Universitätsklinikum Münster

Domagkstr. 5
48149 Münster

82% Weiterempfehlung (ø 82%)
1073 Bewertungen

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zum Krankenhaus

Gesamtbettenzahl des Krankenhauses 1457
Vollstationäre Fallzahl 72209
Teilstationäre Fallzahl 6999
Ambulante Fallzahl 442376
Ambulant durchgeführte Operationen und sonstige stationsersetzende Maßnahmen 8080
Akademische Lehre
Ausbildung in anderen Heilberufen
  • Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin
  • Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
  • Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
  • Logopäde und Logopädin
  • Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)
  • Orthoptist und Orthoptistin
  • Diätassistent und Diätassistentin
Arzt mit ambulanter D-Arzt-Zulassung
Stationäre BG-Zulassung
Akademisches Lehrkrankenhaus
Versorgungsverpflichtung Psychiatrie
Name des Krankenhausträgers Land Nordrhein-Westfalen
Art des Krankenhausträgers öffentlich
Institutionskennzeichen / Standortnummer 260550131-00

Ansprechpartner und Kontakt

Verantwortlich Krankenhausleitung
Ärztlicher Direktor, Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Norbert Roeder
Tel.: 0251 / 83 - 55876
Fax: 0251 / 83 - 55645
E-Mail: aerztlicher.direktor@ukmuenster.de
Ärztliche Leitung
Ärztlicher Direktor, Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. med. Norbert Roeder
Tel.: 0251 / 83 - 55876
Fax: 0251 / 83 - 55645
E-Mail: aerztlicher.direktor@ukmuenster.de
Pflegedienstleitung
Pflegedirektor Dipl.-Pflegewirt Michael Rentmeister
Tel.: 0251 / 83 - 48024
Fax: 0251 / 83 - 49626
E-Mail: michael.rentmeister@ukmuenster.de
Verwaltungsleitung
Kaufmännischer Direktor Dr. rer.pol. Christoph Hoppenheit
Tel.: 0251 / 83 - 55802
Fax: 0251 / 83 - 55803
E-Mail: christoph.hoppenheit@ukmuenster.de
Verantwortlich Erstellung Qualitätsbericht
Leiterin Qualitäts- u. klinisches Risikomanagement Dr. med. Beate Wolter
Tel.: 0251 / 83 - 52028
Fax: 0251 / 83 - 54017
E-Mail: beate.wolter@ukmuenster.de

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

I63: Schlaganfall durch Verschluss eines Blutgefäßes im Gehirn - Hirninfarkt
Anzahl: 1997
Anteil an Fällen: 2,8 %
I25: Herzkrankheit durch anhaltende (chronische) Durchblutungsstörungen des Herzens
Anzahl: 1810
Anteil an Fällen: 2,6 %
S06: Verletzung des Schädelinneren
Anzahl: 1187
Anteil an Fällen: 1,7 %
G40: Anfallsleiden - Epilepsie
Anzahl: 1069
Anteil an Fällen: 1,5 %
I48: Herzrhythmusstörung, ausgehend von den Vorhöfen des Herzens
Anzahl: 1018
Anteil an Fällen: 1,4 %
G47: Schlafstörung
Anzahl: 907
Anteil an Fällen: 1,3 %
Z38: Geburten
Anzahl: 879
Anteil an Fällen: 1,2 %
I35: Krankheit der Aortenklappe, nicht als Folge einer bakteriellen Krankheit durch Streptokokken verursacht
Anzahl: 859
Anteil an Fällen: 1,2 %
H90: Hörverlust durch verminderte Leitung oder Wahrnehmung des Schalls
Anzahl: 803
Anteil an Fällen: 1,1 %
I70: Verkalkung der Schlagadern - Arteriosklerose
Anzahl: 775
Anteil an Fällen: 1,1 %
T86: Versagen bzw. Abstoßung von verpflanzten Organen bzw. Geweben
Anzahl: 710
Anteil an Fällen: 1,0 %
C71: Gehirnkrebs
Anzahl: 695
Anteil an Fällen: 1,0 %
T84: Komplikationen durch künstliche Gelenke, Metallteile oder durch Verpflanzung von Gewebe in Knochen, Sehnen, Muskeln bzw. Gelenken
Anzahl: 610
Anteil an Fällen: 0,9 %
C79: Absiedlung (Metastase) einer Krebskrankheit in sonstigen oder nicht näher bezeichneten Körperregionen
Anzahl: 604
Anteil an Fällen: 0,9 %
G45: Kurzzeitige Durchblutungsstörung des Gehirns (TIA) bzw. verwandte Störungen
Anzahl: 595
Anteil an Fällen: 0,8 %
C40: Krebs des Knochens bzw. der Gelenkknorpel der Gliedmaßen
Anzahl: 534
Anteil an Fällen: 0,8 %
C83: Lymphknotenkrebs, der ungeordnet im ganzen Lymphknoten wächst - Nicht follikuläres Lymphom
Anzahl: 526
Anteil an Fällen: 0,8 %
I21: Akuter Herzinfarkt
Anzahl: 486
Anteil an Fällen: 0,7 %
M21: Sonstige nicht angeborene Verformungen von Armen bzw. Beinen
Anzahl: 471
Anteil an Fällen: 0,7 %
C73: Schilddrüsenkrebs
Anzahl: 453
Anteil an Fällen: 0,6 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

9-401: Psychosoziale Interventionen
Anzahl: 8721
Anteil an Fällen: 3,3 %
3-200: Native Computertomographie des Schädels
Anzahl: 7807
Anteil an Fällen: 3,0 %
8-522: Hochvoltstrahlentherapie
Anzahl: 6774
Anteil an Fällen: 2,6 %
8-561: Funktionsorientierte physikalische Therapie
Anzahl: 6771
Anteil an Fällen: 2,6 %
8-930: Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
Anzahl: 5219
Anteil an Fällen: 2,0 %
8-83b: Zusatzinformationen zu Materialien
Anzahl: 4868
Anteil an Fällen: 1,9 %
3-820: Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
Anzahl: 3557
Anteil an Fällen: 1,4 %
3-225: Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
Anzahl: 3520
Anteil an Fällen: 1,3 %
3-220: Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
Anzahl: 3409
Anteil an Fällen: 1,3 %
8-542: Nicht komplexe Chemotherapie
Anzahl: 3384
Anteil an Fällen: 1,3 %
8-98f: Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur)
Anzahl: 3368
Anteil an Fällen: 1,3 %
1-632: Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie
Anzahl: 3140
Anteil an Fällen: 1,2 %
8-831: Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße
Anzahl: 3083
Anteil an Fällen: 1,2 %
3-222: Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
Anzahl: 2890
Anteil an Fällen: 1,1 %
8-855: Hämodiafiltration
Anzahl: 2833
Anteil an Fällen: 1,1 %
1-204: Untersuchung des Liquorsystems
Anzahl: 2702
Anteil an Fällen: 1,0 %
8-900: Intravenöse Anästhesie
Anzahl: 2532
Anteil an Fällen: 1,0 %
1-268: Kardiales Mapping
Anzahl: 2256
Anteil an Fällen: 0,9 %
1-208: Registrierung evozierter Potentiale
Anzahl: 2248
Anteil an Fällen: 0,8 %
3-800: Native Magnetresonanztomographie des Schädels
Anzahl: 2100
Anteil an Fällen: 0,8 %

Die häufigsten ambulant durchgeführten Operationen und stationsersetzenden Maßnahmen

5-231: Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie)
Anzahl: 694
Anteil an Fällen: 8,6 %
5-155: Destruktion von erkranktem Gewebe an Retina und Choroidea
Anzahl: 424
Anteil an Fällen: 5,2 %
1-650: Diagnostische Koloskopie
Anzahl: 369
Anteil an Fällen: 4,6 %
1-661: Diagnostische Urethrozystoskopie
Anzahl: 365
Anteil an Fällen: 4,5 %
5-399: Andere Operationen an Blutgefäßen
Anzahl: 353
Anteil an Fällen: 4,4 %
5-144: Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]
Anzahl: 332
Anteil an Fällen: 4,1 %
5-241: Gingivaplastik
Anzahl: 331
Anteil an Fällen: 4,1 %
1-275: Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung
Anzahl: 226
Anteil an Fällen: 2,8 %
8-137: Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]
Anzahl: 213
Anteil an Fällen: 2,6 %
5-811: Arthroskopische Operation an der Synovialis
Anzahl: 211
Anteil an Fällen: 2,6 %
5-091: Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Augenlides
Anzahl: 204
Anteil an Fällen: 2,5 %
1-444: Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt
Anzahl: 201
Anteil an Fällen: 2,5 %
5-787: Entfernung von Osteosynthesematerial
Anzahl: 180
Anteil an Fällen: 2,2 %
5-812: Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken
Anzahl: 172
Anteil an Fällen: 2,1 %
5-300: Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Larynx
Anzahl: 153
Anteil an Fällen: 1,9 %
5-385: Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen
Anzahl: 152
Anteil an Fällen: 1,9 %
5-242: Andere Operationen am Zahnfleisch
Anzahl: 149
Anteil an Fällen: 1,8 %
5-093: Korrekturoperation bei Entropium und Ektropium
Anzahl: 144
Anteil an Fällen: 1,8 %
5-621: Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Hodens
Anzahl: 131
Anteil an Fällen: 1,6 %
1-472: Biopsie ohne Inzision an der Cervix uteri
Anzahl: 118
Anteil an Fällen: 1,5 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Adhäsivprothetik
  • Akute und sekundäre Traumatologie
  • Ambulante Entbindung
  • Anästhesie
  • Anästhesieverfahren während operativer Eingriffe
  • Anpassung von Sehhilfen
  • Aortenaneurysmachirurgie
  • Arteriographie
  • Arthroskopische Operationen
  • Ästhetische Dermatologie
  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Aufarbeitung von Granulozytenkonzentraten
  • Behandlung bei Kieferlageabweichungen
  • Behandlungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderungen und Syndromen
  • Behandlung mit Botulinumtoxin
  • Behandlung myofunktioneller Störungen
  • Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
  • Behandlung von Dekubitalgeschwüren
  • Behandlung von erblichen Fettstoffwechselstörungen mit Lipidapharese
  • Behandlung von Verletzungen am Herzen
  • Bereitstellung spezieller Sprechstunden und Ambulanzen
  • Bereitstellung von radioaktiven Substanzen
  • Berufsunfälle
  • Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
  • Betreuung von Kindern und Jugendlichen während und nach Chemotherapie mit kardiotoxischen Medikamenten
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
  • Centrum für seltene Krankheiten
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Chirurgie der angeborenen Herzfehler
  • Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
  • Chirurgie der intraspinalen Tumoren
  • Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
  • Chirurgie der peripheren Nerven
  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Cochlearimplantation
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
  • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
  • Computertomographie (CT), nativ
  • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
  • Defibrillatoreingriffe
  • Dentale Implantologie
  • Dentoalveoläre Chirurgie
  • Dermatochirurgie
  • Dermatologische Lichttherapie
  • Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
  • Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
  • Diagnostik und Behandlungen von Verletzungen im höheren Lebensalter
  • Diagnostik und Behandlung von Embryonalen Tumoren
  • Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Binde- und Stützgewebes
  • Diagnostik und Behandlung von gerontopsychosomatischen Störungen
  • Diagnostik und Behandlung von Keimzelltumoren
  • Diagnostik und Behandlung von Sprach-, Stimm- und Schluckstörungen
  • Diagnostik und Behandlung von Verletzungen im Kindes- und Jugendalter
  • Diagnostik und Therapie bei Erwachsenen mit angeborenen (EMAH) und erworbenen Herzfehlern
  • Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
  • Diagnostik und Therapie bei verzögerter Pubertät
  • Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
  • Diagnostik und Therapie der Endometriose
  • Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
  • Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
  • Diagnostik und Therapie des alternden Mannes
  • Diagnostik und Therapie des Glaukoms
  • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
  • Diagnostik und Therapie im Bereich Assistierte Befruchtung (Reproduktion)
  • Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
  • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
  • Diagnostik und Therapie von Allergien
  • Diagnostik und Therapie von Allergien
  • Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
  • Diagnostik und Therapie von Arthropathien
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
  • Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
  • Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
  • Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Erektionsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Schilddrüse
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Hodens
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
  • Diagnostik und Therapie von Essstörungen
  • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Fruchtbarkeitsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
  • Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Hormonstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
  • Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
  • Diagnostik und Therapie von Leukämien und Lymphomen
  • Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von Neuro-AIDS
  • Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
  • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
  • Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
  • Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Pigmenterkrankungen der Haut
  • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von psychischen Verhaltensstörungen
  • Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
  • Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
  • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
  • Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
  • Diagnostik und Therapie von Störungen der sexuellen Orientierung
  • Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
  • Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
  • Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
  • Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
  • Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
  • Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
  • Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
  • Diagnostik von Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems
  • Diagnostik von Erkrankungen des Nervensystems
  • Dialyseshuntchirurgie
  • Duplexsonographie
  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Eingriffe am Perikard
  • Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. „Funktionelle Neurochirurgie“)
  • Elektrophysiologie
  • Endodontie
  • Endokrine Chirurgie
  • Endoprothetik
  • Endoskopie
  • Endoskopische Operationen
  • Endovaskuläre Behandlung von Hirnarterienaneurysmen, zerebralen und spinalen Gefäßmissbildungen
  • Entnahme von Lymphoyzten- und Granulozytenkonzentraten
  • Extracranielle stereotaktische Strahlentherapie (ESRT)
  • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
  • Fußchirurgie
  • Geburtshilfe
  • Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
  • Genetische Diagnostik
  • Gynäkologische Chirurgie
  • Gynäkologische Endokrinologie
  • Hämodialyse und Aphareseverfahren
  • Herstellung, Aufbereitung und Charakterisierung von allogenen Lymphozytenkonzentraten
  • Herstellung, Aufbereitung und Charakterisierung von autologen und allogenen Stammzelltransplantaten
  • Herzklappenchirurgie
  • Herztransplantation
  • Hochvoltstrahlentherapie
  • Hörscreening-Zentrale Westfalen-Lippe
  • Immunologie
  • Inkontinenzchirurgie
  • Intensivmedizin
  • Intensivmedizin bei Schwerverletzten
  • Interdisziplinäre Beratungen und Ambulanzdienst (für ZMK-Klinik und UKM)
  • Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie bei juveniler rheumatoider Arthritis (JIA)
  • Interdisziplinäre Planung und orthodontische Behandlung bei kieferverlagernden Operationen (orthognathe Chirurgie)
  • Interdisziplinäre Tumornachsorge
  • Interventionelle Radiologie
  • Intracranielle stereotaktische Strahlentherapie
  • Intraoperative Anwendung der Verfahren
  • Intraoperative Bestrahlung
  • Kardiovaskuläre Bildgebung
  • Kieferorthopädische Behandlung vom Säuglings- bis zum Seniorenalter
  • Kieferorthopädische Frühstbehandlungen bei Säuglingen mit Syndromen, Sequenzen und Spaltbildungen
  • Kieferorthopädische Prävention
  • Kinderchirurgie
  • Kinderneurochirurgie
  • Kinderorthopädie
  • Kinderpsychotraumatologie
  • Kinderradiologie
  • Kindertraumatologie
  • Kinderurologie
  • Knochendichtemessung (alle Verfahren)
  • Knochenmarkaufarbeitung, Qualitätskontrolle
  • Kombinationsstrahlentherapie
  • Kombinierte Radiochemotherapie
  • Konservative Notfallaufnahme
  • Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
  • Konventionelle Röntgenaufnahmen
  • Koronarchirurgie
  • Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
  • Kraniofaziale Chirurgie
  • Kryokonservierung
  • Labordiagnostik von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
  • Labordiagnostik von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen
  • Labordiagnostik von Blut und anderen Körperflüssigkeiten
  • Labordiagnostik von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Labordiagnostik von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Labordiagnostik von infektiösen und parasitären Krankheiten
  • Labordiagnostik von Nierenerkrankungen
  • Labordiagnostik von onkologischen Erkrankungen
  • Labordiagnostik von Patienten vor und nach Transplantation
  • Labordiagnostik von rheumatologischen Erkrankungen
  • Labordiagnostik von von hämatologischen Erkrankungen
  • Laserchirurgie des Auges
  • Leberersatzverfahren bei akuten Leberversagen
  • Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
  • Leistungen im Rahmen der transfusionsmedizinischen Diagnostik
  • Leistungen im Rahmen des Stammzellspender-Registers der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Knochenmark- und Stammzelltransplantation sowie der Gewinnung von Blutspenden in Westfalen-Lippe (AFK-WL)
  • Linguale Orthodontie
  • Lungenchirurgie
  • Lungenembolektomie
  • Lungentransplantation
  • Magen-Darm-Chirurgie
  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
  • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
  • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Management von Patienten mit fortgeschrittener Nierenschwäche
  • Mediastinoskopie
  • Messeinrichtung für Ganzkörperzähler
  • Metall-/Fremdkörperentfernungen
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Mitbehandlung der Schlafapnoe
  • Mittelohrchirurgie
  • Mukoviszidosezentrum
  • Münsteraner Elterntraining zur Kommunikationsförderung bei Kleinkindern mit Hörschädigung
  • Musikerambulanz
  • Muskuloskelettale Radiologie
  • Myoarthropathiebehandlung
  • Nationales Konsiliarlabor für Hämolytisch-Urämisches Syndrom (HUS)
  • Native Sonographie
  • Neonatologie
  • Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
  • Neugeborenenscreening
  • Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
  • Neuropädiatrie
  • Neuropsychologische Differentialdiagnostik
  • Neuroradiologie
  • Neuro-Urologie
  • Notfallmedizin
  • Oberflächenstrahlentherapie
  • Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
  • Onkologische Tagesklinik
  • Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
  • Operationen wegen Thoraxtrauma
  • Operative Andrologie
  • Operative Behandlung der Herzschwäche
  • Ophthalmologische Rehabilitation
  • Pädaudiologie
  • Pädiatrische Palliativmedizin
  • Parodontitistherapie
  • Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit
  • Peritonealdialyse
  • Phlebographie
  • Plastische Chirurgie
  • Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
  • Portimplantation
  • Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
  • Pränataldiagnostik und -therapie
  • Präprothetische Zahnchirurgie
  • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
  • Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
  • Prostatazentrum
  • Psychiatrische Tagesklinik
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik in der Zahnheilkunde
  • Psychosomatische Komplexbehandlung
  • Psychosomatisch-psychotherapeutischer und psychoonkologischer Konsiliardienst für alle somatischen Fachabteilungen
  • Radiojodtherapie
  • Radiologie des Harntraktes
  • Radiologie des Herz-Kreislaufsystems
  • Radiologie des Magen-, Darmtraktes
  • Radiologie in der Chirurgischen Klinik
  • Radioonkologische Begleittherapie
  • Registrierung von Spätfolgen der Strahlentherapie
  • Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
  • Reproduktionsmedizin
  • Rhythmuschirurgie
  • Schlafmedizin
  • Schmerztherapie nach operativen Eingriffen
  • Schnarchoperationen
  • Schrittmachereingriffe
  • Schulterchirurgie
  • Schwindeldiagnostik/-therapie
  • Selektive interne Radiotherapie
  • Septische Knochenchirurgie
  • Shuntzentrum
  • Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
  • Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
  • Sonographie und Endoskopie
  • Sozialpädiatrisches Zentrum
  • Speiseröhrenchirurgie
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Augenheilkunde
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Chirurgie
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Dermatologie
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Innere Medizin
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Neurologie
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Orthopädie
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Pädiatrie
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Psychiatrie/ Psychosomatik
  • Spezialsprechstunde Versorgungsschwerpunkte im Bereich Urologie und Nephrologie
  • Spezielle Immunhämatologie
  • Sportmedizin/Sporttraumatologie
  • Sprechstunde lysosomale Speichererkrankungen
  • Stammzellgewinnung, Herstellung, Qualitätskontrolle und Lagerung
  • Stammzelltransplantation
  • Störungen der Aufmerksamkeit und des Gedächnisses
  • Strahlenschutz
  • Stroke Unit
  • Szintigraphie
  • Tagesklinik
  • Teleradiologie
  • Therapeutische Leistungen als Auftragsleistungen bzw. Konsiliarleistungen für Kliniken des UKM
  • Therapie mit offenen Radionukliden
  • Therapie von Zahnstellungsfehlern
  • Thorakoskopische Eingriffe
  • Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
  • Tracheotomienotdienst
  • Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
  • Transplantationschirurgie
  • Transplantationsimmunologie
  • Tumorchirurgie
  • Tumorchirurgie
  • Tumorembolisation
  • Untersuchungsstelle für den Nachweis hochinfektiöser Krankheitserreger
  • Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
  • VAD-Systeme (Ventricular Assist Device-Systyme)
  • Versorgung von Mehrlingen
  • VZ00 - Kooperationsunabhängige Behandlungen
  • VZ05 - Behandlung von Entzündungen an und um dentale Implantate
  • VZ06 - Forschung
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Wundheilungsstörungen
  • zahnärztliche Behandlung von infektiösen Patienten
  • zahnärztliche Behandlung von Risikopatienten
  • Zahnärztliche Behandlung von Risikopatienten
  • Zahnärztliche Prothetik für Kinder und Jugendliche
  • Zahnärztliche Prothetik für Patienten im höheren Lebensalter
  • Zahnärztliche Sanierung von Patienten vor Tumoroperation, vor Bestrahlung, vor Organtransplantation, vor Chemotherapie
  • zahnärztliche Sanierung von Patien-ten vor Tumoroperation, vor Radatio, vor Organtransplantation etc.
  • Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
  • Zelltherapie
  • Zentrale Versorgung des Klinikums mit Blutprodukten

Besondere apparative Ausstattung

Ärztliche Qualifikation

  • Akupunktur
  • Allergologie
  • Allgemeinchirurgie
  • Allgemeinmedizin
  • Anästhesiologie
  • Andrologie
  • Ärztliches Qualitätsmanagement
  • Augenheilkunde
  • Dermatohistologie
  • Diabetologie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Gynäkologische Onkologie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe, SP Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Gefäßchirurgie
  • Geriatrie
  • Gynäkologische Exfoliativ-Zytologie
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Hämostaseologie
  • Handchirurgie
  • Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • Herzchirurgie
  • Hygiene und Umweltmedizin
  • Infektiologie
  • Innere Medizin
  • Innere Medizin und SP Angiologie
  • Innere Medizin und SP Endokrinologie und Diabetologie
  • Innere Medizin und SP Gastroenterologie
  • Innere Medizin und SP Hämatologie und Onkologie
  • Innere Medizin und SP Kardiologie
  • Innere Medizin und SP Nephrologie
  • Innere Medizin und SP Pneumologie
  • Innere Medizin und SP Rheumatologie
  • Intensivmedizin
  • Kieferorthopädie
  • Kinderchirurgie
  • Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie
  • Kinder-Gastroenterologie
  • Kinder-Nephrologie
  • Kinder-Orthopädie
  • Kinder-Pneumologie
  • Kinder-Rheumatologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Kinder- und Jugendmedizin, SP Kinder-Hämatologie und -Onkologie
  • Kinder- und Jugendmedizin, SP Kinder-Kardiologie
  • Kinder- und Jugendmedizin, SP Neonatologie
  • Kinder- und Jugendmedizin, SP Neuropädiatrie
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • Laboratoriumsmedizin
  • Labordiagnostik - fachgebunden -
  • Manuelle Medizin/Chirotherapie
  • Medikamentöse Tumortherapie
  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Notfallmedizin
  • Nuklearmedizin
  • Oralchirurgie
  • Orthopädie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Palliativmedizin
  • Phlebologie
  • Physikalische Therapie und Balneologie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Proktologie
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychiatrie und Psychotherapie, SP Forensische Psychiatrie
  • Psychoanalyse
  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Psychotherapie - fachgebunden -
  • Radiologie
  • Radiologie, SP Kinderradiologie
  • Radiologie, SP Neuroradiologie
  • Röntgendiagnostik - fachgebunden -
  • Schlafmedizin
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Spezielle Unfallchirurgie
  • Sportmedizin
  • Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen
  • Strahlentherapie
  • Thoraxchirurgie
  • Transfusionsmedizin
  • Unfallchirurgie
  • Urologie
  • Viszeralchirurgie
  • Zahnmedizin

Pflegerische Qualifikation

  • Bachelor
  • Case Management
  • Diabetes
  • Endoskopie/Funktionsdiagnostik
  • Intensivpflege und Anästhesie
  • Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
  • Notaufnahme
  • Onkologische Pflege
  • Operationsdienst
  • Pädiatrische Intensivpflege
  • Praxisanleitung
  • Psychiatrische Pflege
  • Qualitätsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Stomamanagement
  • Wundmanagement

Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote

Aspekte der Barrierefreiheit

Unterstützung von sehbehinderten oder blinden Menschen

Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.

Organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Hörbehinderung oder Gehörlosigkeit

Dolmetscher für Gebärdensprache

Das UKM arbeitet eng mit externen Gebärdendolmetschern zusammen, die bei Bedarf zur Verfügung stehen.

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Verwenden von Symbolen, zur Vermittlung von Information durch vereinfachte grafische Darstellung
Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung

Das UKM hat eine Stabsstelle „demenzsensibles Krankenhaus“ eingerichtet. Ziel ist die professionelle Betreuung von älteren Patienten mit leichten kognitiven Einschränkungen oder bekannter Demenz, die sich aufgrund einer anderen Erkrankung in Behandlung befinden.

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)

bis 250 kg; für Patienten mit mehr als 250 kg Gewicht werden geeignete Betten angemietet.

Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter

bis 200 kg

Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische

Am UKM werden im Zentral-OP, der Allgemeinen Chirurgie, der Unfallchirurgie und im ambulanten OP Schwerlasttische bis 250 kg vorgehalten, im OP der HNO und in der Augenklinik fahrbare OP-Tische bis 300 kg.

Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

CT bis 200 kg

Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten

bis 250 kg

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Patienten oder Patientinnen mit schweren Allergien

Angebot von Lebensmitteln für eine definierte Personengruppe, einen besonderen Ernährungszweck bzw. mit deutlichem Unterschied zu Lebensmitteln des allgemeinen Verzehrs

Bei Unverträglichkeiten oder Allergien und speziellen Diäten steht die Diätküche für eine individuelle Versorgung zur Verfügung. Ein Termin für eine individuelle Diätberatung kann über das Ärzte- oder Pflegeteam vereinbart werden.

Berücksichtigung von Fremdsprachlichkeit

Angebot eines Dolmetschers, der gesprochenen Text von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache überträgt

Das UKM arbeitet eng mit einen ortsansässigen Dolmetscherbüro zusammen, bei dem Dolmetscher in 48 Sprachen angefragt werden können. Der Dolmetscherdienst steht 24 Stunden zur Verfügung.

Personelle Ausstattung

Ärzte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 42,0

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Ärzte ohne Belegärzte

943,71 76,52
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 943,71
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 265,21
in stationärer Versorgung 678,50

davon Fachärzte

519,41 139,02
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 519,41
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 150,98
in stationärer Versorgung 368,43

Belegärzte

Pflegekräfte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 38,5

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Krankenpfleger

1263,08
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1263,08
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 54,87
in stationärer Versorgung 1208,21
ohne Fachabteilungszuordnung 44,25
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 44,25
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 44,25

Kinderkrankenpfleger

245,85
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 245,85
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 5,80
in stationärer Versorgung 240,05
ohne Fachabteilungszuordnung 7,25
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 7,25
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 7,25

Altenpfleger

2,25
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,25
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 2,25
ohne Fachabteilungszuordnung
mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Krankenpflegehelfer

9,05
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 9,05
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,00
in stationärer Versorgung 8,05
ohne Fachabteilungszuordnung
mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Hebammen und Entbindungspfleger

16,50
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 16,50
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 16,50
ohne Fachabteilungszuordnung
mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Operationstechnische Assistenz

53,06
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 53,06
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,00
in stationärer Versorgung 52,06
ohne Fachabteilungszuordnung
mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Medizinische Fachangestellte

172,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 172,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 59,49
in stationärer Versorgung 112,51
ohne Fachabteilungszuordnung 11,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 11,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 11,00

Spezielles therapeutisches Personal

Vollkräfte

Orthopädiemechaniker und Bandagisten/ Orthopädieschuhmacher

20,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 14,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis 6,00
in ambulanter Versorgung 10,00
in stationärer Versorgung 10,00

Ergotherapeuten

26,44
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 26,44
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 7,63
in stationärer Versorgung 18,81

Erzieher

26,21
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 26,21
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Kinder- und Jugendpsychiatrie; Kinderkliniken

26,21

Heilpädagogen

1,56
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1,56
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung

Kinderdialyse

1,00
in stationärer Versorgung 0,56

Kunsttherapeuten

5,52
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 5,52
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Psychiatrische Kliniken (Erwachsene und Kinder)

5,52

Logopäden/ Klinische Linguisten/ Sprechwissenschaftler/ Phonetiker

7,68
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 7,68
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 7,68

Masseure/ Medizinische Bademeister

3,15
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 3,15
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 3,15

Physiotherapeuten

Stabsstelle Physio- und Ergotherapie (47,47 VZ), psychiatrische Kliniken

47,97
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 47,97
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,50
in stationärer Versorgung 47,47

Sozialarbeiter

Stabsstelle Sozialdienst (23,079 VZ)

27,71
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 27,71
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung

Ambulanzen Strahlentherapie, Medizinische Klinik A, Sozialpädiatrisches Zentrum

1,60
in stationärer Versorgung 26,11

Personal mit Zusatzqualifikation im Wundmanagement

1,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 1,00

Diätassistenten

15,97
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 15,97
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 15,97

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

3,59
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 3,59
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,03
in stationärer Versorgung

davon 1,56 VK Kinder- und Jugendpsychitrie; 1 VK Allgemeine Pädiatrie (Czerny)

2,56

Klinische Neuropsychologen

Klinik für Allgemeine Neurologie

2,50
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,50
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Klinik für Allgemeine Neurologie

2,50

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA)

227,90
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 227,90
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 227,90

Medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTRA)

83,60
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 83,60
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 83,60

Musiktherapeuten

2,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 2,00

Ernährungswissenschaftler

0,26
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,26
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,26

Orthoptisten/ Augenoptiker

3,18
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 3,18
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 3,18

Pädagogen/ Lehrer

Schulen

51,93
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 51,93
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Lehrpersonal in den Schulen und Weiterbildungsstätten des UKM

51,93

Diplom-Psychologen

Psychiatrische Kliniken (Erwachsene und Kinder); Kinderkliniken; Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie

22,50
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 22,50
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,00
in stationärer Versorgung 21,50

Psychologische Psychotherapeuten

Psychiatrische Kliniken (Erwachsene und Kinder); Kinderkliniken (Onkologie); Herzchirurgie

7,55
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 7,55
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,94
in stationärer Versorgung 6,61

Personal mit Weiterbildung zum Diabetesberater

1,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 1,00

Personal mit Zusatzqualifikation nach Bobath oder Vojta

22,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 22,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 22,00

Personal mit Zusatzqualifikation in der Manualtherapie

14,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 14,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 14,00

Personal mit Zusatzqualifikation in der Stomatherapie

1,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 1,00

Arzthelfer

davon 149,25 MFA in der Pflege

223,16
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 223,16
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 59,00
in stationärer Versorgung 164,16

Medizinisch-technische Assistenten für Funktionsdiagnostik (MTAF)

5,19
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 5,19
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Allgmeine Neurologie

5,19

Sozialpädagogen

5,82
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 5,82
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 5,82

Psychotherapeuten in Ausbildung während der praktischen Tätigkeit

2,51
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,51
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 2,51

Spezielles therapeutisches Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Vollkräfte

Diplom-Psychologen

8,40
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 8,40
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,77
in stationärer Versorgung 7,63

Klinische Neuropsychologen

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Psychologische Psychotherapeuten

5,55
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 5,55
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,94
in stationärer Versorgung 4,61

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

2,59
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,59
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,03
in stationärer Versorgung 1,56

Psychotherapeuten in Ausbildung während der praktischen Tätigkeit

2,51
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,51
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 2,51

Ergotherapeuten

12,73
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 12,73
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 12,73

Physiotherapeuten

5,67
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 5,67
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 5,67

Sozialpädagogen

4,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 4,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 4,00

Hygiene und Hygienepersonal

Hygienepersonal

Vorsitzender der Hygienekommission
Ärztlicher Direktor des UKM Prof. Dr. Norbert Roeder
Tel.: 0251 / 83 - 55876
Fax: 0251 / 83 - 55645
E-Mail: aerztlicher.direktor@ukmuenster.de
Hygienekommission eingerichtet
halbjährlich
Krankenhaushygieniker

4 Ärzte in Weiterbildung zum Krankenhaushygieniker

4,00
Hygienebeauftragte Ärzte

mindestens einer pro Fachabteilung mit entsprechender Fortbildung; 7 hygienebeauftragte Ärztinnen und Ärzte sind vorwiegend in theoretischen Instituten und Instituten mit geringem Patientenkontakt tätig.

83,00
Hygienefachkräfte

2 Gesundheits- und Krankenpfleger/innen in Fachweiterbildung zur Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention

8,00
Hygienebeauftragte Pflege

in jeder Fachabteilung mit entsprechender Weiterbildung

105,00

Hygienemaßnahmen

Mitarbeiterschulungen zu hygienebezogenen Themen
Schulungen sind ein wichtiger Bestandteil der Präventionsarbeit des Instituts für Hygiene. Sie beinhalten gesetzlich vorgeschriebene Fortbildungen und anlassbezogene Schulungen.
Teilnahme an der (freiwilligen) „Aktion Saubere Hände“ (ASH)
Jährliche Überprüfung der Aufbereitung und Sterilisation von Medizinprodukten
System zur Überwachung von im Krankenhaus erworbenen Infektionen (Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System - KISS)
  • NEO-KISS
Teilnahme an anderen Netzwerken zur Prävention von im Krankenhaus erworbenen Infektionen
MRE-Netzwerke NRW, LGZ
Öffentlich zugängliche Berichterstattung zu Infektionsraten

Hygienemaßnahmen beim Legen zentraler Venenkatheter

Hygienische Händedesinfektion ja
Hautdesinfektion der Kathetereinstichstelle ja
Beachtung der Einwirkzeit des Desinfektionsmittels ja
Verwendung steriler Handschuhe ja
Verwendung steriler Kittel ja
Verwendung einer Kopfhaube ja
Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes ja
Verwendung eines sterilen Abdecktuches ja
Standard ist durch die Geschäftsführung oder die Hygienekommission autorisiert ja

Standard für die Überprüfung der Liegedauer von zentralen Venenverweilkathetern

Standard ist durch die Geschäftsführung oder die Hygienekommission autorisiert ja

Leitlinie zur Antibiotikatherapie

Leitlinie ist an die aktuelle lokale/ hauseigene Resistenzlage angepasst ja
Leitlinie ist durch die Geschäftsführung, Arzneimittel- oder Hygienekommission autorisiert ja

Durchführung einer Antibiotikaprophylaxe vor der Operation

Indikation zur Antibiotikaprophylaxe wird gestellt ja
Antibiotikaauswahl berücksichtigt das zu erwartende Keimspektrum und die lokale Resistenzlage ja
Zeitpunkt/ Dauer der Antibiotikaprophylaxe wird berücksichtigt ja
Standard ist durch die Geschäftsführung, Arzneimittel- oder Hygienekommission autorisiert ja
Überprüfung der Antibiotikaprophylaxe bei jedem operierten Patienten mittels Checkliste (z.B. WHO Surgical Checklist) ja

Hygienemaßnahmen bei der Wundversorgung

Hygienische Händedesinfektion (vor, ggf. während und nach dem Verbandwechsel) ja
Verbandwechsel unter keimfreien Bedingungen ja
Antiseptische/ keimbekämpfende Behandlung infizierter Wunden ja
Prüfung der weiteren Notwendigkeit einer keimfreien Wundauflage ja
Meldung an den Arzt und Dokumentation bei Verdacht auf eine Wundinfektion nach der OP ja
Standard ist durch die Geschäftsführung, Arzneimittel- oder Hygienekommission autorisiert ja
Erhebung des Händedesinfektionsmittelverbrauchs
wurde nicht erhoben

Besondere Maßnahmen im Umgang mit Patienten mit multiresistenten Erregern:

Information/Aufklärung der Patienten mit multiresistenten Keimen (MRSA) z.B. durch Flyer
Information der Mitarbeiter bei Auftreten von MRSA zur Vermeidung der Erregerverbreitung
Untersuchung von Risikopatienten auf MRSA bei Aufnahme auf Grundlage der aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts
Regelmäßige Mitarbeiterschulungen zum Umgang mit Patienten mit MRSA/ MRE/ Noro-Viren

Klinisches Risikomanagement

Verantwortlichkeiten

Verantwortliche Person Klinisches Risikomanagement
Ansprechpartnerin Dr. med. Beate Wolter
Tel.: 0251 / 83 - 52028
Fax: 0251 / 83 - 54017
E-Mail: beate.wolter@ukmuenster.de
Zentrale Arbeitsgruppe, die sich zum Risikomanagement austauscht
Zentrales Qualitäts- u. klinisches Risikomanagement; Stabsstellen Qualitäts- u. Risikomanagement Pflege u. Verwaltung; QM Zentrum für Onkologie; Vertreter der Verwaltung; ärztliche und pflegerische Qualitätsmanagementbeauftragte verschiedener Kliniken; themenspezifische Sachkundige, z.B. Hygiene
quartalsweise

Maßnahmen zur Verbesserung der Behandlung

Übergreifende Qualitäts- und/oder Risikomanagement-Dokumentation
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Regelmäßige Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen
Mitarbeiterbefragungen
Geregelter Umgang mit auftretenden Fehlfunktionen von Geräten
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Verwendung standardisierter Aufklärungsbögen
Standards zur sicheren Medikamentenvergabe
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Entlassungsmanagement
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Anwendung von standardisierten OP-Checklisten
Vollständige Präsentation notwendiger Befunde vor der Operation
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Zusammenfassung vorhersehbarer kritischer OP-Schritte, -Zeit und erwartetem Blutverlust vor der Operation
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Vorgehensweise zur Vermeidung von Eingriffs- und Patientenverwechselungen
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Standards für Aufwachphase und Versorgung nach der Operation
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Klinisches Notfallmanagement
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Schmerzmanagement
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Sturzprophylaxe
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Standardisiertes Konzept zur Vorbeugung von Wundliegegeschwüren
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Geregelter Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen
QM-Plattform Nexus Curator
12.11.2015
Durchführung interdisziplinärer Fallbesprechungen/-konferenzen
Tumorkonferenzen 2015
Mortalitäts- und Morbiditätskonferenzen 2015
Pathologiebesprechungen 2015
Palliativbesprechungen 2015
Qualitätszirkel 2015

Einrichtungsinternes Fehlermeldesystem

Tagungsgremium, das die Ereignisse des einrichtungsinternen Fehlermeldesystems bewertet
andere Frequenz
Umgesetzte Veränderungsmaßnahmen zur Verbesserung der Patientensicherheit
Ziel ist die Erhöhung der Patientensicherheit. Durch eine frühzeitige Identifikation von möglichen Fehlerquellen und Einleitung von Maßnahmen sollen Schäden oder Behandlungsfehler vermieden werden.
Dokumentation und Verfahrensanweisungen zum internen Fehlermeldesystem
30.10.2015
Interne Auswertungen der eingegangenen Meldungen
halbjährlich
Mitarbeiterschulungen zum internen Fehlermeldesystem und zur Umsetzung der Erkenntnisse
bei Bedarf

Einrichtungsübergreifendes Fehlermeldesystem

Nutzung eines einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystems
  • CIRS AINS (Berufsverband Deutscher Anästhesisten und Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung)
Tagungsgremium, das die Ereignisse des einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystems bewertet
andere Frequenz

Ambulanzen

Allgemeine Ambulanz und Notfallsprechstunde (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Allgemeine Ambulanz und Notfallsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Erläuterungen des Krankenhauses Notfallsprechstunde und allgemeine Sprechstunde, sofern kein Termin in einer Spezial-Sprechstunde erforderlich ist.

Allgemeine internistische Ambulanz (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Allgemeine internistische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Allgemeine internistische Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Sprechstunde insbesondere für Patienten mit unklarer bzw. komplexer Sprechstunde insbesondere für Patienten mit unklarer bzw. komplexer Symptomatik. Durchführung einer exakten Diagnostik und eines fundierten Therapiekonzepts.

Allgemeine kardiologische Ambulanz (Department für Kardiologie und Angiologie)

Art der Ambulanz Allgemeine kardiologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Department für Kardiologie und Angiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Erläuterungen des Krankenhauses In dieser allgemeinen Ambulanz werden erwachsene Patienten mit dem gesamten Spektrum von Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems betreut, die nicht zu einer Spezialambulanz überwiesen wurden.

Allgemeine Poliklinik (Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Art der Ambulanz Allgemeine Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen im Hals-, Nasen-, Ohrenbereich

Allgemeine Poliklinik (Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Allgemeine Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung von neurologischen Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen; Terminvereinbarung unter 0251/83-48016 (wie für alle anderen neurologischen Sprechstunden und Ambulanzen auch).

Allgemeine prothetische Zahnambulanz (Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien)

Art der Ambulanz Allgemeine prothetische Zahnambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Erläuterungen des Krankenhauses Untersuchung, Beratung und Behandlung im Hinblick auf prothetische Fragestellungen.

Allgemeine Sprechstunde (Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie)

Art der Ambulanz Allgemeine Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich
  • Kraniofaziale Chirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses In der Allgemeinen Sprechstunde erfolgen Beratungen, Untersuchungen, Nachbehandlungen nach Operationen sowie die Durchführung von kleineren operativen Eingriffen. Konsile für andere Kliniken der Medizinischen Einrichtungen werden durchgeführt sowie die Vorbereitungen für stationäre Aufnahmen.

Allgemeine Sprechstunde der Hautpoliklinik (Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie)

Art der Ambulanz Allgemeine Sprechstunde der Hautpoliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Erläuterungen des Krankenhauses Innerhalb der Poliklinik werden folgende Spezialsprechstunden angeboten: Autoimmunsprechstunde, Psoriasis-Sprechstunde, Genodermatosen-Sprechstunde, Haar- und Pigment Sprechstunde, HABIT Sprechstunde (Hautarzneimittelnebenwirkungen unter Biologika- und Interferontherapie)

Allgemeine Sprechstunde Kinderchirurgie (Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie)

Art der Ambulanz Allgemeine Sprechstunde Kinderchirurgie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Kinderchirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter mit Indikation zu einer operativen Behandlung in enger Kooperation mit den anderen Kinderkliniken des UKM. Untersuchung zugewiesener Patienten und Kontrolle behandelter Patienten, Operationsvorbereitung.

Allgemeine Sprechstunde und Privatambulanz (Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)

Art der Ambulanz Allgemeine Sprechstunde und Privatambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Magen-Darm-Chirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Hier erfolgen die Diagnostik und Beratung von Patienten zu allgemeinchirurgischen Fragestellungen, die prä- und poststationäre Behandlung sowie die Planung und Durchführung ambulanter Operationen.

ALS-Sprechstunde (Ambulanz für ALS und andere Motoneuronerkrankungen) (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz ALS-Sprechstunde (Ambulanz für ALS und andere Motoneuronerkrankungen)
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Erläuterungen des Krankenhauses Die ALS ist eine unheilbare, innerhalb weniger Jahre zum Tode führende Erkrankung des ersten und zweiten motorischen Neurons.

Ambulante Behandlung von Patienten mit Behinderungen (Poliklinik für Kieferorthopädie)

Art der Ambulanz Ambulante Behandlung von Patienten mit Behinderungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Behandlung von Patienten mit Behinderungen und Syndromen
Erläuterungen des Krankenhauses Behandlung ab dem Säuglingsalter, häufig interdisziplinär mit der Logopädie

Ambulante Behandlung von Patienten mit Fehlbildungen (Poliklinik für Kieferorthopädie)

Art der Ambulanz Ambulante Behandlung von Patienten mit Fehlbildungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Behandlung von Patienten mit Lippen-, Kiefer-, Gaumen-Spalten
Erläuterungen des Krankenhauses Interdisziplinär mit der Logopädie sowie der Klinik und Poliklinik für Mund- und Kiefer- Gesichtschirurgie

Ambulante Entbindung (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Ambulante Entbindung
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Ambulante Entbindung
Erläuterungen des Krankenhauses Eine ambulante Entbindung ist in unserer Geburtsabteilung möglich.

Ambulantes OP-Zentrum (Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie)

Art der Ambulanz Ambulantes OP-Zentrum
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
Erläuterungen des Krankenhauses Es werden größere operative Eingriffe ambulant durchgeführt z.B. operative Zahnentfernungen, Implantate, benigne Tumoren, Speichelzysten, etc. Auch Hochrisikopatienten werden im Sinne einer Fokussanierung vor Herzoperationen, Organtransplantation oder Chemo-Radiotherapie operativ behandelt.

Ambulante zahnärztliche Behandlung von Patienten mit rheumatologischer Erkrankung (Poliklinik für Kieferorthopädie)

Art der Ambulanz Ambulante zahnärztliche Behandlung von Patienten mit rheumatologischer Erkrankung
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Behandlung von Patienten mit juveniler rheumatoider Arthritis
Erläuterungen des Krankenhauses In Kooperation mit der Pädiatrischen Klinik für Rheumatologie und Immunologie.

Ambulanz des Instituts für Transfusionsmedizin und Transplantationsimmunologie (Institut für Transfusionsmedizin und Transplantationsimmunologie)

Art der Ambulanz Ambulanz des Instituts für Transfusionsmedizin und Transplantationsimmunologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Institut für Transfusionsmedizin und Transplantationsimmunologie
Leistungen der Ambulanz
  • Ambulante Leistungen im Bereich der Transfusionsmedizin
Erläuterungen des Krankenhauses Durchführung von ambulanten Stammzellapheresen für auswärtige Kliniken (Gewinnung der im Blut enthaltenen hämatopoetischen Blutstammzellen). Erythrozytendepletion Plasmapheresen Leukozytendepletion Ambulante Durchführung von Bluttransfusionen.

Ambulanz für ambulante Therapien (Klinik für Nuklearmedizin)

Art der Ambulanz Ambulanz für ambulante Therapien
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Nuklearmedizin
Leistungen der Ambulanz
  • Therapie mit offenen Radionukliden
Erläuterungen des Krankenhauses Die Xofigo®-Therapie wird zur Behandlung von Knochenmetastasen beim Prostatakarzinom eingesetzt.

Ambulanz für Botulinumtoxin (Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Ambulanz für Botulinumtoxin
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialambulanz zur Behandlung mit Botulinumtoxin
Erläuterungen des Krankenhauses Therapie mit allen Formen von Botulinumtoxin für alle zugelassenen Indikationen (u.a. Dystonien, Schwitzen, Spastik).

Ambulanz für erworbene Immunschwäche (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Ambulanz für erworbene Immunschwäche
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie HIV-infizierter Patienten in allen Stadien der Erkrankung einschließlich des Vollbildes AIDS sowie HIV-assoziierte auftretende Erkrankungen (infektiös und onkologisch). Ein Schwerpunkt ist die Betreuung von HIV-infizierten Frauen, insbesondere in der Schwangerschaft.

Ambulanz für Kurzdarmsyndrome (Klinik für Transplantationsmedizin)

Art der Ambulanz Ambulanz für Kurzdarmsyndrome
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Transplantationsmedizin
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Kurzdarmsyndromen auf modernstem Stand.

Ambulanz für Lebererkrankungen (Klinik für Transplantationsmedizin)

Art der Ambulanz Ambulanz für Lebererkrankungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Transplantationsmedizin
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Erläuterungen des Krankenhauses Umfassende Beratung, Diagnostik und Untersuchung, Therapiefestlegung und Begleitung bei den entsprechenden Erkrankungen der Leber. Es werden alle Untersuchungsverfahren und Therapie bei fortgeschrittenen Lebererkrankungen angeboten. Auch Betreuung und Beratung der Patienten vor Transplantation.

Ambulanz für Nierenerkrankungen im Kindesalter (Kindernephrologie) (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Ambulanz für Nierenerkrankungen im Kindesalter (Kindernephrologie)
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Die Ambulanztätigkeit der Kindernephrologie wird im Rahmen des KfH Nierenzentrums für Kinder und Jugendliche durchgeführt. Ziel ist eine möglichst komplette ambulante Versorgung aller Patienten mit angeborenen oder erworbenen Störungen bzw. Funktionsverlusten der Nieren und ableitenden Harnwege.

Ambulanz für Psychosomatik in der Zahnheilkunde (Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien)

Art der Ambulanz Ambulanz für Psychosomatik in der Zahnheilkunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung bei psychosomatischen Zahnerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Ambulanz im Sinne der psychosomatischen Grundversorgung. Der bereits seit den 80ziger Jahren an der Klinik bestehende Bereich für Psychosomatik in der Zahnheilkunde ist bisher einzigartig in Deutschland, was dazu führt, dass das Einzugsgebiet dieser Institution die gesamte Bundesrepublik umfasst.

Ambulanz für seltene Erkrankungen (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Ambulanz für seltene Erkrankungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Pädiatrie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie bei Patienten mit seltenen angeborenen Erkrankungen, die keinem anderen Bereich direkt zugeordnet werden können.

Ambulanz für Stoffwechselerkrankungen (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Ambulanz für Stoffwechselerkrankungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Spezialsprechstunde für angeborene Stoffwechseldefekte mit separaten Sprechstunden für Patienten mit Mukoviszidose und für Kinder mit Diabetes mellitus angeboten. Zusätzlich steht ein Speziallabor zur Diagnostik von Stoffwechselerkrankungen zur Verfügung.

Ambulanz für Stoffwechselerkrankungen (Klinik für Transplantationsmedizin)

Art der Ambulanz Ambulanz für Stoffwechselerkrankungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Transplantationsmedizin
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Erläuterungen des Krankenhauses Für folgende Stoffwechselerkrankungen wird eine Diagnostik und Therapie angeboten: - Hereditäre Amyloidose - Morbus Wilson - Hämochromatose - Cystenleber - Alpha-1-Antitrypsin-Mangel - Osler Krankheit - Störungen in der Gallesekretion inkl. PSC und PBC

Ambulanz für Szintigraphien (Klinik für Nuklearmedizin)

Art der Ambulanz Ambulanz für Szintigraphien
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Nuklearmedizin
Leistungen der Ambulanz
  • Szintigraphie
Erläuterungen des Krankenhauses Die Szintigraphie ist ein bildgebendes Verfahren der nuklearmedizinischen Diagnostik. Bei der Untersuchung werden radioaktiv markierte Stoffe in den Körper eingebracht, die sich im zu untersuchenden Zielorgan anreichern und anschließend mit einer speziellen Kamera sichtbar gemacht werden können.

Ambulanz für Tumore der Leber (Klinik für Transplantationsmedizin)

Art der Ambulanz Ambulanz für Tumore der Leber
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Transplantationsmedizin
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Behandlung von hepatozellulären Tumoren (Leberkrebs). Es werden multimodale Therapiekonzepte zum Leberkrebs und im Rahmen von Studien mit neuen Wirkstoffen angeboten.

Ambulanz für Virushepatitis B und Hepatitis C (Klinik für Transplantationsmedizin)

Art der Ambulanz Ambulanz für Virushepatitis B und Hepatitis C
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Transplantationsmedizin
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Behandlung der chronischen Virushepatitis B und Hepatitis C.

Andrologiesprechstunde (Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie)

Art der Ambulanz Andrologiesprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie
Leistungen der Ambulanz
  • Andrologie
Erläuterungen des Krankenhauses Spezialsprechstunde für hormonbedingte Hauterkrankungen.

Angiologische Ambulanz (Gefäßsprechstunde) (Department für Kardiologie und Angiologie)

Art der Ambulanz Angiologische Ambulanz (Gefäßsprechstunde)
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Department für Kardiologie und Angiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Erläuterungen des Krankenhauses In dieser Ambulanz werden Patienten mit verschiedensten Erkrankungen des peripheren Gefäßsystems betreut und Therapieoptionen einschließlich Katheterintervention besprochen.

Arterielle Hypertonie und pulmonale Hypertonie (Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie))

Art der Ambulanz Arterielle Hypertonie und pulmonale Hypertonie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Erläuterungen des Krankenhauses Durchführung besonderer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei Pat. Mit pulmonal arterieller Hypertonie und pulmonaler Hypertonie oder Verdacht auf Vorliegen einer pulmonalen Hypertonie

Arthroskopie/Sportsprechstunde (Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie)

Art der Ambulanz Arthroskopie/Sportsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Arthroskopische Operationen
  • Sportmedizin/Sporttraumatologie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Sportverletzungen, auch Beratung zur gelenkerhaltenden Therapie.

Arzt-Sprechstunde Schulunfällen (Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft) (Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie)

Art der Ambulanz Arzt-Sprechstunde Schulunfällen (Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft)
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Kindertraumatologie
Erläuterungen des Krankenhauses Untersuchung und Behandlung von Patienten nach Kita- und Schulunfällen sowie Verlaufskontrollen.

Ästhetische Dermatologie (Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie)

Art der Ambulanz Ästhetische Dermatologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie
Leistungen der Ambulanz
  • Ästhetische Dermatologie
Erläuterungen des Krankenhauses Das Fachgebiet der Ästhetischen Dermatologie einschließlich der ästhetischen Lasertherapie und der dermatologischen Kosmetik wird in Kooperation mit der Aestheso - Centrum für Ästhetik & Lasermedizin am Aasee GmbH betreut.

Ästhetische Kieferorthopädie (Poliklinik für Kieferorthopädie)

Art der Ambulanz Ästhetische Kieferorthopädie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • (ästhetische) Kieferorthopädie
Erläuterungen des Krankenhauses Kieferorthopädische Behandlung mittels herausnehmbarer oder festsitzender, konventioneller oder ästhetischer Apparaturen (in der Regel erst im späten Wechsel- oder permanenten Gebiss)

Beratungs- und Behandlungszentrum für Ernährungsmedizin / Diabetikerschulung (Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten))

Art der Ambulanz Beratungs- und Behandlungszentrum für Ernährungsmedizin / Diabetikerschulung
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Erläuterungen des Krankenhauses Behandlung von Patienten mit allen Formen des Diabetes mellitus, Adipositas und Untergewicht.

Berufsgenossenschaftliche Ambulanz (Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie)

Art der Ambulanz Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Erläuterungen des Krankenhauses Die Klinik ist zum Schwerstverletztenverfahren (SAV) der Berufsgenossenschaften zugelassen. Behandlung komplexer Verletzungsmuster aufgrund eines Arbeits- oder Wegeunfalls mit dem Ziel einer Wiedereingliederung in das Berufsleben.

Betreuung vor oder nach Lungentransplantation (Department für Kardiologie und Angiologie)

Art der Ambulanz Betreuung vor oder nach Lungentransplantation
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Department für Kardiologie und Angiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Erläuterungen des Krankenhauses Durchführung besonderer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei Patienten nach erfolgter oder vor geplanter Lungentransplantation

Biophosphonatsprechstunde (Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie)

Art der Ambulanz Biophosphonatsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde
Erläuterungen des Krankenhauses Spezialsprechstunde für Patienten vor oder unter Biphosphonattherapie. Bisphosphonate sind Medikamente, welche bei Knochen- und Calciumstoffwechselkrankheiten eingesetzt werden.

Bluthochdruck-Ambulanz (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Bluthochdruck-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Erläuterungen des Krankenhauses Sonographische Feststellung des hypertonieassoziierten Gefäßschadens; Erstellung des individuellen genetischen Risikoprofils; "Integriertes Versorgungskonzeptes für Hypertoniker" in Kooperation mit anderen Fachrichtungen sowie "Selbsthilfegruppen der Hochdruckliga".

Chirurgische Kieferorthopädie (Poliklinik für Kieferorthopädie)

Art der Ambulanz Chirurgische Kieferorthopädie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung
Erläuterungen des Krankenhauses Chirurgische Kieferorthopädie: Initiale und Verlaufssprechstunde

Cochlea-Implantat-Sprechstunde (Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie)

Art der Ambulanz Cochlea-Implantat-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Cochlearimplantation
Erläuterungen des Krankenhauses Gehörlose Kinder und ertaubte Erwachsene werden mit einer elektronischen Innenohrprothese (Cochlea-Implantat) versorgt. Dabei wird eine elektronische Hörhilfe zur Stimulation des Hörnervs in das Innenohr implantiert.

Cochlea- Implantat Sprechstunde (Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Art der Ambulanz Cochlea- Implantat Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Cochlearimplantation
  • Spezialsprechstunde HNO
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik, Behandlung und Nachbetreuung vor und nach Einsetzen einer Hörprothese.

Crohn/Colitis-Ambulanz (Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten))

Art der Ambulanz Crohn/Colitis-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten)
Leistungen der Ambulanz
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Spezialsprechstunde Innere
Erläuterungen des Krankenhauses Behandlung von Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, besonders Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.

Dermatochirurgie (Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie)

Art der Ambulanz Dermatochirurgie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie
Leistungen der Ambulanz
  • Dermatochirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik, operative Therapie und Nachsorge maligner und nicht-maligner Hauterkrankungen. Allgemeine operative Sprechstunde sowie, Akne inversa Sprechstunde, Hyperhidrosis (Übermäßiges Schwitzen) Sprechstunde, Narbensprechstunde, Präoperative Venensprechstunde

Diabetes-Ambulanz (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Diabetes-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Die Diabetes-Ambulanz befasst sich mit Kindern mit Diabetes mellitus Erstmanifestation und betreut sie langfristig im Rahmen von Schulungen und ambulant. Des Weiteren erfolgt die Versorgung von Kindern mit Diabetes mellitus Typ II sowie seltenen Diabetes-Formen (z.B. MODY-Diabetes).

Diabetessprechstunde (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Diabetessprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
  • Spezialsprechstunde Augenheilkunde
Erläuterungen des Krankenhauses Spezialsprechstunde im Rahmen des interdisziplinären Diabeteszentrums In Kooperation mit der Medizinischen Klinik B der Universitätsklinik Münster.

Dysgnathiesprechstunde (Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie)

Art der Ambulanz Dysgnathiesprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Erläuterungen des Krankenhauses Patienten mit Kieferfehlbildungen werden beraten, Behandlungspläne erstellt und diese mit niedergelassenen Kollegen abgestimmt. Nach entsprechender Vorbehandlung wird eine OP-Simulation durchgeführt und die Art des operativen Eingriffes festgelegt.

Dysgnathiesprechstunde (Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien)

Art der Ambulanz Dysgnathiesprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Erläuterungen des Krankenhauses Spezielle Untersuchung, Beratung und Behandlung von Patienten mit cranio-dentofazialen Fehlbildungen

Endokrinologie (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Endokrinologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Erläuterungen des Krankenhauses Durchführung von Untersuchungen und Therapie sämtlicher endokrinologischen Erkrankungen des Kindesalters. einschließlich Störungen des Wachstums, der Pubertätsentwicklung, der Schilddrüsenfunktion, der Nebennierenfunktion sowie von Störungen des Hypophysenlappens.

Endokrinologie/Reproduktionsmedizin/Andrologie (Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie)

Art der Ambulanz Endokrinologie/Reproduktionsmedizin/Andrologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Erläuterungen des Krankenhauses Endokrinologische Funktionstests, assistierte Befruchtung, ultrasonographische Untersuchungen (mit Gefäßdiagnostik) Knochendichtemessung, spermatologische Diagnostik, feingewebliche Untersuchung des Hodens, Kryokonservierung von Spermien. Ambulante Patienten: 7849 Ambulante Behandlungen:7993

Endokrinologische Sprechstunde (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Endokrinologische Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Gynäkologische Endokrinologie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik, Beratung und Therapieeinleitung bei Wechseljahresbeschwerden, besonders auch in Folge maligner Erkrankungen, Osteoporose und sonstiger hormoneller bedingter Symptome, Studienbetreuung.

Endokrinologische Sprechstunde (Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten))

Art der Ambulanz Endokrinologische Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Spezialsprechstunde Innere
Erläuterungen des Krankenhauses Betreuung von Patienten mit seltenen Hormonerkrankungen, speziell der Schilddrüse, Hypophyse, Nebenniere; auch Patienten mit hormonaktiven Tumoren und Transsexualität.

Endometriose- und Myomsprechstunde (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Endometriose- und Myomsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
  • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie der Endometriose ist ein bedeutender Schwerpunkt der Frauenklinik am UKM. Die Zertifizierung der Klinik als klinisch-wissenschaftliches Zentrum entspricht der höchsten zu erreichenden Qualitätsstufe und belegt, dass das Zentrum über weit reichende med. Kompetenz verfügt.

Endoskopie (Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)

Art der Ambulanz Endoskopie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik des Magen-, Darmtraktes
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
Erläuterungen des Krankenhauses Spiegelungen des Magen-Darmtraktes, endoskopische Polyp-Abtragungen, Stent-Implantationen, Over-the-Scope Clip Applikation, endoskopische Vakuum-Therapie.

Epilepsie-Sprechstunde (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Epilepsie-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden.

Erwachsenen-/ Fußsprechstunde (Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie)

Art der Ambulanz Erwachsenen-/ Fußsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Fußchirurgie
  • Spezialsprechstunde Orthopädie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes des Fußes

Fabry-Ambulanz (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Fabry-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Fabry-Ambulanz
Erläuterungen des Krankenhauses Der Morbus Fabry ist eine Multiorganerkrankung, weshalb am Fabry-Zentrum in Münster ein interdisziplinäres Behandlungskonzept etabliert ist. Das Team des Fabry-Zentrums besteht aus Nephrologen, Kardiologen, Neurologen u. weiteren Fachärzten, die sich auch wissenschaftlich mit der Erkrankung befassen

Fettstoffwechsel- und Lipid-Ambulanz (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Fettstoffwechsel- und Lipid-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik (inkl. Genetik) und Behandlung erblicher Fettstoffwechselstörungen; Ernährungs- und Bewegungstherapie; medikamentösen Behandlung; ggf. Lipidapharese (aufwändiges Verfahren, die erhöhte Anzahl von Blutfettkörpern außerhalb des Körpers aus dem Blut zu waschen).

Gastroenterologie (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Gastroenterologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie kindlicher Erkrankungen der Verdauungsorgane, der Leber und der Galle, z.B. chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie, funktionelle Bauchschmerzen, Stuhlentleerungsstörungen, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und Allergien, Ernährungsstörungen.

Gastroenterologische Sprechstunde (Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten))

Art der Ambulanz Gastroenterologische Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Erläuterungen des Krankenhauses Untersuchung, Beratung, Therapieeinleitung und Überwachung bei Krankheiten der Speiseröhre, des Magens, Darms, der Bauchspeicheldrüse.

Gefäßambulanz (Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie)

Art der Ambulanz Gefäßambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
  • Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
  • Portimplantation
Erläuterungen des Krankenhauses Patienten, welche in die Gefäßchirurgie des UKM kommen, werden immer zuerst von einem Facharzt für Gefäßchirurgie betreut. Wir legen viel Wert auf eine persönliche Begleitung durch den jeweiligen Facharzt. Sie werden als Patient immer von "Ihrem" Arzt persönlich betreut und behandelt.

Gefäßsprechstunde für neurovaskuläre Erkrankungen (Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Gefäßsprechstunde für neurovaskuläre Erkrankungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie aller neurovaskulären Erkrankungen.

Gerinnungsambulanz (Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie))

Art der Ambulanz Gerinnungsambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik komplexer Gerinnungsstörungen, Beratung sowie Therapiesteuerung.

Glaukomsprechstunde (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Glaukomsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie des Glaukoms
  • Spezialsprechstunde Augenheilkunde
Erläuterungen des Krankenhauses Ein Glaukom ist eine Erkrankung des Auges welche durch einen erhöhten Augeninnendruck verursacht wird.

Hämangiomsprechstunde (Blutschwämmchen) (Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie)

Art der Ambulanz Hämangiomsprechstunde (Blutschwämmchen)
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
  • Spezialsprechstunde Pädiatrie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Blutschwämmchen.

Hämatologische Sprechstunde (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie)

Art der Ambulanz Hämatologische Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Blutes und der blutbilden-den Organe.

Hämatologisch - und onkologische Ambulanz (Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie))

Art der Ambulanz Hämatologisch - und onkologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Leukämien, maligner Lymphomen, multipler Myelome - Abklärung von Blutbildveränderungen - Vor- und Nachbereitung (teil-)stationärer Therapien - Nachsorge autolog transplantierter Patienten - Erhaltungstherapie bei akuter myeloischer Leukämie

Hämostaseologische Sprechstunde (Gerinnungsambulanz) (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie)

Art der Ambulanz Hämostaseologische Sprechstunde (Gerinnungsambulanz)
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Störungen der Blutgerinnung (Hämostaseologie)
  • Spezialsprechstunde Pädiatrie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen, Beratung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Schlaganfällen oder Thrombosen. Persönliche Ermächtigung im Rahmen der Diagnostik von Thrombosen im Kindesalter.

Hauttumorsprechstunde (Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie)

Art der Ambulanz Hauttumorsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Erläuterungen des Krankenhauses Spezialisierte Hauttumorsprechstunde: Lymphom, Melanom, seltene Tumore, Epitheliale Tumore, Hautkrebsvorsorge (insbesondere für Patienten mit Immunsuppression vor und nach Organtransplantation oder mit anderen hohen Risiko für sog. schwarzen oder weißen Hautkrebs); allgem. Hautkrebsscreening

Hepatitis-Sprechstunde (Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten))

Art der Ambulanz Hepatitis-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Spezialsprechstunde Innere
Erläuterungen des Krankenhauses Behandlung von Patienten mit alle Lebererkrankungen, darunter chronische Hepatitis, autoimmune Hepatitis, Leberzirrhose, primär biliärer Zirrhose, Cholangiitiden.

Herzinsuffizienz- und Herztransplantations-Ambulanz (Department für Kardiologie und Angiologie)

Art der Ambulanz Herzinsuffizienz- und Herztransplantations-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Department für Kardiologie und Angiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
  • Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
  • Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Erläuterungen des Krankenhauses In dieser Ambulanz werden Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz und Herz- und Herz-Lungen-Transplantierte betreut. Die Ambulanz wird interdisziplinär gemeinsam mit der Klinik für Herzchirurgie geführt.

Herzschrittmacher- und Defibrillator-Ambulanz (Department für Kardiologie und Angiologie)

Art der Ambulanz Herzschrittmacher- und Defibrillator-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Department für Kardiologie und Angiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Nachsorge und Betreuung nach Herzschrittmacherimplantation
Erläuterungen des Krankenhauses In dieser Ambulanz werden Patienten mit implantierten Herzschrittmachern und Defibrillatoren betreut und die implantierten Aggregate regelmäßig auf ihre Funktion geprüft. Es können Aggregate aller Hersteller geprüft werden.

Histologische Leistungen Dermatologie (Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie)

Art der Ambulanz Histologische Leistungen Dermatologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie
Leistungen der Ambulanz
  • Dermatohistologie
Erläuterungen des Krankenhauses Feingewebliche Untersuchung von Gewebeproben der Haut und Hautanhangsgebilde.

HMSN-Sprechstunde (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz HMSN-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Erläuterungen des Krankenhauses Die hereditäre motorisch-sensible Neuropathie (HMSN), ist eine Gruppe vererbter und chronisch voranschreitender Nervenerkrankungen, welche nur die peripheren Nerven erfassen. Gemeinsames Merkmal ist eine zunehmende Muskelschwäche mit begleitendem Muskelschwund.

Hör-Implantat Sprechstunde (Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Art der Ambulanz Hör-Implantat Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Behandlung vor und nach Hörimplantaten

Hornhautsprechstunde (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Hornhautsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
  • Spezialsprechstunde Augenheilkunde
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der Hornhaut

Hüft- und Knieendoprothetik, Revisionsendoprothetik Sprechstunde (Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie)

Art der Ambulanz Hüft- und Knieendoprothetik, Revisionsendoprothetik Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Endoprothetik
  • Spezialsprechstunde Orthopädie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie bei künstlichen Gelenken und Beratung zur gelenkerhaltende Therapie.

Immunologie Spezialambulanz (Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie)

Art der Ambulanz Immunologie Spezialambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schwerwiegenden immunologischen Erkrankungen

Immunschwäche mit Lungenbeteiligung (Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie))

Art der Ambulanz Immunschwäche mit Lungenbeteiligung
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Erläuterungen des Krankenhauses Durchführung besonderer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei erwachsenen Patienten bei Immunschwäche mit Lungenbeteiligung

Implantatsprechstunde (Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie)

Art der Ambulanz Implantatsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Dentale Implantologie
Erläuterungen des Krankenhauses Implantatversorgung, Versorgung zahnloser Patienten mit Implantaten;orale Rehabilitation nach Unfällen, Tumoroperationen, Fehlbildungen oder extremer Atrophie. Spezielle Planungs- und Operationsverfahren; Beratung und Erstellung von Behandlungsplänen, Recallsystem zur Wiedereinbestellung.

Implantatsprechstunde (Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung)

Art der Ambulanz Implantatsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung
Leistungen der Ambulanz
  • Dentale Implantologie
Erläuterungen des Krankenhauses Zahnärztliche Diagnostik und Behandlung mit Zahnimplantaten

Insomnie-Sprechstunde (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Insomnie-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Schlafmedizin
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen. Hierzu gehören Einschlaf- und Durchschlafstörungen.

Institutsambulanz (Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie)

Art der Ambulanz Institutsambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
  • Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Erläuterungen des Krankenhauses In der Institutsambulanz werden Kinder- und Jugendliche im Alter von 0-18 Jahren vorgestellt und behandelt, die nach Art, Schwere und Dauer der Erkrankung auf die Behandlung in einer Klinikambulanz angewiesen sind.

Institutsermächtigung für Phoniatrie und Pädaudiologie (Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie)

Art der Ambulanz Institutsermächtigung für Phoniatrie und Pädaudiologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung von Sprach-, Stimm- und Schluckstörungen
Erläuterungen des Krankenhauses Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat der Klinik für die ambulante Behandlung aller Erkrankungen auf dem Gebiet der Phoniatrie und Pädaudiologie eine Institutsermächtigung erteilt zur ambulanten Behandlung von Patienten überweisender Vertragsärzte aus dem Bereich Westfalen-Lippe.

Kiefer-Gesichtsprothetische Sprechstunde (Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien)

Art der Ambulanz Kiefer-Gesichtsprothetische Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien
Leistungen der Ambulanz
  • Ästhetische Zahnheilkunde
Erläuterungen des Krankenhauses Untersuchung, Beratung und Behandlung nach Kiefer- Gesichtstumor-Operationen

Kinderkardiologische Ambulanz (Abteilung für Kinderherzchirurgie im Department für Herz- und Thoraxchirurgie)

Art der Ambulanz Kinderkardiologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Abteilung für Kinderherzchirurgie im Department für Herz- und Thoraxchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses unsere Patienten werden in der kinderkardiologischen Ambulanz weiter betreut

Kinderkardiologische Ambulanz (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Kardiologie)

Art der Ambulanz Kinderkardiologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Kardiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik angeborener Herzfehler bei Kindern. Prä- und postoperative Betreuung.

Kinderwunschsprechstunde (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Kinderwunschsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Reproduktionsmedizin
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik, Beratung und Therapie der ungewollten Kinderlosigkeit im Universitären Kinderwunschzentrum Münster. Ansprechpartner: Priv.-Doz. Dr. med Andreas Schüring Homepage: http://kinderwunschzentrum.ukmuenster.de/

Kinderwunschsprechstunde (Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie)

Art der Ambulanz Kinderwunschsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie
Leistungen der Ambulanz
  • Kinderwunschsprechstunde
  • Spezialsprechstunde Urologie
Erläuterungen des Krankenhauses Wir bieten alle Behandlungsmöglichkeiten der Infertilität des Mannes nach entsprechender sorgfältiger Beratung und Untersuchung. In Zusammenarbeit mit der Frauenklinik betreuen wir Sie und Ihre Partnerin bei unerfülltem Kinderwunsch in unserem Universitären Kinderwunschzentrum.

Knochenmarktransplantations (KMT) -Ambulanz (Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie))

Art der Ambulanz Knochenmarktransplantations (KMT) -Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Stammzelltransplantation
Erläuterungen des Krankenhauses Engmaschige Betreuung stammzelltransplantierter Patienten für vor- und nachstationäre Diagnostik und Therapie.

Kontaktlinsenspezialsprechstunde (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Kontaktlinsenspezialsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Anpassung von Sehhilfen
  • Spezialsprechstunde Augenheilkunde
Erläuterungen des Krankenhauses Anpassungen von Kontaktlinsen, z.B. bei kindlicher Aphakie, Keratokonus, nach Keratoplastik, bei irregulärem Astigmatismus nach perforierender Verletzung

Lungentransplantationsambulanz (Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie))

Art der Ambulanz Lungentransplantationsambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Erläuterungen des Krankenhauses Durchführung besonderer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei Patienten nach erfolgter oder vor geplanter Lungentransplantation

Mammasprechstunde im UKM Brustzentrum (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Mammasprechstunde im UKM Brustzentrum
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik, Beratung und Therapie bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Brust Abklärung von Brustknoten, Brustspannen, Brustkrebs (Mammakarzinom), Brustkorrekturen, Gynäkomastie. Spezielle Sprechstunde für familiären Brust- und Eierstockkrebs im Rahmen des Dt. Konsortiums.

Medizinische Schlafsprechstunde (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Medizinische Schlafsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Schlafmedizin

Medizinisches Versorgungszentrum für Strahlentherapie (Klinik für Strahlentherapie - Radioonkologie)

Art der Ambulanz Medizinisches Versorgungszentrum für Strahlentherapie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Strahlentherapie - Radioonkologie
Leistungen der Ambulanz
  • Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
  • Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
  • Hochvoltstrahlentherapie
  • Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
  • Oberflächenstrahlentherapie
Erläuterungen des Krankenhauses Im Medizinisches Versorgungszentrum der Klinik für Strahlentherapie - Radioonkologie erfolgt die ambulante Durchführung von Brachytherapien und Hochvoltstrahlentherapie sowie die Nachsorge nach Krebserkrankungen.

M. Pompe Spezialsprechstunde (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz M. Pompe Spezialsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie der Glykogenspeicherkrankheit
Erläuterungen des Krankenhauses Der Morbus Pompe gehört zur Gruppe der Glykogenspeicherkrankheiten. Die seltene, erblich bedingte Stoffwechselkrankheit macht sich überwiegend in der Muskulatur bemerkbar. In Deutschland sind gegenwärtig rund 300 Erwachsene diagnostiziert, weltweit geht man von 5.000–10.000 Betroffenen aus.

Mukoviszidose-Ambulanz (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Mukoviszidose-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit Mukoviszidose
Erläuterungen des Krankenhauses In der Ambulanz werden Kinder mit Mukoviszidose diagnostiziert und die Therapie bis in das Erwachsenenalter überwacht.

Mundschleimhautsprechstunde (Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie)

Art der Ambulanz Mundschleimhautsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Erläuterungen des Krankenhauses Betreuung von Patienten mit unterschiedlichen Formen von Mundschleimhautveränderungen. Es erfolgt auch die Behandlung und eine regelmäßige Erinnerung, um bei Risikopatienten frühzeitig eine maligne Entartung zu erkennen und zu therapieren. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Hautklinik.

Mundschleimhaut-Sprechstunde (Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung)

Art der Ambulanz Mundschleimhaut-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Erläuterungen des Krankenhauses Zahnärztliche Diagnostik und Behandlung bei Erkrankungen der Mundschleimhaut

Muskelsprechstunde (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Muskelsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie aller neuromuskulären Erkrankungen, insbesondere der Myopathien und der hereditären Neuropathien und Motoneuronerkrankungen

Myoarthropathiesprechstunde (Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien)

Art der Ambulanz Myoarthropathiesprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung bei Muskelerkrankungen im Mund-, Kieferbereich
Erläuterungen des Krankenhauses Funktionsdiagnostik und -therapie

Nachsorge von Tumorerkrankungen (Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Art der Ambulanz Nachsorge von Tumorerkrankungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
  • Interdisziplinäre Tumornachsorge

Nasen- (Rhinologische) Sprechstunde (Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Art der Ambulanz Nasen- (Rhinologische) Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
  • Spezialsprechstunde HNO
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Behandlungen von Erkrankungen der Nase und der Nasennebenhöhlen.

Nephrologische Ambulanz (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Nephrologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie bei z.B. entzündlichen Nierenerkrankungen, Autoimmunerkrankungen, (prä)terminaler Niereninsuffizienz (Nierenversagen) sowie diabetischer Nephropathie. Hämodialyse (auch Heim-Hämodialyse) und Peritonealdialyse (manuelle [CAPD] und automatisierte Verfahren [APD]).

Neurochirurgische Poliklinik (Klinik für Neurochirurgie)

Art der Ambulanz Neurochirurgische Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Neurochirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Neurochirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Allgemeine Sprechstunde und Privatsprechstunde

Neuroimmunologische Ambulanz (Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Neuroimmunologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Die Neuroimmunologische Ambulanz betreut Patienten mit Multipler Sklerose (MS), entzündlichen Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, des peripheren Nervensystems und des neuromuskulären Systems

Neuropädiatrische Ambulanz (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Neuropädiatrische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
  • Neuropädiatrie
Erläuterungen des Krankenhauses Ambulante Betreuung von Erkrankungen aus dem gesamten neuropädiatrischen Spektrum in einem multiprofessionellen und interdisziplinären Team im Rahmen des sozialpädiatrischen Zentrums. Elektrophysiologischer Funktionsbereich mit mehreren Messplätzen (Video- EEG, Langzeit-EEG, AEP, VEP und SSEP).

Nierentransplantationsambulanz (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Nierentransplantationsambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Erläuterungen des Krankenhauses Nachsorge nierentransplantierter Patienten; umfassende Betreuung zur Behandlung von Begleiterkrankungen; fein ausbalancierte Abstimmung der Medikamente, die eine Abstoßung der transplantierten Organe verhindern und auf der anderen Seite viele Nebenwirkungen auslösen können.

Notfallambulanz (Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)

Art der Ambulanz Notfallambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Notfallmedizin
Erläuterungen des Krankenhauses Zu jeder Zeit können Notfallpatienten in der Notfallambulanz der Chirurgischen Klinik behandelt werden.

Notfallambulanz (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Notfallambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Notfallambulanz
Erläuterungen des Krankenhauses Die Notfallambulanz der Kinderkliniken ist jederzeit bei akuten Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter erreichbar.

Notfallambulanz (Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie)

Art der Ambulanz Notfallambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Kindertraumatologie
Erläuterungen des Krankenhauses Notfallversorgung: chirurgische Wundversorgung und Behandlung von Knochenbrüchen.

Notfallambulanz (Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie)

Art der Ambulanz Notfallambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Notfallmedizin
Erläuterungen des Krankenhauses Die Klinik nimmt in der Region eine zentrale Stellung bei der Versorgung von unfallverletzten Patienten ein. Die Klinik ist zertifiziertes Traumazentrum. Neben der Primärversorgung haben wir uns auf Problemzustände nach Unfällen und Korrekturoperationen spezialisiert.

Notfallambulanz Kinder- und Jugendpsychiatrie (Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie)

Art der Ambulanz Notfallambulanz Kinder- und Jugendpsychiatrie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Leistungen der Ambulanz
  • Akutbehandlung von kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen, welche mit einer akuten Fremd- und Eigengefährdung oder Suizidalität einhergehen
Erläuterungen des Krankenhauses Im Rahmen der Pflichtversorgung kalendertäglich vorgehaltenes Ambulanzangebot, welches jederzeit in Notfallsituationen in Anspruch genommen werden kann.

Obstipations- und Inkontinenzsprechstunde (Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie)

Art der Ambulanz Obstipations- und Inkontinenzsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Abteilung für Kinder- und Neugeborenenchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Spezialsprechstunde Pädiatrie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Behandlung von Verstopfung und Inkontinenz des Darmes und der Harnblase.

Ohr- (Otologische) Sprechstunde (Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Art der Ambulanz Ohr- (Otologische) Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Erkrankungen im Bereich des Ohres.

Onkologische Sprechstunde (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie)

Art der Ambulanz Onkologische Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Nachsorge von Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter, z.B. Leukämien, Lymphome, Hirntumoren, Blastome, Sarkome.

Orthoptik (Sehschule) (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Orthoptik (Sehschule)
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
  • Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Beratung bei Schielerkrankungen und Augenbewegungsstörungen (z.B. Schielen mit und ohne Doppelbilder, Augenmuskellähmung, Augenzittern, Sehschwächen). Beratung, Diagnostik und Therapie bei neuroophthalmologischen Fragestellungen.

Pädaudiologische Ambulanz (Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie)

Art der Ambulanz Pädaudiologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Pädaudiologie
Erläuterungen des Krankenhauses Untersuchung von Kindern und Erwachsenen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie Säuglinge und Kinder mit Hörstörungen. Pädaudiologische und logopädische Diagnostik, ggf. weitere ambulante oder ggf. auch teilstationäre Diagnostik und Behandlung.

Pankreas-Sprechstunde (Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten))

Art der Ambulanz Pankreas-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik B (Allg. Innere Medizin sowie Gastroenterologie und Stoffwechselkrankheiten)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Spezialsprechstunde Innere
Erläuterungen des Krankenhauses Behandlung von Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, speziell akute und chronische sowie erbliche Pankreatitis, Pankreastumoren.

Peritonealdialyse Ambulanz (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Peritonealdialyse Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Dialyse
Erläuterungen des Krankenhauses Auswahl des für den jeweiligen Patienten jeweils besten Nierenersatzverfahrens. Routinemäßige Bauchfelldialyse bei chronischem Nierenversagen (Dialysepflicht) und Schulung des Patienten bezüglich der Bauchfell-Dialyse. Behandlung von Komplikationen (z.B. Infektionen des Peritoneums o.ä.)

Photodermatologische Sprechstunde (Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie)

Art der Ambulanz Photodermatologische Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie
Leistungen der Ambulanz
  • Dermatologische Lichttherapie
Erläuterungen des Krankenhauses Ein breites Spektrum an Therapiemöglichkeiten mit ultraviolettem Licht können ambulant und stationär an der Klinik angeboten werden (u.a. UVA/UVB-Therapie, PUVA-Therapie, Creme-PUVA Therapie) Phototestungen und Photoprovokationen bei Lichtdermatosen und Lichtempfindlichkeitsbestimmungen.

Pneumologie (Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie))

Art der Ambulanz Pneumologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik A (Hämatologie und Onkologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Erläuterungen des Krankenhauses Unser Leistungsspektrum umfasst alle Stadien und alle Bereiche von gutartigen und bösartigen Erkrankungen des Lungengewebes, der Bronchien (Atemwege), des Mediastinums (Mittelfell), der Pleura (Rippenfell), des Diaphragmas (Zwerchfell) und der Lungenzirkulation.

Pneumologische Ambulanz (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Pneumologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Erläuterungen des Krankenhauses Betreuung von Patienten mit: Mukoviszidose Primäre ziliäre Dyskinesie Sauerstofflangzeittherapie, Beatmungstherapie, Heimbeatmung Neuromuskulären Erkrankungen Lungen- und Atemwegsfehlbildungen Bronchopulmonaler Dysplasie Asthma bronchiale Seltene,schwere und angeborene Lungenerkrankungen

Poliklinik (Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Art der Ambulanz Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Akute und sekundäre Traumatologie

Poliklinik (Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Art der Ambulanz Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle

Poliklinik (Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Art der Ambulanz Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien

Poliklinik (Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Art der Ambulanz Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne

Poliklinik (Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Art der Ambulanz Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates

Poliklinik (Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Art der Ambulanz Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs

Poliklinik (Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Art der Ambulanz Poliklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Zentrale Interdisziplinäre Ambulanz des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Endodontie

Poliklinik der Herzchirurgie (Klinik für Herzchirurgie im Department für Herz- und Thoraxchirurgie)

Art der Ambulanz Poliklinik der Herzchirurgie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Herzchirurgie im Department für Herz- und Thoraxchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Allgemeine Sprechstunde mit Vorstellung von Herz-und Gefäßerkrankungen aus dem Fachgebiet der Herzchirurgie

Poliklinik der Thoraxchirurgie (Sektion Thoraxchirurgie und Lungentransplantation im Department für Herz- und Thoraxchirurgie)

Art der Ambulanz Poliklinik der Thoraxchirurgie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Sektion Thoraxchirurgie und Lungentransplantation im Department für Herz- und Thoraxchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung bei Wundheilungsstörungen
Erläuterungen des Krankenhauses Allgemeine Sprechstunde mit Vorstellung von Mediastinal, Lungen- und Brustkorberkrankungen aus dem Fachgebiet der Thoraxchirurgie

Pränataldiagnostik (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Pränataldiagnostik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Pränataldiagnostik und -therapie
Erläuterungen des Krankenhauses In der Pränataldiagnostik (vorgeburtliche Diagnostik) werden alle Verfahren zur Diagnostik und Therapie des Ungeborenen angeboten. Ein Schwerpunkt ist die Diagnostik im 1. Trimester. Im 2. und 3. Trimester werden spezielle Ultraschalluntersuchungen sowie Fruchtwasseruntersuchungen angeboten.

Pränataldiagnostik (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Kardiologie)

Art der Ambulanz Pränataldiagnostik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Kardiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Erläuterungen des Krankenhauses In enger Zusammenarbeit mit dem Perinatalzentrum der Frauenklinik werden Herzultraschalluntersuchungen beim Ungeborenen durchgeführt (fetale Echokardiographie).

Privatambulanz (Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Privatambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Privatambulanz
Erläuterungen des Krankenhauses Alle o.g. Behandlungsangebote können auch im Rahmen der Privatsprechstunde von Prof. Wiendl und Prof. Young und den Oberärzten der Kliniken wahrgenommen werden.

Privatambulanz (Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie)

Art der Ambulanz Privatambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie
Leistungen der Ambulanz
  • Privatambulanz
Erläuterungen des Krankenhauses Psychosomatische Diagnostik und Behandlung für Privatversicherte und Selbstzahler.

Privatambulanz (Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie)

Art der Ambulanz Privatambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
  • Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
  • Portimplantation
Erläuterungen des Krankenhauses Privatärztliche Sprechstunde bei Klinikdirektor Professor Dr. med. Torsello.

Privatsprechstunde (Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie)

Art der Ambulanz Privatsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Chirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Allgemeine privatärztliche Sprechstunde.

Proktologie (Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)

Art der Ambulanz Proktologie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Enddarms
Erläuterungen des Krankenhauses Therapie von Erkrankungen im Anal- und Rektumbereich, wie z.B. Therapie von Hämorrhoidalerkrankungen mittels Sklerosierung und Gummibandligatur, Gewinnung von histologischen Proben, Behandlung von Fisteln und Abszessen. Diagnostik und Therapie von Stuhlinkontinenz sowie –entleerungsstörungen.

Prostatazentrum (Klinik für Urologie und Kinderurologie)

Art der Ambulanz Prostatazentrum
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Urologie und Kinderurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Prostatazentrum
Erläuterungen des Krankenhauses Therapie und Diagnostik des Prostatakrebses (Krebs der Vorsteherdrüse) in Kooperation mit der Med. Klinik A für Onkologie und der Klinik für Strahlentherapie. Unter Ultraschallkontrolle können transsektoral-sonographisch gesteuerte Prostatabiopsien durchgeführt werden.

Pruritussprechstunde (Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie)

Art der Ambulanz Pruritussprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hautkrankheiten - Allgemeine Dermatologie und Venerologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung von chronischem Juckreiz
Erläuterungen des Krankenhauses Im Kompetenzzentrum chronischer Pruritus (KCP) werden Patienten mit chronischem Juckreiz (chronischem Pruritus und chronischer Prurigo) versorgt. Die beteiligten Kliniken des UKM arbeiten eng zusammen, um mit modernsten Methoden die auslösende Krankheit des chronischen Pruritus zu diagnostizieren.

Psychiatrische Institutsambulanz und Hochschulambulanz (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

Art der Ambulanz Psychiatrische Institutsambulanz und Hochschulambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunden für psychiatrische Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses In der Hochschulambulanz und Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) werden Störungen aus dem gesamten Spektrum psychischer Erkrankungen behandelt, bei schweren und komplexen psychischen Erkrankungen auch längerfristig. Dies erfolgt unter Berücksichtigung körperlicher Erkrankungen.

Psychosomatik (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Psychosomatik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Erläuterungen des Krankenhauses Betreuung (im Rahmen des SPZ) von Kindern mit Orofacial- und Fütterstörungen, mit Störungen von Stimme, Sprache und Sprechen, umschriebenen und komplexen Entwicklungsstörungen sowie Schulleistungsstörungen v.a. in Form spezifischer Diagnostik. Elternberatung, Anbahnung externer Hilfen.

Radiologische Ambulanz (Institut für Klinische Radiologie)

Art der Ambulanz Radiologische Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Institut für Klinische Radiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Arteriographie
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
  • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
  • Computertomographie (CT), nativ
  • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
  • Duplexsonographie
  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Endovaskuläre Behandlung von Hirnarterienaneurysmen, zerebralen und spinalen Gefäßmissbildungen
  • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
  • Interventionelle Radiologie
  • Intraoperative Bestrahlung
  • Kinderradiologie
  • Knochendichtemessung (alle Verfahren)
  • Konventionelle Röntgenaufnahmen
  • Lymphographie
  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
  • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
  • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Native Sonographie
  • Neuroradiologie
  • Phlebographie
  • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
  • Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
  • Teleradiologie

Refraktive Sprechstunde (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Refraktive Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
  • Laserchirurgie des Auges
Erläuterungen des Krankenhauses In der refraktiven Sprechstunde werden operative Korrekturen von Fehlsichtigkeiten durch laserchirurgische Verfahren diagnostiziert und besprochen.

Rheuma Ambulanz (Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie))

Art der Ambulanz Rheuma Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Medizinische Klinik D (Allg. Innere Medizin sowie Nieren- und Hochdruckkrankheiten und Rheumatologie)
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von entzündlich-rheumatischen Erkrankungen einschließlich Kollagenosen, Vaskulitiden; Versorgung komplex und schwer erkrankter Patienten, die eine interdisziplinäre Betreuung erfordern; Einsatz unterschiedlicher Therapieverfahren einschließlich Biologika-Therapien.

Rheumatologische Spezialambulanz (Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie)

Art der Ambulanz Rheumatologische Spezialambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schweren Verlaufsformen rheumatologischer Erkrankungen (Teil Erwachsene/Teil Kinder und Jugendliche).

Risikoschwangerensprechstunde (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Risikoschwangerensprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik, Beratung und Therapieeinleitung bei Risikoschwangerschaften mit den jeweils speziellen Fachdisziplinen.

Rückensprechstunde (Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie)

Art der Ambulanz Rückensprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Spondylopathien (degenerative Veränderungen der Wirbelkörper infolge eines Bandscheibenschadens) und sonstige Erkrankung der Wirbelsäule und des Rückens.

Schilddrüsenambulanz (Klinik für Nuklearmedizin)

Art der Ambulanz Schilddrüsenambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Nuklearmedizin
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Untersuchung und Behandlung von Patienten mit gutartigen und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen. Systematische Betreuung und Nachsorge von Patienten mit differenziertem Schilddrüsenkarzinom

Schlafmedizin (Poliklinik für Kieferorthopädie)

Art der Ambulanz Schlafmedizin
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Poliklinik für Kieferorthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Zahnmedizinische Schlafmedizin
Erläuterungen des Krankenhauses Versorgung mittels sogenannter "Schnarcherschienen" im interdisziplinären Kontext mit der Schlafmedizin.

Schlafwandler-Sprechstunde (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Schlafwandler-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Schlafmedizin

Schlaganfall-Sprechstunde (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie)

Art der Ambulanz Schlaganfall-Sprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen

Schmerzambulanz (Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie)

Art der Ambulanz Schmerzambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Behandlung chronischer Schmerzen
Erläuterungen des Krankenhauses Folgende Leistungen werden in der Schmerzambulanz angeboten: - Differenzialdiagnostik unklarer chronischer Schmerzsyndrome - differenzielle pharmakologische Behandlung - periphere Nervenblockaden - psychotherapeutische Einzelsitzungen

Schmerztagesklinik (Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie)

Art der Ambulanz Schmerztagesklinik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Leistungen der Ambulanz
  • Schmerztagesklinik
Erläuterungen des Krankenhauses Integratives Schmerztherapieprogramm für Patienten mit chronischen Schmerzen nicht tumorbedingter Ursache. Leistungsdaten der Schmerztagesklinik 2012: Patienten: 605 Behandlungen: 2.200

Schultersprechstunde (Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie)

Art der Ambulanz Schultersprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Schulterchirurgie
  • Spezialsprechstunde Orthopädie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Schultergelenkes.

Schwangerensprechstunde (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Schwangerensprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes

Schwindelsprechstunde (Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Art der Ambulanz Schwindelsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Schwindeldiagnostik/-therapie

Sehbehindertenambulanz (Low-Vision-Center) (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Sehbehindertenambulanz (Low-Vision-Center)
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit

Shuntsprechstunde (Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie)

Art der Ambulanz Shuntsprechstunde
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Dialyseshuntchirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Beratung zur Anlage von Dialyseshunts. Dies sind Gefäßverbindungen von arteriellen und venösen Gefäßen am Unterarm zur Durchführung von Dialysen.

Sozialpädiatrisches Zentrum (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie)

Art der Ambulanz Sozialpädiatrisches Zentrum
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Allgemeine Pädiatrie
Leistungen der Ambulanz
  • Sozialpädiatrisches Zentrum
Erläuterungen des Krankenhauses Im Sozialpädiatrischen Zentrum betreuen wir Kinder bis zum 18. Lebensjahr, die entweder von einer körperlichen, seelischen oder kognitiven Behinderung betroffen oder von einer solchen Behinderung bedroht sind. Komplexambulanz für Patienten mit mehreren Grunderkrankungen. Frühgeborenensprechstunde.

Sozialpädiatrisches Zentrum (Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie)

Art der Ambulanz Sozialpädiatrisches Zentrum
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie
Leistungen der Ambulanz
  • Sozialpädiatrisches Zentrum
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schwerwiegenden immunologischen Erkrankungen

Spezialambulanz für Autoinflammation (Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie)

Art der Ambulanz Spezialambulanz für Autoinflammation
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit schweren Verlaufsformen rheumatologischer Erkrankungen (Teil Erwachsene/Teil Kinder und Jugendliche)

Spezialambulanz für Neurogenetik (Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Spezialambulanz für Neurogenetik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Schlafmedizin und Neuromuskuläre Erkrankungen im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik von neurogenetischen Erkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Zu den häufigsten neurogenetischen Erkrankungen mit einer Prävalenz von 20-30 Erkrankten pro 100000 Einwohner gehört die Charcot-Marie-Tooth-Krankheit. Die Diagnosestellung erfolgt in einer unserer neuromuskulären Spezialambulanzen, welche die genetische Diagnostik einleitet, die Beratung ausführt.

Spezialambulanz für Neuroonkologische Erkrankungen (Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie)

Art der Ambulanz Spezialambulanz für Neuroonkologische Erkrankungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Neurologie im Department für Neurologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen des Gehirns und des peripheren Nervensystems in Kooperation mit der Klinik für Neurochirurgie

Spezialambulanz für Patienten mit angeborenen Herzfehlern (Department für Kardiologie und Angiologie)

Art der Ambulanz Spezialambulanz für Patienten mit angeborenen Herzfehlern
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Department für Kardiologie und Angiologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Erläuterungen des Krankenhauses Ambulanz für erwachsene Patienten mit angeborenen Herzfehlern

Spezialsprechstunde Achondroplasie/ Kleinwuchs (Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde Achondroplasie/ Kleinwuchs
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Orthopädie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Extremitätenverkürzungen (Verkürzungen der Arme und der Beine).

Spezialsprechstunde Autismusspektrumstörungen (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde Autismusspektrumstörungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Psychiatrie

Spezialsprechstunde Becken- und Problemfrakturen (Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde Becken- und Problemfrakturen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Erläuterungen des Krankenhauses Unsere Klinik steht als Ansprechpartner für komplizierte Knochenbruchformen (wie z.B. Knochenbrüche bei osteoporotischem Knochen) und Verläufe zur Verfügung. Um schnell das alte Aktivitätsniveau erreichen zu können, werden besondere Operationsverfahren und modernste Implantate eingesetzt.

Spezialsprechstunde Darmerkrankungen (Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde Darmerkrankungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Magen-Darm-Chirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Vor- und Nachbehandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen. Zentrum für die chirurgische Behandlung von Patienten mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.Diagnostik von Darmkrebs. Diagnostik durch Prokto-Rektoskopie, partielle und totale Koloskopie, Analmanometrie, Endosonographie.

Spezialsprechstunde des trockenen Auges (Klinik für Augenheilkunde)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde des trockenen Auges
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Augenheilkunde
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
  • Spezialsprechstunde Augenheilkunde
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie der Sicca Symptomatik (Symptomatik des trockenen Auges)

Spezialsprechstunde diabetischer Fuß (Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde diabetischer Fuß
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Orthopädie
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des diabetischen Fußes

Spezialsprechstunde Endokrine Chirurgie und Adipositaschirurgie (Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde Endokrine Chirurgie und Adipositaschirurgie
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Adipositaschirurgie
  • Endokrine Chirurgie

Spezialsprechstunde Endoprothetik (Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde Endoprothetik
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Leistungen der Ambulanz
  • Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik zur Versorgung mit künstlichen Gelenken der Hüfte, des Knies, der Schulter sowie des Ellenbogens, auch und besonders bei älteren Patientinnen oder Patienten, die bereits ein künstliches Gelenk hatten.

Spezialsprechstunde Familiäres Ovialkarzinom (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

Art der Ambulanz Spezialsprechstunde Familiäres Ovialkarzinom
Krankenhaus Universitätsklinikum Münster
Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Erläuterungen des Krankenhauses Beratung von Frauen und Patientinnen hinsichtlich der Bedeutung der genetischen Testung und der Vorsorgemöglichkeiten. Gynäkologische Früherkennung