therapie zentraler Sprechstörungen
  • Sprechen: Poltern
  • Sprechen: Stottern
  • Sprechstunde für spezielle Hautkrankheiten
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet der Augenheilkunde
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet der Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet der Inneren Medizin
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet der Kinderheilkunde
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet der Untersuchung und Behandlung mit bestimmten Strahlungsarten, z.B. Röntgen (Radiologie)
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet für die Behandlung von Krankheiten der Harnorgane und männlichen Geschlechtsorgane (Urologie)
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten, die durch Operationen behandelt werden können
  • Sprechstunde für spezielle psychische Krankheiten
  • Stimme: Diagnostik organischer Stimmstörungen
  • Stimme: Diagnostik und Therapie funktioneller Stimmstörungen
  • Strahlenbehandlung mit Einbringen der umhüllten radioaktiven Substanz in den Bereich des erkrankten Gewebes - Brachytherapie
  • Strahlentherapie an der Körperoberfläche zur Behandlung von Schmerzen bzw. von oberflächlichen Tumoren
  • Strahlentherapie mit hochenergetischer Strahlung bei bösartigen Tumoren - Hochvoltstrahlentherapie
  • Tagesklinik für die Behandlung von Krebskranken
  • Teleradiologische Notfall-Betreuung (täglich)
  • Therapeutische Erythrozytapherese
  • Therapeutische Leukapheresen
  • Therapeutische Plasmapheresen
  • Therapeutisches Drug-Monitoring, Vitamin- und Hormonbestimmungen (Massenspektrometrie/HPLC)
  • Tränenwegschirurgie, Einsatz von Navigationssystem für komplexe Nasennebenhöhlenoperationen
  • Transfusionsmedizinische immunhämatologische Diagnostik
  • Transplantationsimmunologische Diagnostik
  • Tumor-Diagnostik am Gesichtsschädel
  • Tumornachsorge unter Einbeziehung verschiedener medizinischer Fachgebiete
  • Übertragung von Vorstufen der blutbildenden Zellen, z.B. zur Behandlung von Blutkrebs
  • Ultraschall mit Einführung des Schallkopfes in das Körperinnere
  • Umweltmedizinische Sprechstunde
  • Universitäres Prostatazentrum (DKG zertifiziert)
  • Untersuchung, Behandlung, Vorbeugung und Wiedereingliederung psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kinder- u. Jugendalter
  • Untersuchung der elektro-chemischen Signalübertragung an Nerven und Muskeln
  • Untersuchung der Funktion des Harnsystems z.B. durch künstliche Blasenfüllung und Druckmessung
  • Untersuchung Neugeborener auf angeborene Stoffwechsel- und Hormonkrankheiten, z.B. Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose), Nebennierenfunktionsstörung (AGS) - Neugeborenenscreening
  • Untersuchung und Behandlung angeborener und erworbener Immunschwächen, einschließlich HIV und AIDS
  • Untersuchung und Behandlung angeborener und erworbener Immunschwächen (einschließlich HIV und AIDS) bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung bei krankhafter Rückbildung von Muskeln und Nerven (Systematrophien), die vorwiegend Gehirn und Rückenmark betrifft
  • Untersuchung und Behandlung des Bluthochdrucks
  • Untersuchung und Behandlung des Grünen Stars (Glaukom)
  • Untersuchung und Behandlung des Nervensystems mit bestimmten Strahlungsarten, z.B. Röntgen
  • Untersuchung und Behandlung des Schielens und von Krankheiten bei der Zusammenarbeit zwischen Gehirn, Sehnerv und Auge
  • Untersuchung und Behandlung des ungeborenen Kindes und der Schwangeren (Pränataldiagnostik)
  • Untersuchung und Behandlung entzündlicher Krankheiten des Gehirns und des Rückenmarks
  • Untersuchung und Behandlung gutartiger Tumoren des Gehirns
  • Untersuchung und Behandlung mit bestimmten Strahlungsarten, z.B. Röntgen, und Beurteilung durch einen Facharzt, der nicht vor Ort ist, z.B. über Internet
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Herzkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten der Harnorgane
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten der Haut und Unterhaut, z.B. altersbedingter Hautveränderungen
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten der Niere und des Harnleiters
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten des Auges und zugehöriger Strukturen wie Lider oder Augenmuskeln
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten des Harnsystems und der Geschlechtsorgane
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten des Weichteilgewebes
  • Untersuchung und Behandlung veränderter Erbinformation (Chromosomen), z.B. Ullrich-Turner-Syndrom, Klinefelter Syndrom, Prader-Willi-Syndrom, Marfan Syndrom
  • Untersuchung und Behandlung vom Gehirn ausgehender Krankheiten der Bewegungssteuerung bzw. von Bewegungsstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von Allergien
  • Untersuchung und Behandlung von Allergien
  • Untersuchung und Behandlung von Allergien bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von Anfallsleiden (Epilepsie)
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Blutgefäßkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Blutkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Herzkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Krankheiten der Atemwege und der Lunge bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Krankheiten der Hormondrüsen, z.B. der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen, der Nebennieren oder der Zuckerkrankheit (Diabetes) bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Krankheiten der Leber, der Galle und der Bauchspeicheldrüse bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Krankheiten des Magen-Darm-Traktes bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Krankheiten des Nervenstoffwechsels bei Kindern und Jugendlichen und von Krankheiten, die mit einem Absterben von Nervenzellen einhergehen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Muskelkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen, die durch eine Störung der zugehörigen Nerven bedingt sind
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Nervenkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Nierenkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen), schmerzhaften und funktionsbeeinträchtigenden Krankheiten der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes (rheumatologische Krankheiten) bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Stoffwechselkrankheiten, z.B. Mukoviszidose, bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von blasenbildenden Hautkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Blutgerinnungsstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von Blutkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Blutschwämmchen
  • Untersuchung und Behandlung von Brustkrebs
  • Untersuchung und Behandlung von Entwicklungsstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
  • Untersuchung und Behandlung von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Untersuchung und Behandlung von Entzündungen der Haut und der Unterhaut
  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen der Luftröhre
  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen der Tränenwege
  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen des Kehlkopfes, z.B. Stimmstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von Funktionsstörungen der männlichen Geschlechtsorgane, z.B. Impotenz - Andrologie
  • Untersuchung und Behandlung von Gehirnkrebs
  • Untersuchung und Behandlung von Gelenkkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von gutartigen Brustdrüsentumoren
  • Untersuchung und Behandlung von Harnsteinen
  • Untersuchung und Behandlung von Hautentzündungen und Juckflechten (Ekzem)
  • Untersuchung und Behandlung von Herzkrankheiten, die durch Durchblutungsstörungen verursacht sind
  • Untersuchung und Behandlung von Herzkrankheiten, die durch Störungen der Lungenfunktion und der Lungendurchblutung verursacht sind
  • Untersuchung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von hormonbedingten Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, z. B. Zuckerkrankheit, Schilddrüsenkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Hormonstörungen der Frau
  • Untersuchung und Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege
  • Untersuchung und Behandlung von Infektionskrankheiten, ausgelöst z.B. durch Bakterien, Viren oder Parasiten
  • Untersuchung und Behandlung von Intelligenzstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von Kindern mit bestimmten Strahlungsarten, z.B. Röntgen
  • Untersuchung und Behandlung von Knochenentzündungen
  • Untersuchung und Behandlung von Knochen- und Knorpelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von knötchen- und schuppenbildenden Hautkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten älterer Menschen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten älterer Menschen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten, bei denen Nervenhüllen im Gehirn und Rückenmark zerstört werden, z.B. Multiple Sklerose
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten, bei denen sich das Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet (Autoimmunerkrankungen)
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Aderhaut und der Netzhaut des Auges, z.B. Behandlung von Gefäßverschlüssen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Atemwege und der Lunge
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Augenlinse
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Augenmuskeln, von Störungen der Blickbewegungen sowie des Scharfsehens und von Fehlsichtigkeit
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Bindehaut des Auges
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Blutgefäße der Nerven außerhalb des Gehirns
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Blutgefäße des Gehirns
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Blutgefäße des Gehirns
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Gelenkinnenhaut und der Sehnen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der großen und kleinen Schlagadern sowie der kleinsten Blutgefäße (Kapillaren)
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Hautanhangsgebilde, z.B. Haare, Schweißdrüsen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Hirnhäute
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Kopfspeicheldrüsen, z.B. Mund-, Ohrspeicheldrüse
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Kopfspeicheldrüsen, z.B. Mund-, Ohrspeicheldrüse
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der körpereigenen Abwehr und von HIV-begleitenden Krankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Leber, der Galle und der Bauchspeicheldrüse
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Lederhaut (Sklera), der Hornhaut, der Regenbogenhaut (Iris) und des Strahlenkörpers des Auges, z.B. durch Hornhautverpflanzung
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der männlichen Geschlechtsorgane
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Mundhöhle
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Mundhöhle
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Muskeln bzw. von Krankheiten mit gestörter Übermittlung der Botenstoffe zwischen Nerv und Muskel
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Nerven, Nervenwurzeln und der Nervengeflechte
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Niere, der Harnwege und der männlichen Geschlechtsorgane bei Kindern und Jugendlichen - Kinderurologie
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Niere, der Harnwege und der männlichen Geschlechtsorgane, die durch Störungen des zugehörigen Nervensystems verursacht sind - Neuro-Urologie
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Venen (z.B. Blutgerinnsel, Krampfadern) und ihrer Folgeerkrankungen (z.B. offenes Bein)
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Zähne
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Augenlides, des Tränenapparates und der knöchernen Augenhöhle
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des äußeren Ohres
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des äußeren (peripheren) Nervensystems
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Bauchfells
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Brustfells (Pleura)
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Darmausgangs
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Glaskörpers und des Augapfels
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Innenohres
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Kindes, die durch seelische, körperliche und soziale Wechselwirkungen verursacht sind (psychosomatische Störungen)
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Neugeborenen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Sehnervs und der Sehbahn
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Zahnhalteapparates
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten, die für Frühgeborene und reife Neugeborene typisch sind
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten, die mit einem Absterben von Nervenzellen einhergehen, z.B. Parkinsonkrankheit
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
  • Untersuchung und Behandlung von Krebserkrankungen
  • Untersuchung und Behandlung von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von Lähmungen
  • Untersuchung und Behandlung von Magen-Darm-Krankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Muskelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Nervenkrankheiten, die durch eine krankhafte Abwehr- und Entzündungsreaktion gegen eigenes Nervengewebe verursacht ist, z.B. Multiple Sklerose
  • Untersuchung und Behandlung von Nesselsucht und Hautrötungen
  • Untersuchung und Behandlung von nichtentzündlichen Krankheiten der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Untersuchung und Behandlung von Nierenkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von psychischen Störungen älterer Menschen
  • Untersuchung und Behandlung von psychischen Störungen, die mit Ängsten, Zwängen bzw. Panikattacken einhergehen (Neurosen), Störungen durch erhöhte psychische Belastung oder körperliche Beschwerden ohne körperliche Ursachen (somatoforme Störungen)
  • Untersuchung und Behandlung von psychischen und Verhaltensstörungen, ausgelöst durch bewusstseinsverändernde Substanzen wie z.B. Alkohol
  • Untersuchung und Behandlung von Schizophrenie, Störungen mit exzentrischem Verhalten und falschen Überzeugungen (schizotype Störung) und wahnhaften Störungen
  • Untersuchung und Behandlung von Schlafstörungen/Schlafmedizin
  • Untersuchung und Behandlung von Schluckstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von schmerzhaften und funktionsbeeinträchtigenden Krankheiten der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes (rheumatologischen Erkrankungen)
  • Untersuchung und Behandlung von Schwindel
  • Untersuchung und Behandlung von Sehstörungen und Blindheit, z.B. Sehschule
  • Untersuchung und Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
  • Untersuchung und Behandlung von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder Krankheiten, die kurz vor, während oder kurz nach der Geburt erworben wurden
  • Untersuchung und Behandlung von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Untersuchung und Behandlung von sonstigen Verletzungen
  • Untersuchung und Behandlung von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich, z.B. Gaumenspalten
  • Untersuchung und Behandlung von Stimmungs- und Gefühlsstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
  • Untersuchung und Behandlung von Tumoren an den weiblichen Geschlechtsorganen, z.B. Tumor des Gebärmutterhalses, des Gebärmutterkörpers, der Eierstöcke, der Scheide oder der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane
  • Untersuchung und Behandlung von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
  • Untersuchung und Behandlung von Tumoren der Haut
  • Untersuchung und Behandlung von Tumoren des Auges und zugehöriger Strukturen wie Lider oder Augenmuskeln
  • Untersuchung und Behandlung von Tumoren im Bereich der Ohren
  • Untersuchung und Behandlung von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
  • Untersuchung und Behandlung von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
  • Untersuchung und Behandlung von Verformungen der Wirbelsäule und des Rückens
  • Untersuchung und Behandlung von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
  • Untersuchung und Behandlung von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen der Lendensteißbeingegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Brustkorbs
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Halses
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Kopfes
  • Untersuchung und Behandlung von Wirbelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Zahn- und Gesichtsfehlbildungen
  • Untersuchung und Diagnostik der Haut und Lymphknoten mittels Sonographie, Gelenksonographie
  • Untersuchung von Gewebeproben aus Haut- und Schleimhaut
  • Urologische Bildgebung/interventionelle Therapie
  • Urologisches Labor
  • VAD-Chirurgie
  • Verengung oder Verschluss eines zu einem Tumor führenden Blutgefäßes
  • Verschluss eines Hirnhautrisses, durch den Hirnwasser nach außen fließt, mit Zugang durch die Nase
  • Versorgungsauftrag in der Universitätsmedizin
  • Versorgungsleistungen
  • Versorgung von Mehrlingen
  • Virusserologie und Nukleinsäurediagnostik
  • VR00 Endovaskuläre Therapie: Diagnostik und Therapie zerebraler Gefäßmissbildungen
  • VR00 Endovaskuläre Therapie: i.a. rekanalisierende Therapie beim akuten Gefäßverschluss
  • VR00 Minimalinvasive Diagnostik und Therapie (CT-gesteuert): Biopsie
  • VR00 Minimalinvasive Diagnostik und Therapie (CT-gesteuert): Lokale Schmerztherapie
  • VR00 Minimalinvasive Diagnostik und Therapie (CT-gesteuert): Punktion
  • Wiederherstellende bzw. ästhetische Operationen an der Brust
  • Wiederherstellende Operationen im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
  • Wiederherstellung der Funktionen des Auges durch Sehhilfen und Sehtraining
  • Wundheilungsstörungen
  • Zahlenmäßige Bestimmung von Messgrößen
  • Zahnärztliche Prothetik
  • Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
  • Zentrum für die operative Herstellung einer künstlichen Verbindung zwischen Schlagader und Vene für die Durchführung einer Blutwäsche außerhalb des Körpers bei Nierenversagen (Dialyse)
  • Zentrum zur ambulanten Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörung, Behinderung oder Verhaltensauffälligkeit
  • Zusammenarbeit mit der Gynäkologie
  • Zusammenarbeit mit der Herz-,Thorax-und Gefäßchirurgie, Kardiologie, Kinderkardiologie, Radiologie, Pulmologie, Orthopädie, Kieferorthopädie, Augenheilkunde, Gynäkologie, Dermatologie
  • Zusammenarbeit mit der HNO-Klinik und der Klinik für Kommunikationsstörungen
  • Zusammenarbeit mit der Inneren Medizin
  • Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie
  • Zusammenarbeit mit der Pädiatrie
  • Zusammenarbeit mit der Villa Metabolica
  • Zusammenarbeit mit Neurologie, Chirurgie, Augenklinik, Dermatologie, Orthopädie, Psychiatrie

Besondere apparative Ausstattung

Ärztliche Qualifikation

  • Akupunktur
  • Allergologie
  • Allgemeinchirurgie
  • Allgemeinmedizin
  • Anästhesiologie
  • Anatomie
  • Andrologie
  • Arbeitsmedizin
  • Ärztliches Qualitätsmanagement
  • Augenheilkunde
  • Dermatohistologie
  • Diabetologie
  • Flugmedizin
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Gynäkologische Onkologie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Gefäßchirurgie
  • Geriatrie
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Hämostaseologie
  • Handchirurgie
  • Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • Herzchirurgie
  • Humangenetik
  • Hygiene und Umweltmedizin
  • Infektiologie
  • Innere Medizin
  • Innere Medizin und SP Angiologie
  • Innere Medizin und SP Endokrinologie und Diabetologie
  • Innere Medizin und SP Gastroenterologie
  • Innere Medizin und SP Hämatologie und Onkologie
  • Innere Medizin und SP Kardiologie
  • Innere Medizin und SP Nephrologie
  • Innere Medizin und SP Pneumologie
  • Innere Medizin und SP Rheumatologie
  • Intensivmedizin
  • Kieferorthopädie
  • Kinderchirurgie
  • Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie
  • Kinder-Gastroenterologie
  • Kinder-Nephrologie
  • Kinder-Pneumologie
  • Kinder-Rheumatologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Kinder- und Jugendmedizin, SP Kinder-Hämatologie und -Onkologie
  • Kinder- und Jugendmedizin, SP Kinder-Kardiologie
  • Kinder- und Jugendmedizin, SP Neonatologie
  • Kinder- und Jugendmedizin, SP Neuropädiatrie
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • Laboratoriumsmedizin
  • Labordiagnostik - fachgebunden -
  • Medikamentöse Tumortherapie
  • Medizinische Informatik
  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • Naturheilverfahren
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Neuropathologie
  • Notfallmedizin
  • Nuklearmedizin
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Orthopädische Rheumatologie
  • Palliativmedizin
  • Pathologie
  • Pharmakologie und Toxikologie
  • Phlebologie
  • Physiologie
  • Plastische Operationen
  • Proktologie
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychiatrie und Psychotherapie, SP Forensische Psychiatrie
  • Psychoanalyse
  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Psychotherapie - fachgebunden -
  • Radiologie
  • Radiologie, SP Kinderradiologie
  • Radiologie, SP Neuroradiologie
  • Rechtsmedizin
  • Röntgendiagnostik - fachgebunden -
  • Schlafmedizin
  • Sozialmedizin
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Spezielle Unfallchirurgie
  • Sportmedizin
  • Strahlentherapie
  • Suchtmedizinische Grundversorgung
  • Thoraxchirurgie
  • Transfusionsmedizin
  • Tropenmedizin
  • Urologie
  • Viszeralchirurgie
  • Zahnmedizin

Pflegerische Qualifikation

  • Basale Stimulation
  • Bobath
  • Dekubitusmanagement
  • Diabetes
  • Diplom
  • Endoskopie/Funktionsdiagnostik
  • Entlassungsmanagement
  • Ernährungsmanagement
  • Geriatrie
  • Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Kinästhetik
  • Kontinenzmanagement
  • Leitung einer Station / eines Bereiches
  • Master
  • Pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Palliative Care
  • Pflege im Operationsdienst
  • Pflege in der Nephrologie
  • Pflege in der Onkologie
  • Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
  • Qualitätsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Stomamanagement
  • Sturzmanagement
  • Wundmanagement

Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote

Aspekte der Barrierefreiheit

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Patienten oder Patientinnen mit schweren Allergien

Angebot von Lebensmitteln für eine definierte Personengruppe, einen besonderen Ernährungszweck bzw. mit deutlichem Unterschied zu Lebensmitteln des allgemeinen Verzehrs

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten

Berücksichtigung von Fremdsprachlichkeit und Religionsausübung

Angebot eines Dolmetschers, der gesprochenen Text von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache überträgt
Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
Mehrsprachige Internetseite
Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus
Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden

Organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Hörbehinderung oder Gehörlosigkeit

Übertragung von Informationen in besonders leicht verständliche sprachliche Ausdrucksweise

Organisatorische Rahmenbedingungen zur Barrierefreiheit

Beauftragter und Beauftragte für Patienten und Patientinnen mit Behinderungen und für „Barrierefreiheit“

Unterstützung von sehbehinderten oder blinden Menschen

Aufzug mit Sprachansage / Beschriftung mit Blindenschrift (Braille)

z.T.

Blindenleitsystem bzw. personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen

z.T.

Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung

Personelle Ausstattung

Ärzte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 42,0

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Ärzte ohne Belegärzte

Ärzte an Universitätskliniken sind als Wissenschaftliche Mitarbeiter auch zu Tätigkeiten in Forschung und Lehre verpflichtet.

1016,32 64,46
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1016,32
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 187,12
in stationärer Versorgung 829,20

davon Fachärzte

Ärzte an Universitätskliniken sind als Wissenschaftliche Mitarbeiter auch zu Tätigkeiten in Forschung und Lehre verpflichtet.

541,31 128,07
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 541,31
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 98,70
in stationärer Versorgung 442,61

Ärzte ohne Fachabteilungs-zuordnung

59,07 1173,59
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 59,07
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 23,70
in stationärer Versorgung 35,37

davon Fachärzte

34,13 2031,17
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 34,13
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 13,32
in stationärer Versorgung 20,81

Belegärzte

Pflegekräfte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 38,5

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Krankenpfleger

In der Fachweiterbildung in den Sektionen Anästhesie und Intensivmedizin u. Psychiatrie (2-jähriger Zusatzausbildung nach Examen und Berufspraxis (20% Theorie, 80% Praxis) zus. 251 VK, mit OP-Fachweiterbildung zus. 136 VK.

1367,64 50,69
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1367,64
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 118,47
in stationärer Versorgung 1249,17
ohne Fachabteilungszuordnung 254,01
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 254,01
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 28,05
in stationärer Versorgung 225,96

Kinderkrankenpfleger

141,62 489,51
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 141,62
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,62
in stationärer Versorgung 141,00
ohne Fachabteilungszuordnung 8,40
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 8,40
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 8,40

Krankenpflegehelfer

36,28 1910,80
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 36,28
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 3,06
in stationärer Versorgung 33,22
ohne Fachabteilungszuordnung 4,81
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 4,81
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,00
in stationärer Versorgung 3,81

Pflegehelfer

68,20 1016,48
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 68,20
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 2,54
in stationärer Versorgung 65,66
ohne Fachabteilungszuordnung 6,21
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 6,21
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,00
in stationärer Versorgung 5,21

Hebammen und Entbindungspfleger

19,63
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 19,63
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 10,00
in stationärer Versorgung 9,63
ohne Fachabteilungszuordnung
mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Spezielles therapeutisches Personal

Vollkräfte

Hörgeräteakustiker

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Diätassistenten

2,82
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,82
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,58
in stationärer Versorgung 2,24

Ergotherapeuten

5,67
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 5,67
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 5,67

Logopäden/ Klinische Linguisten/ Sprechwissenschaftler/ Phonetiker

11,76
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 11,76
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,98
in stationärer Versorgung 10,78

Masseure/ Medizinische Bademeister

1,88
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1,88
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,52
in stationärer Versorgung 1,36

Medizinisch-technische Assistenten für Funktionsdiagnostik (MTAF)

106,48
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 106,48
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 10,10
in stationärer Versorgung 96,38

Orthoptisten/ Augenoptiker

4,56
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 4,56
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 2,35
in stationärer Versorgung 2,21

Diplom-Psychologen

21,13
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 21,13
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 3,12
in stationärer Versorgung 18,01

Sozialarbeiter

incl. Sozialpädagogen

8,26
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 8,26
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 8,26

Ernährungswissenschaftler

0,68
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,68
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,68

Physiotherapeuten

52,93
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 52,93
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,90
in stationärer Versorgung 51,03

Medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTRA)

77,19
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 77,19
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 5,34
in stationärer Versorgung 71,85

Psychologische Psychotherapeuten

4,52
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 4,52
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,12
in stationärer Versorgung 3,40

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA)

205,20
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 205,20
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 5,38
in stationärer Versorgung 199,82

Klinische Neuropsychologen

0,26
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,26
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,26

Sozialpädagogen

siehe Sozialarbeiter

7,20
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 7,20
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 7,20

Entspannungspädagogen/ -therapeuten/ -trainer/ Heileurhythmielehrer/ Feldenkraislehrer

4,52
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 4,52
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,18
in stationärer Versorgung 4,34

Fachkraft für die Untersuchung und Behandlung durch bestimmte Handgriffe (Manuelle Therapie)

14,43
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 14,43
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,56
in stationärer Versorgung 13,87

Therapeut für Erwachsene bzw. Kinder mit hirn- und rückenmarksbedingten Bewegungsstörungen - Bobath-Therapeut

22,56
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 22,56
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,88
in stationärer Versorgung 21,68

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Psychotherapeuten in Ausbildung während der praktischen Tätigkeit

0,13
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,13
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,13

Spezielles therapeutisches Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Vollkräfte

Diplom-Psychologen

17,83
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 17,83
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,98
in stationärer Versorgung 15,85

Klinische Neuropsychologen

0,26
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,26
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,26

Psychologische Psychotherapeuten

3,91
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 3,91
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,12
in stationärer Versorgung 2,79

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Psychotherapeuten in Ausbildung während der praktischen Tätigkeit

0,54
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,54
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,54

Hygiene und Hygienepersonal

Hygienepersonal

Vorsitzender der Hygienekommission
Medizinischer Vorstand Prof. Dr. med Babette Simon (bis 30.September 2017) Univ.-Prof. Dr. Norbert Pfeiffer (ab 01.Oktober 2017)
Tel.: 06131 / 17 - 2969
Fax: 06131 / 17 - 6654
E-Mail: medizinischer.vorstand@unimedizin-mainz.de
Hygienekommission eingerichtet
halbjährlich
Krankenhaushygieniker
3,00
Hygienebeauftragte Ärzte
36,00
Hygienefachkräfte

(davon 2 HFK seit Juni 2018 in Altersteilzeit) 1 weitere Pflegekraft befand sich in der Ausbildung zur HFK und hat diese Ende 2018 abgeschlossen.

8,00
Hygienebeauftragte Pflege
157,00

Hygienemaßnahmen

Mitarbeiterschulungen zu hygienebezogenen Themen
Teilnahme an der (freiwilligen) „Aktion Saubere Hände“ (ASH)
Teilnahme (ohne Zertifikat)
Jährliche Überprüfung der Aufbereitung und Sterilisation von Medizinprodukten
Verfahrensvalidierungen
System zur Überwachung von im Krankenhaus erworbenen Infektionen (Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System - KISS)
  • HAND-KISS
  • ITS-KISS
  • MRSA-KISS
  • NEO-KISS
  • ONKO-KISS
  • OP-KISS
Teilnahme an anderen Netzwerken zur Prävention von im Krankenhaus erworbenen Infektionen
MRE-Netzwerk Rhein-Nahe
Öffentlich zugängliche Berichterstattung zu Infektionsraten

Hygienemaßnahmen beim Legen zentraler Venenkatheter

Hygienische Händedesinfektion ja
Hautdesinfektion der Kathetereinstichstelle ja
Beachtung der Einwirkzeit des Desinfektionsmittels ja
Verwendung steriler Handschuhe ja
Verwendung steriler Kittel ja
Verwendung einer Kopfhaube ja
Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes ja
Verwendung eines sterilen Abdecktuches ja
Standard ist durch die Geschäftsführung oder die Hygienekommission autorisiert ja

Standard für die Überprüfung der Liegedauer von zentralen Venenverweilkathetern

Standard ist durch die Geschäftsführung oder die Hygienekommission autorisiert ja

Leitlinie zur Antibiotikatherapie

Leitlinie ist an die aktuelle lokale/ hauseigene Resistenzlage angepasst ja
Leitlinie ist durch die Geschäftsführung, Arzneimittel- oder Hygienekommission autorisiert ja

Durchführung einer Antibiotikaprophylaxe vor der Operation

Indikation zur Antibiotikaprophylaxe wird gestellt ja
Antibiotikaauswahl berücksichtigt das zu erwartende Keimspektrum und die lokale Resistenzlage ja
Zeitpunkt/ Dauer der Antibiotikaprophylaxe wird berücksichtigt ja
Standard ist durch die Geschäftsführung, Arzneimittel- oder Hygienekommission autorisiert ja
Überprüfung der Antibiotikaprophylaxe bei jedem operierten Patienten mittels Checkliste (z.B. WHO Surgical Checklist) nein

Hygienemaßnahmen bei der Wundversorgung

Hygienische Händedesinfektion (vor, ggf. während und nach dem Verbandwechsel) ja
Verbandwechsel unter keimfreien Bedingungen ja
Antiseptische/ keimbekämpfende Behandlung infizierter Wunden ja
Prüfung der weiteren Notwendigkeit einer keimfreien Wundauflage ja
Meldung an den Arzt und Dokumentation bei Verdacht auf eine Wundinfektion nach der OP teilweise
Standard ist durch die Geschäftsführung, Arzneimittel- oder Hygienekommission autorisiert ja

Erhebung des Händedesinfektionsmittelverbrauchs

Händedesinfektionsmittelverbrauch auf allen Intensivstationen 210,00 ml/Patiententag
Händedesinfektionsmittelverbrauch auf allen Allgemeinstationen 46,00 ml/Patiententag
Stationsbezogene Erfassung des Händedesinfektionsmittelverbrauchs ja

Besondere Maßnahmen im Umgang mit Patienten mit multiresistenten Erregern:

Information/Aufklärung der Patienten mit multiresistenten Keimen (MRSA) z.B. durch Flyer
Information der Mitarbeiter bei Auftreten von MRSA zur Vermeidung der Erregerverbreitung
Untersuchung von Risikopatienten auf MRSA bei Aufnahme auf Grundlage der aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts
Regelmäßige Mitarbeiterschulungen zum Umgang mit Patienten mit MRSA/ MRE/ Noro-Viren

Arzneimitteltherapiesicherheit

Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) ist die Gesamtheit der Maßnahmen zur Gewährleistung eines optimalen Medikationsprozesses mit dem Ziel, Medikationsfehler und damit vermeidbare Risiken für Patientinnen und Patienten bei Arzneimitteltherapie zu verringern. Eine Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung dieser Maßnahmen ist, dass AMTS als integraler Bestandteil der täglichen Routine in einem interdisziplinären und multiprofessionellen Ansatz gelebt wird.

Verantwortliches Personal

Verantwortliche Person für Arzneimitteltherapiesicherheit
Direktorin der Apotheke Prof.Dr. Irene Kremer
Tel.: 06131 / 17 - 7209
Fax: 06131 / 17 - 5525
E-Mail: irene.kremer@unimedizin-mainz.de
Gremium, welches sich regelmäßig zum Thema Arzneimitteltherapiesicherheit austauscht
Arzneimittelkommission
Pharmazeutisches Personal
Apotheker
39
Weiteres pharmazeutisches Personal
50

Instrumente und Maßnahmen

Die Instrumente und Maßnahmen zur Förderung der Arzneimitteltherapiesicherheit werden mit Fokus auf den typischen Ablauf des Medikations-prozesses bei der stationären Patientenversorgung dargestellt. Eine Besonderheit des Medikationsprozesses im stationären Umfeld stellt das Überleitungsmanagement bei Aufnahme und Entlassung dar. Die im Folgenden gelisteten Instrumente und Maßnahmen adressieren Strukturele-mente, z. B. besondere EDV-Ausstattung und Arbeitsmaterialien, sowie Prozessaspekte, wie Arbeitsbeschreibungen für besonders risikobehaftete Prozessschritte bzw. Konzepte zur Sicherung typischer Risikosituationen. Zusätzlich können bewährte Maßnahmen zur Vermeidung von bzw. zum Lernen aus Medikationsfehlern angegeben werden. Das Krankenhaus stellt hier dar, mit welchen Aspekten es sich bereits auseinandergesetzt, bzw. welche Maßnahmen es konkret umgesetzt hat.
Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu AMTS bezogenen Themen
Spezifisches Infomaterial zur AMTS verfügbar z. B. für Chroniker, Hochrisikoarzneimittel, Kinder
Verwendung standardisierter Bögen für die Arzneimittel-Anamnese
Elektronische Hilfe bei Aufnahme- und Anamnese-Prozessen (z. B. Einlesen von Patientendaten)
Beschreibung für einen optimalen Medikationsprozess (Anamnese – Verordnung – Anwendung usw.)
Standardisiertes Vorgehen zur guten Verordnungspraxis
Nutzung einer Verordnungssoftware (d. h. strukturierte Eingabe von Wirkstoff, Form, Dosis usw.)
Bereitstellung eines oder mehrerer elektronischer Arzneimittelinformationssysteme
Konzepte zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung von Arzneimitteln
  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Elektronische Unterstützung der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Arzneimitteln
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Elektronische Dokumentation der Verabreichung von Arzneimitteln
    Maßnahmen zur Minimierung von Medikationsfehlern
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kap. 12.2.3.2)
  • Maßnahmen zur Sicherstellung einer lückenlosen Arzneimitteltherapie nach Entlassung
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
  • Klinisches Risikomanagement

    Verantwortlichkeiten

    Verantwortliche Person Klinisches Risikomanagement
    Leitung Dr. med. Elke Maria Schreiber
    Tel.: 06131 / 17 - 5880
    Fax: 06131 / 17 - 6473
    E-Mail: qualitaetsmanagement@unimedizin-mainz.de
    Zentrale Arbeitsgruppe, die sich zum Risikomanagement austauscht
    Stabsstelle Qualitäts- und Klinisches Risikomanagement und Personalrat
    andere Frequenz

    Maßnahmen zur Verbesserung der Behandlung

    Übergreifende Qualitäts- und/oder Risikomanagement-Dokumentation
    Anwender des DMS (Dokumentenmanagementsystem)
    13.03.2018
    Regelmäßige Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen
    Mitarbeiterbefragungen
    Geregelter Umgang mit auftretenden Fehlfunktionen von Geräten
    Dienstordnung über Zuständigkeiten und Verantwortungsbereiche nach Maßgabe des Medizinproduktegesetzes sowie der Medizinprodukte-Betreiberverordnung beim Einsatz von Medizinprodukten in den Kliniken und Abteilungen
    14.01.2016
    Verwendung standardisierter Aufklärungsbögen
    Entlassungsmanagement
    Entlassmanagement
    11.09.2018
    Anwendung von standardisierten OP-Checklisten
    Vollständige Präsentation notwendiger Befunde vor der Operation
    Anwender des DMS (Dokumentenmanagementsystem)
    13.03.2018
    Zusammenfassung vorhersehbarer kritischer OP-Schritte, -Zeit und erwartetem Blutverlust vor der Operation
    Umgang Patienten-Sicherheits- Checkliste
    04.09.2018
    Vorgehensweise zur Vermeidung von Eingriffs- und Patientenverwechselungen
    Umgang Patienten-Sicherheits-Checkliste
    04.09.2018
    Standards für Aufwachphase und Versorgung nach der Operation
    Anwender des DMS (Dokumentenmanagementsystem)
    13.03.2018
    Klinisches Notfallmanagement
    Medizinisches Notfallteam
    10.02.2016
    Schmerzmanagement
    Schmerzmanagement
    24.05.2018
    Sturzprophylaxe
    Verfahrensanweisung Sturzprophylaxe
    23.03.2018
    Standardisiertes Konzept zur Vorbeugung von Wundliegegeschwüren
    Braden-Skala Dekubitusrisikoein- schätzung
    03.09.2018
    Geregelter Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen
    Freiheitsentziehende Maßnahmen
    24.02.2014
    Durchführung interdisziplinärer Fallbesprechungen/-konferenzen
    Tumorkonferenzen 2018
    Mortalitäts- und Morbiditätskonferenzen 2018
    Qualitätszirkel 2018

    Einrichtungsinternes Fehlermeldesystem

    Tagungsgremium, das die Ereignisse des einrichtungsinternen Fehlermeldesystems bewertet
    monatlich
    Umgesetzte Veränderungsmaßnahmen zur Verbesserung der Patientensicherheit
    Es wurden diverse Projekte und Maßnahmen zum Thema Patientenidentifikation, Hygiene, Umgang mit Medizinprodukten und Medikamentensicherheit umgesetzt.
    Dokumentation und Verfahrensanweisungen zum internen Fehlermeldesystem
    18.08.2015
    Interne Auswertungen der eingegangenen Meldungen
    monatlich
    Mitarbeiterschulungen zum internen Fehlermeldesystem und zur Umsetzung der Erkenntnisse
    bei Bedarf

    Einrichtungsübergreifendes Fehlermeldesystem

    Nutzung eines einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystems
    • CIRSmedical
    Tagungsgremium, das die Ereignisse des einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystems bewertet
    andere Frequenz

    Ambulanzen

    ADHS-Transitions-Ambulanz (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz ADHS-Transitions-Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • ADHS-Diagnostik und Therapie
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
    Erläuterungen des Krankenhauses Transitionsambulanz; ADHS-Diagnostik, Behandlung, Beratung und Verlaufskontrolle; Psychoedukative Gruppe; Neurofeedback

    Allergieambulanz (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Allergieambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Allergien

    Allgemeine Ambulanz (Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie)

    Art der Ambulanz Allgemeine Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
    • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
    • Computertomographie (CT), nativ
    • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
    • Duplexsonographie
    • Eindimensionale Dopplersonographie
    • Teleradiologie
    • Interventionelle Radiologie
    • Kinderradiologie
    • Knochendichtemessung (alle Verfahren)
    • Konventionelle Röntgenaufnahmen
    • Lymphographie
    • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
    • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
    • Spezialsprechstunde Radiologie
    • Quantitative Bestimmung von Parametern
    • Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
    • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
    • Phlebographie
    • Native Sonographie
    • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
    • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
    • Arteriographie

    Allgemeine endokrinologische Ambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Allgemeine endokrinologische Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

    Allgemeine kinderchirurgische Sprechstunde (Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie)

    Art der Ambulanz Allgemeine kinderchirurgische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
    • Spezialsprechstunde Chirurgie
    • Kindertraumatologie
    • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
    • Kinderchirurgie

    Allgemeine neurochirurgische Sprechstunde (Neurochirurgische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Allgemeine neurochirurgische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

    Allgemeine Poliklinik der Psychosomatik und Psychotherapie (Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Allgemeine Poliklinik der Psychosomatik und Psychotherapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
    • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
    • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
    • Psychoonkologie
    • Spezialsprechstunde Psychiatrie
    Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostische Klärung und Beratung, gezielte Behandlungsempfehlungen und ggf. Vermittlung von stationären und ambulanten Therapieplätzen bei psychosomatischen und somato-psychischen Störungsbildern.

    Allgemeine Poliklinische Sprechstunde (Klinik und Poliklinik für Neurologie)

    Art der Ambulanz Allgemeine Poliklinische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Neurologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
    • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
    • Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
    • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
    • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
    • Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
    • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
    Erläuterungen des Krankenhauses Die allgem. Poliklinik der Abt. Neurologie versorgt Patienten mit Erkrankungen des Nervensystems und der Muskulatur. Die gesamte Bandbreite der notwendigen Zusatzdiagnostik kann hier angeboten werden. Bei entsprechender Indikation kann eine Betreuung in einer unserer Spezialambulanzen erfolgen.

    Alterstraumatologie (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Alterstraumatologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Ambulante Behandlung (Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie)

    Art der Ambulanz Ambulante Behandlung
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

    Ambulante Narkosen (Klinik für Anästhesiologie)

    Art der Ambulanz Ambulante Narkosen
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Anästhesiologie
    Erläuterungen des Krankenhauses i.R. ambulanter Operationen

    Ambulanter Bereich des Instituts für Physikalische Medizin, Prävention und Rehabilitation (Institut für Physikalische Therapie, Prävention u. Rehabilitation)

    Art der Ambulanz Ambulanter Bereich des Instituts für Physikalische Medizin, Prävention und Rehabilitation
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Institut für Physikalische Therapie, Prävention u. Rehabilitation
    Leistungen der Ambulanz
    • Gesundheitskurse zu speziellen Themen
    • Heilmittelerbringung für Selbstzahler
    • anerkannte Präventionskurse der Krankenkassen gem. § 20 SGB V
    • Gesundheitsfürsorge für Mitarbeiter
    • Heilmittelerbringung für Patienten der Berufsgenossenschaft
    • Präventionsleistungen im Bereich Einzel- und Gruppentherapie
    • Physiotherapeutische Heilmittelerbringung im Rahmen des Heilmittelkatalogs
    • Heilmittelerbringung zur Versorgung der Patienten der Spezialambulanzen der UMM

    Ambulante Spezialsprechstunde (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

    Art der Ambulanz Ambulante Spezialsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

    Ambulante Spezialsprechstunde (Zentrum für Kardiologie)

    Art der Ambulanz Ambulante Spezialsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kardiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Gerinnungsstörungen (z. B. Hämophilie)
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schweren Verlaufsformen rheumatologischer Erkrankungen (Teil Erwachsene/Teil Kinder und Jugendliche)

    Ambulante Sprechstunde (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Ambulante Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik

    Ambulanz (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

    Art der Ambulanz Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

    Ambulanz (Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie)

    Art der Ambulanz Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Multipler Sklerose
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schweren Verlaufsformen rheumatologischer Erkrankungen (Teil Erwachsene/Teil Kinder und Jugendliche)
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Mukoviszidose
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Gerinnungsstörungen (z. B. Hämophilie)

    Ambulanz (III. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung III. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Mukoviszidose
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Gerinnungsstörungen (z. B. Hämophilie)

    Ambulanz für Bewegungsstörungen und spastische Syndrome (Klinik und Poliklinik für Neurologie)

    Art der Ambulanz Ambulanz für Bewegungsstörungen und spastische Syndrome
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Neurologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
    • Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
    • Spezialsprechstunde Neurologie
    • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
    • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
    Erläuterungen des Krankenhauses Eine Therapieeinleitung und Überwachung bei Bewegungsstörungen kann hier angeboten werden. Dies schließt auch die Nachbetreuung von Patienten mit Tiefenhirnstimulatoren, Apomorphin-/Baclofenpumpen oder Duodopa-Systemen mit ein.

    Ambulanz für Spielsucht der Psychosomatik und Psychotherapie (Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Ambulanz für Spielsucht der Psychosomatik und Psychotherapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
    • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
    • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
    • Spezialsprechstunde Psychiatrie
    Erläuterungen des Krankenhauses Umfassende Beratung u. psychologische Diagnostik bei pathologischem Glücksspiel u. Computerspiel-/ Onlinesucht. Bei Therapieindikation Beratungsgespräche, sowie einzel-/ gruppen-psychotherapeutische Angebote. Ambulante Rehabilitation u. Nachsorgegruppen

    Ambulanz "Kein Täter werden" (Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Ambulanz "Kein Täter werden"
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Psychiatrie
    • Diagnostik und Therapie von pädophilen Störungen
    Erläuterungen des Krankenhauses Anonymes tel. und pers. niedrigschwelliges Versorgungsangebot f. Personen mit sexueller Präferenzstörung Pädophilie u. damit vergesellschafteten Verhaltensstörungen nach Standards d. bundesweiten Netzwerks „Kein Täter werden“. Erstberatung, Diagnostik u. Therapie v. Tätern fam. sexueller Übergriffe.

    Andrologiesprechstunde (Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie)

    Art der Ambulanz Andrologiesprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Fortpflanzungsfunktion des Mannes, Erektion und der Spermienbildung, Verhütung, Störungen der Hormonbildung, Spezifische Veränderungen des alternden Mannes

    Angiologische Sprechstunde (Zentrum für Kardiologie)

    Art der Ambulanz Angiologische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kardiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
    • Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
    • Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
    • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
    • Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)

    Angioödem-Sprechstunde (Ödematöse Schwellungen) (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Angioödem-Sprechstunde (Ödematöse Schwellungen)
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Dermatologie

    Anti-Aging (keine Kassenleistung) (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Anti-Aging (keine Kassenleistung)
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Erläuterungen des Krankenhauses Anti-Aging Medizin: individuelle Diagnose- und Präventionsstrategien zur Aufdeckung und Behandlung altersbedingter Defekte und Gesundheitsrisiken, die Lebenserwartung und Lebensqualität beeinflussen können. Unser Ziel ist es, Ihnen ein zufriedenes Altern bei maximaler Lebensqualität zu ermöglichen.

    Ästhetische Dermatologie (Kosmetische Eingriffe) (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Ästhetische Dermatologie (Kosmetische Eingriffe)
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Ästhetische Dermatologie

    Asthma/Lunge, Allergologie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Asthma/Lunge, Allergologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Allergien
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge

    Augenklinik und Poliklinik (Augenklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Augenklinik und Poliklinik
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Augenklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
    • Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
    • Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
    • Anpassung von Sehhilfen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
    • Diagnostik und Therapie des Glaukoms
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern

    Autoimmunsprechstunde (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Autoimmunsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Dermatologie

    Autoimmunsprechstunde (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Autoimmunsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik

    Beckensprechstunde (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Beckensprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
    • Spezialsprechstunde Chirurgie

    Berufsdermatologische Sprechstunde (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Berufsdermatologische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Dermatologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Hautarztverfahren für berufsbedingte Hautkrankheiten (BK-Nr. 5101 u. 5102; zukünftig auch BK-Nr. 5103)

    Brustsprechstunde (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Brustsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
    • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
    • Spezialsprechstunde Gynäkologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Beratung, Diagnostik, Therapieplanung und Nachsorge (präoperative histologische Sicherung des Mammakarzinoms mittels Stanze, Mammotom (Radiologie), brusterhaltende/onkoplastische OP-techniken, hautsparende Mastektomie mit Sofortrekonstruktion, Sentinel-node-Technik)

    CMD und Schmerz-Sprechstunde (Poliklinik für Kieferorthopädie)

    Art der Ambulanz CMD und Schmerz-Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde
    Erläuterungen des Krankenhauses Behandlung von Patienten mit funktionellen Störungen, Bruxismus (Zähneknirschen),Gesicht- und Kopfschmerz, Tinnitus (Ohrgeräusch), Wirbelsäulenproblemen, Schwindel, etc Montag 13:30-17:00 Uhr

    Computerspielsuchtambulanz der Psychosomatik und Psychotherapie (Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Computerspielsuchtambulanz der Psychosomatik und Psychotherapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
    • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
    • Spezialsprechstunde Psychiatrie
    Erläuterungen des Krankenhauses Epidemiologische Erhebungen, psychometrische, neurowissenschaftliche Studien, Entwicklung und Validierung von Präventions- /Interventionsprogrammen, Evaluation therapeutischer Interventionen sowie Begleitforschung für Anbieter des Hilfesystems (bundesweit), Koordination von Fachstellen.

    Crohn- und Colitisambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Crohn- und Colitisambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)

    Darmsprechstunde (Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie)

    Art der Ambulanz Darmsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
    • Spezialsprechstunde Chirurgie
    • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
    • Magen-Darm-Chirurgie
    • Kinderchirurgie
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen

    D-Arzt (Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz D-Arzt
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik

    D-Arzt (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz D-Arzt
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Depressionsambulanz (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Depressionsambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
    Erläuterungen des Krankenhauses Individuelle Diagnostik, Beratung und Aufklärung über die Behandlungsoptionen; Planung einer ambulanten, teil- oder vollstationären Therapie; Vorbereitung eines stationären Aufenthaltes; bedarfsgerechte und kurzfristige Versorgung auch z.B. bei therapieresistentem Krankheitsverlauf

    Diabetesambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Diabetesambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

    Diabetologie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Diabetologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)

    Dysgnathie-/LKG-Sprechstunden (Poliklinik für Kieferorthopädie)

    Art der Ambulanz Dysgnathie-/LKG-Sprechstunden
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde
    Erläuterungen des Krankenhauses Donnerstag 09:00-16:00 Uhr

    Dysplasie- und Infektionssprechstunde (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Dysplasie- und Infektionssprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
    • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
    • Spezialsprechstunde Gynäkologie
    • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
    Erläuterungen des Krankenhauses Spezialsprechstunde für Frauen mit Haut- und Schleimhautveränderungen des äußeren und inneren Genitale, insbesondere zur Abklärung unklarer Befunde an Gebärmutterhals, Scheide und Scheideneingang (Vulva) und chronischer Infektionen

    EMAH-Sprechstunde (Zentrum für Kardiologie)

    Art der Ambulanz EMAH-Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kardiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
    Erläuterungen des Krankenhauses Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern

    Endokrine Orbitopathie (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Endokrine Orbitopathie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

    Endokrine Tumoren (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Endokrine Tumoren
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen

    Endokrinologie, Wachstums- u. Pubertätsstörungen (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Endokrinologie, Wachstums- u. Pubertätsstörungen
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)

    Endometriose-Sprechstunde (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Endometriose-Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Gynäkologie
    • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
    • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
    Erläuterungen des Krankenhauses Beratung, Diagnostik und Therapieplanung für Frauen mit V.a. Endometriose oder mit Endometriose-Rezidiv

    Epilepsie-Spezialambulanz (Klinik und Poliklinik für Neurologie)

    Art der Ambulanz Epilepsie-Spezialambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Neurologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
    • Spezialsprechstunde Neurologie
    • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
    • Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
    Erläuterungen des Krankenhauses In unserer Epilepsie-Spezialambulanz werden Patienten mit Epilepsiesyndromen bzw. medikamentös schwer einzustellende Fälle betreut. Die Indikation für eine ggf. stationäre Aufnahme für ein Langzeit-EEG-Monitoring kann hier abgeklärt werden.

    Forensisch-Psychiatrische Ambulanz (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Forensisch-Psychiatrische Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
    • Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
    • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
    • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
    • Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
    • Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
    Erläuterungen des Krankenhauses Wissenschaftlich begründete Diagnostik, Therapie und Beratung von Menschen, die im Rahmen einer psychischen Erkrankung straffällig geworden sind.

    Funktionelle Neurochirurgie und Stereotaxie (Neurochirurgische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Funktionelle Neurochirurgie und Stereotaxie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

    Funktionsabteilung Endoskopie (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Funktionsabteilung Endoskopie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
    • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
    • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
    • Endoskopie
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas

    Fußambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Fußambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

    Fußsprechstunde (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Fußsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
    • Fußchirurgie

    Gastroenterologie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Gastroenterologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

    Gedächtnisambulanz (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Gedächtnisambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
    Erläuterungen des Krankenhauses Demenz-Früherkennung und Demenz- Differenzialdiagnostik; Beratung und Therapieempfehlung; Verlaufskontrolle; Psychotherapiegruppe der Gedächtnisambulanz für Patienten und Angehörige

    Genetische Beratungsstelle, Cytogenetisches Labor, Molekulargenetisches Labor (Institut für Humangenetik)

    Art der Ambulanz Genetische Beratungsstelle, Cytogenetisches Labor, Molekulargenetisches Labor
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Institut für Humangenetik
    Erläuterungen des Krankenhauses Komplettes humangenetisches Spektrum (fachübergreifende genetische Beratung) Komplettes prä- und postnatales Spektrum, einschließlich Abortdiagnostik Umfassendes molekulargenetisches spezialisiertes Spektrum

    Gerontospsychiatrische Institutsambulanz (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Gerontospsychiatrische Institutsambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
    Erläuterungen des Krankenhauses Fachärztl. Regelbehandlung; intensive fachärztl. Behandlung in Krisensituationen; Psychopharmakotherapie; sozialtherapeutische Beratung; Einbeziehung von Angehörigen; individuelle psychiatrische Pflege (auch aufsuchende Betreuung); Ergotherapie; Gruppenpsychotherapie für Betroffene und Angehörige

    Gynäkologisch-onkologische Sprechstunde und benigne gynäkologische Sprechstunde (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Gynäkologisch-onkologische Sprechstunde und benigne gynäkologische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
    • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
    • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
    • Spezialsprechstunde Gynäkologie
    • Gynäkologische Endokrinologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Beratung, Diagnostik, Therapieplanung und Nachsorge, präoperative histologische Sicherung und operative Therapieplanung gynäkologischer Erkrankungen

    Hals-, Nasen- und Ohrenklinik und Poliklinik (Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Hals-, Nasen- und Ohrenklinik und Poliklinik
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
    • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
    • Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
    • Diagnostik und Therapie von Allergien
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
    • Spezialsprechstunde HNO
    • Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
    • Schwindeldiagnostik/-therapie
    • Interdisziplinäre Tumornachsorge
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich

    Hämangiomsprechstunde (Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie)

    Art der Ambulanz Hämangiomsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
    • Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
    • Spezialsprechstunde Chirurgie
    • Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen

    Hämatologie (III. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Hämatologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung III. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Transfusionsmedizin
    • Palliativmedizin
    • Schmerztherapie
    • Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
    • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
    • Onkologische Tagesklinik
    Erläuterungen des Krankenhauses Innovative Therapieverfahren (Studienambulanz für hämatologische und onkologische Erkrankungen)

    Handchirurgische Sprechstunde (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Handchirurgische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Handchirurgie
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
    • Spezialsprechstunde Chirurgie

    Hepatologie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Hepatologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen

    Herzinsuffizienzsprechstunde (Zentrum für Kardiologie)

    Art der Ambulanz Herzinsuffizienzsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kardiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
    • Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
    • Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
    • Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes

    Hüftsprechstunde (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Hüftsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Endoprothetik
    • Diagnostik und Therapie von Arthropathien
    • Spezialsprechstunde Chirurgie

    Huntington Forschungs- und Behandlungszentrum Mainz (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Huntington Forschungs- und Behandlungszentrum Mainz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
    Erläuterungen des Krankenhauses Frühdiagnostik und Differenzialdiagnostik, Beratung und Therapieempfehlung; Verlaufskontrolle

    Hyperhidrosis-Sprechstunde (starkes Schwitzen) (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Hyperhidrosis-Sprechstunde (starkes Schwitzen)
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik

    Hypophysenambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Hypophysenambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

    ICD-Sprechstunde (Zentrum für Kardiologie)

    Art der Ambulanz ICD-Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kardiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
    • Defibrillatoreingriffe
    • Schrittmachereingriffe

    Immunologie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Immunologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schwerwiegenden immunologischen Erkrankungen

    Institutsambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie -psychotherapie (Klinik und Poliklinik für Kinder- Jugendpsychiatrie und -psychotherapie)

    Art der Ambulanz Institutsambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie -psychotherapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Kinder- Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
    Erläuterungen des Krankenhauses Am Standort Mainz-Mombach wird i. Trägerschaft d. Landeskrankenhauses mit einer Institutsambulanz, einer Kinderstation, einer Jugendstation u. einer Tagesklinik das gesamte Spektrum an kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen für die Stadt Mainz behandelt.

    Kieferorthopädische Beratungssprechstunde (Poliklinik für Kieferorthopädie)

    Art der Ambulanz Kieferorthopädische Beratungssprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde
    Erläuterungen des Krankenhauses Montag 13:30-17:00 Uhr Dienstag 10:00-12:00 Uhr Freitag 08:30-12:00 Uhr

    Kinderkardiologie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Kinderkardiologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen

    Kinderonkologie /Hämatologie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Kinderonkologie /Hämatologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
    • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen

    Kinderorthopädische Sprechstunde (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Kinderorthopädische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Kinderorthopädie

    Kindersprechstunde (Neurochirurgische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Kindersprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

    Kindersprechstunde (Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie)

    Art der Ambulanz Kindersprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Angeborene Fehlbildungen, Tumoren und Funktionsstörungen des Urogenitaltraktes bei Kindern

    Kindertraumatologische Sprechstunde (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Kindertraumatologische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Kinder und Jugendgynäkologische Sprechstunde (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Kinder und Jugendgynäkologische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
    • Spezialsprechstunde Gynäkologie
    • Urogynäkologie
    • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
    • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
    Erläuterungen des Krankenhauses Die Abklärung und Behandlung von gynäkologischen Problemen des kleinen und des heranwachsenden Mädchens, sowie mit der Diagnostik und der operativen Behandlung von angeborenen Genitalfehlbildungen stehen hier im Mittelpunkt. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Kinderklinik.

    Kinderwunschsprechstunde/ Reproduktionsmedizin (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Kinderwunschsprechstunde/ Reproduktionsmedizin
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Gynäkologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Hormonbestimmung, Zyklus- u. Ovulationsmonitoring, sonographische Darstellung der Eileiter, 3D-Ultraschall, diagn. u. operative Laparoskopie. Hormonelle Stimulation, Homologe IUI, IVF, ICSI und IMSI, Zona- und EmbryoScoring, Blastozystenkultur, EmbryoScope, Eizell- und Spermienkryokonservierung.

    Kinderzahnheilkunde (Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung)

    Art der Ambulanz Kinderzahnheilkunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung
    Leistungen der Ambulanz
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
    Erläuterungen des Krankenhauses Füllungstherapie (a.u. ITN-Narkose), Wurzelkanalbehandlungen, Prophylaxe, Fissurenversiegelung, Überkronungen von Milchzähnen

    Klinik für Nuklearmedizin (Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin)

    Art der Ambulanz Klinik für Nuklearmedizin
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
    • Duplexsonographie
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
    • Quantitative Bestimmung von Parametern
    • Eindimensionale Dopplersonographie
    • Native Sonographie
    • Szintigraphie
    • Spezialsprechstunde Radiologie
    • Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)

    Klinik für Nuklearmedizin (Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin)

    Art der Ambulanz Klinik für Nuklearmedizin
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schweren Verlaufsformen rheumatologischer Erkrankungen (Teil Erwachsene/Teil Kinder und Jugendliche)

    Klinik und Poliklinik für Herz- Thorax- und Gefäßchirurgie (Klinik und Poliklinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie)

    Art der Ambulanz Klinik und Poliklinik für Herz- Thorax- und Gefäßchirurgie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

    Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- Gesichtschirurgie (Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, plastische Operationen)

    Art der Ambulanz Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- Gesichtschirurgie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, plastische Operationen
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
    • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
    • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
    • Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
    • Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
    • Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
    • Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
    • Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
    • Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
    • Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
    • Endodontie
    • Epithetik
    • Interdisziplinäre Tumornachsorge
    • Konventionelle Röntgenaufnahmen
    • Laserchirurgie
    • Metall-/Fremdkörperentfernungen
    • Native Sonographie
    • Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
    • Spezialsprechstunde Chirurgie
    • Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
    • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
    • Dentoalveoläre Chirurgie
    • Dentale Implantologie
    • Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
    • Akute und sekundäre Traumatologie
    • Dermatochirurgie
    • Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
    • Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
    • Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen

    Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie (Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie)

    Art der Ambulanz Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

    Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Metall-/Fremdkörperentfernungen
    • Sportmedizin/Sporttraumatologie
    • Handchirurgie
    • Fußchirurgie
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
    • Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels

    Knie- und Schultersprechstunde (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Knie- und Schultersprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
    • Schulterchirurgie
    • Spezialsprechstunde Chirurgie

    Koloproktologie, CED (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

    Art der Ambulanz Koloproktologie, CED
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Chirurgie

    Leberambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Leberambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
    Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie der Leberzirrhose.

    Leberkrebs-Ambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Leberkrebs-Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Patienten mit Leberkrebs.

    Leber und Pankreas (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

    Art der Ambulanz Leber und Pankreas
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Chirurgie
    Erläuterungen des Krankenhauses

    Lichtdiagnostik und -therapie (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Lichtdiagnostik und -therapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Dermatologische Lichttherapie

    Medizinisches Versorgungszentrum (Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin)

    Art der Ambulanz Medizinisches Versorgungszentrum
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
    • Duplexsonographie
    • Eindimensionale Dopplersonographie
    • Native Sonographie
    • Quantitative Bestimmung von Parametern
    • Spezialsprechstunde Radiologie
    • Szintigraphie
    • Therapie mit offenen Radionukliden
    Erläuterungen des Krankenhauses

    Medizinisches Versorgungszentrum (Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie)

    Art der Ambulanz Medizinisches Versorgungszentrum
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

    Mukoviszidosezentrum (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Mukoviszidosezentrum
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Mukoviszidose

    Multiple Sklerose-Spezialambulanz mit MS-Fachkrankenschwesterbetreuung (Klinik und Poliklinik für Neurologie)

    Art der Ambulanz Multiple Sklerose-Spezialambulanz mit MS-Fachkrankenschwesterbetreuung
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Neurologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schwerwiegenden immunologischen Erkrankungen
    Erläuterungen des Krankenhauses Unsere Klinik hat sowohl einen klinischen als auch einen wissenschaftlichen Schwerpunkt auf diese Autoimmunerkrankung gelegt. Eine Vernetzung von stationärer und ambulanter Behandlung gelingt durch eine Anbindung der Patienten an diese Spezialambulanz für entzündliche Erkrankungen des ZNS.

    MVZ (Institut für Humangenetik)

    Art der Ambulanz MVZ
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Institut für Humangenetik
    Erläuterungen des Krankenhauses Komplettes humangenetisches Spektrum (fachübergreifende genetische Beratung) Komplettes prä- und postnatales Spektrum, einschließlich Abortdiagnostik Umfassendes molekulargenetisches spezialisiertes Spektrum

    Nephrologie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Nephrologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen

    Neurodermitis-Sprechstunde (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Neurodermitis-Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Dermatologie

    Neuroonkologie (Neurochirurgische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Neuroonkologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

    Neuropädiatrie (Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin)

    Art der Ambulanz Neuropädiatrie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
    • Neuropädiatrie

    Neuropathologie (Institut für Neuropathologie)

    Art der Ambulanz Neuropathologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Institut für Neuropathologie

    Neurovaskuläre Sprechstunde (Neurochirurgische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Neurovaskuläre Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

    Nierentransplantationsambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Nierentransplantationsambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen

    Nierentransplantationssprechstunde (Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie)

    Art der Ambulanz Nierentransplantationssprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Urologische Evaluation der potentiellen Empfänger, Verlaufskontrolle und Komplikationsmanagement

    Nieren- und Hochdruck-Ambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Nieren- und Hochdruck-Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
    • Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)

    Notfallambulanz (Augenklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Augenklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie des Glaukoms
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
    • Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
    • Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva

    Notfallambulanz (Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik

    Notfallambulanz (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik

    Notfallambulanz (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Notfallmedizin
    Erläuterungen des Krankenhauses Täglich 24-Stunden. Allgemein- und Viszeralchirurgische Notfallbehandlung jeder Art über die Chirurgische Notaufnahme, Bau 505, EG (Tel.: 06131/17-2044 oder -2834 und -2835).

    Notfallambulanz (Klinik und Poliklinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

    Notfallambulanz (Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
    • Metall-/Fremdkörperentfernungen
    • Kindertraumatologie
    • Kinderchirurgie
    • Handchirurgie
    • Fußchirurgie
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
    • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
    • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

    Notfallambulanz (Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, plastische Operationen)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, plastische Operationen

    Notfallambulanz (Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostische Abklärung und Therapie bei Harnverhalten, Koliken, akuter Blutung aus der Harnröhre, fieberhaftem Harnwegsinfekt, akuten Schmerzen und Verletzung der Nieren, der Harnblase sowie äußeren männlichen Geschlechtsorgane, Dauererektionen

    Notfallambulanz (Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Teleradiologie
    • Phlebographie
    • PACS
    • Native Sonographie
    • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
    • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
    • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
    • Lymphographie
    • Konventionelle Röntgenaufnahmen
    • Knochendichtemessung (alle Verfahren)
    • Kinderradiologie
    • Interventionelle Radiologie
    • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
    • Erstellen einer Zweitmeinung
    • Eindimensionale Dopplersonographie
    • Duplexsonographie
    • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
    • Computertomographie (CT), nativ
    • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
    • Arteriographie
    • Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
    • Quantitative Bestimmung von Parametern
    • Spezialsprechstunde Radiologie
    • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren

    Notfallambulanz Psychiatrie (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Notfallambulanz Psychiatrie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
    • Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
    • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
    • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
    • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
    • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen

    Oberer Gastrointestinaltrakt (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

    Art der Ambulanz Oberer Gastrointestinaltrakt
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Chirurgie
    Erläuterungen des Krankenhauses

    Onkologie (III. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Onkologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung III. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Schmerztherapie
    • Transfusionsmedizin
    • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
    • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
    • Onkologische Tagesklinik
    • Palliativmedizin
    Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von gut- und bösartigen Erkrankungen der Lunge und des Brustkorbes Diagnostik und Therapie von seltenen und von fortgeschrittenen Tumorerkrankungen Zweitmeinungen zu onkologischen Erkrankungen innovative Therapieverfahren (Studienambulanz für onkologische Erkrankungen)

    Onkologisch chirurgische Sprechstunde (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

    Art der Ambulanz Onkologisch chirurgische Sprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

    Onkologische Ambulanz (I. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Onkologische Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung I. Medizinische Klinik und Poliklinik

    Onkologische Ambulanz (Hautkrebs) (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Onkologische Ambulanz (Hautkrebs)
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik

    Onkologische Ambulanz und Chemotherapie (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Onkologische Ambulanz und Chemotherapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Erläuterungen des Krankenhauses Primäre, adjuvante und palliative Chemo- und Hormontherapie gynäko-onkologischer Erkrankungen (wie Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs etc.)

    Onkologische Erkrankungen (Neurochirurgische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Onkologische Erkrankungen
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

    Onkologische Spezialambulanz (Klinik und Poliklinik für Neurologie)

    Art der Ambulanz Onkologische Spezialambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Neurologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
    • Spezialsprechstunde Neurologie
    • Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
    • Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute

    Parodontologie und Zahnerhaltung (Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung)

    Art der Ambulanz Parodontologie und Zahnerhaltung
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung
    Leistungen der Ambulanz
    • Dentoalveoläre Chirurgie
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
    • Endodontie
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    Erläuterungen des Krankenhauses Zahntrauma, Rezessionsdeckungen, Mukogingivalchirurgie, Pulpaerkrankungen, Zahntrauma, Füllungstherapie, Aufbautechniken zerstörter Zähne, Aufbautechniken bei Alveolarknochendefekten, Mukogingivalchirurgie, Wurzelkanalbehandlung, Zahnbleichverfahren, Verblendschalentechnik, Formkorrekturen

    Periphere Nervensprechstunde (Neurochirurgische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Periphere Nervensprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

    PFO-Ambulanz (Zentrum für Kardiologie)

    Art der Ambulanz PFO-Ambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kardiologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Okkluder-Therapie bei PFO, ASD, LAA

    Phlebologische Sprechstunde (Venenerkrankungen und "offene Beine") (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Phlebologische Sprechstunde (Venenerkrankungen und "offene Beine")
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Dermatologie

    Photodynamische Therapie (Augenklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Photodynamische Therapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Augenklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Augenheilkunde

    Pneumologie (III. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Pneumologie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung III. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
    • Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
    • Diagnostik und Therapie von Allergien
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
    • Endoskopie
    Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von gut- und bösartigen Erkrankungen der Lunge Spezialambulanz für Lungentransplantation, Asthmasprechstunde, thorakale Tumoren innovative Therapieverfahren (Studienambulanzen für Asthma und COPD)

    Poliklinik für Kieferorthopädie (Poliklinik für Kieferorthopädie)

    Art der Ambulanz Poliklinik für Kieferorthopädie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie chronischer Kiefer- und Gesichtsschmerzen
    • Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
    • Praeprothetische Kieferorthopädie
    • Kieferorthopädische Behandlung im parodontal geschädigten Gebiss
    • Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
    • Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
    • Diagnostik und Therapie von Dysgnathien
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    Erläuterungen des Krankenhauses Präprothetische Kieferorthopädie, Kieferorthopädische Behandlung im parodontal geschädigten Gebiss, Ästhetische Kieferorthopädie unter Berücksichtigung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse Fehlstellungen von Zähnen und Kieferlagen bei Patienten aller Altersgruppen

    Pränataldiagnostik (Degum II) (Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit)

    Art der Ambulanz Pränataldiagnostik (Degum II)
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit
    Leistungen der Ambulanz
    • Pränataldiagnostik und -therapie
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
    • Betreuung von Risikoschwangerschaften
    Erläuterungen des Krankenhauses Hochrisikosprechstunde für Schwangere, Nicht-invasive Ersttrimester-Diagnostik 11.-14. SSW, 3-D und 4-D-Ultraschall, Amniozentese (Fruchtwasseruntersuchung), Chorionzottenbiopsie, Cordozentesen

    Präventionszentrum (Zentrum für Kardiologie)

    Art der Ambulanz Präventionszentrum
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kardiologie
    Erläuterungen des Krankenhauses Gutenberg-Heart-Study

    Privatambulanz (Augenklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Augenklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
    • Anpassung von Sehhilfen
    • Diagnostik und Therapie des Glaukoms
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
    • Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
    • Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde

    Privatambulanz (Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Interdisziplinäre Tumornachsorge
    • Diagnostik und Therapie von Allergien
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
    • Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
    • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
    • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
    • Schwindeldiagnostik/-therapie
    • Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege

    Privatambulanz (Hautklinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Hautklinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
    • Diagnostik und Therapie von Allergien
    • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
    • Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
    • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
    • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
    • Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
    • Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
    • Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
    • Spezialsprechstunde Dermatologie
    • Wundheilungsstörungen
    • Ästhetische Dermatologie

    Privatambulanz (Klinik und Poliklinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

    Privatambulanz (Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, plastische Operationen)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, plastische Operationen

    Privatambulanz (Klinik und Poliklinik für Neurologie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Neurologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
    • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
    • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
    • Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
    • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
    • Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
    • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
    • Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
    Erläuterungen des Krankenhauses Die Privatambulanz der Abteilung Neurologie versorgt Patienten mit Erkrankungen des Nervensystems und der Muskulatur. Die gesamte Bandbreite der notwendigen Zusatzdiagnostik kann hier angeboten werden. Bei entsprechender Indikation kann eine Betreuung in einer unserer Spezialambulanzen erfolgen.

    Privatambulanz (Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
    Leistungen der Ambulanz
    • Teleradiologie
    • Lymphographie
    • Konventionelle Röntgenaufnahmen
    • Knochendichtemessung (alle Verfahren)
    • Kinderradiologie
    • Interventionelle Radiologie
    • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
    • Erstellen einer Zweitmeinung
    • Eindimensionale Dopplersonographie
    • Duplexsonographie
    • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
    • Computertomographie (CT), nativ
    • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
    • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
    • Arteriographie
    • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
    • Native Sonographie
    • Phlebographie
    • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
    • Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
    • Quantitative Bestimmung von Parametern
    • Sonographie mit Kontrastmittel
    • Spezialsprechstunde Radiologie
    • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
    • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
    Erläuterungen des Krankenhauses Angebotene Leistung: Gesamtes Spektrum diagnostischer und therapeutischer radiologischer Verfahren

    Privatambulanz (Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

    Privatambulanz (III. Medizinische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung III. Medizinische Klinik und Poliklinik
    Leistungen der Ambulanz
    • Onkologische Tagesklinik
    • Palliativmedizin
    • Schmerztherapie
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
    • Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
    • Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
    • Diagnostik und Therapie von Allergien
    • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation

    Privatambulanz (Zentrum für Kardiologie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Kardiologie

    Privatambulanz (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Privatambulanz (Poliklinik für Kieferorthopädie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
    • Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
    • Diagnostik und Therapie chronischer Kiefer- und Gesichtsschmerzen
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    • Kieferorthopädische Behandlung im parodontal geschädigten Gebiss
    • Praeprothetische Kieferorthopädie
    • Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich

    Privatambulanz (Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
    • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
    • Endodontie
    • Ästhetische Zahnheilkunde
    • Dentoalveoläre Chirurgie
    Erläuterungen des Krankenhauses Zahntrauma, Rezessionsdeckungen, Mukogingivalchirurgie, Pulpaerkrankungen, Füllungstherapie, Aufbau zerstörter Zähne, Aufbautechniken bei Alveolarknochendefekten, Mukogingivalchirurgie, Wurzelkanalbehandlung, Zahnbleichverfahren, Verblendschalentechnik, Formkorrekturen

    Privatambulanz (Institut für Humangenetik)

    Art der Ambulanz Privatambulanz
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Institut für Humangenetik
    Erläuterungen des Krankenhauses Komplettes humangenetisches Spektrum (fachübergreifende genetische Beratung) Komplettes prä- und postnatales Spektrum einschließlich Abortdiagnostik Umfassendes molekulargenetisches spezialisiertes Spektrum

    Privatambulanz Psychiatrie (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz Psychiatrie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
    • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
    • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
    • Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
    Erläuterungen des Krankenhauses Operationalisierte Diagnostik nach ICD-10; mehrdimensionaler, interdisziplinärer Therapieansatz, partizipative Entscheidungsfindung; Psychometrie; Therapieoptimierung durch Serumkonzentrationskontrolle + Dosisanpassung der Psychopharmaka; Einzel- +Gruppentherapie; Rückfallprophylaxe

    Privatambulanz Psychosomatik und Psychotherapie (Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

    Art der Ambulanz Privatambulanz Psychosomatik und Psychotherapie
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    Leistungen der Ambulanz
    • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
    • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
    • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
    • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
    • Psychoonkologie

    Privatsprechstunde (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)

    Art der Ambulanz Privatsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
    Erläuterungen des Krankenhauses Univ.- Prof. Dr. med. H. Lang Tel. 06131 17-7291 / Fax. 06131 17-6630

    Privatsprechstunde (Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie)

    Art der Ambulanz Privatsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie
    Leistungen der Ambulanz
    • Kinderchirurgie
    • Kindertraumatologie
    • Spezialsprechstunde Chirurgie

    Privatsprechstunde (Neurochirurgische Klinik und Poliklinik)

    Art der Ambulanz Privatsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Poliklinik

    Privatsprechstunde (Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin)

    Art der Ambulanz Privatsprechstunde
    Krankenhaus Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
    Leistungen der Ambulanz
    • Spezialsprechstunde Radiologie