Krankenhaus Stellungnahme

Stellungnahme des Krankenhauses

Als vom Krankenhaus legitimierter Mitarbeiter können Sie hier zu folgendem Erfahrungsbericht Stellung nehmen:

 

Ich war im Verlauf der letzten 3 Jahre mehrmals im EvK Castrop-Rauxel und die Erfahrungen, die ich dort machen durfte, sind wirklich gruselig. Die Menge an Pflegepersonal pro Station ist kaum der Rede wert, die ärztliche Versorgung erfolgt durch zumeist )(fremdsprachliche) Assistenzärzte, die Kommunikation innerhalb und zwischen dem Krankenhaus und dem Patienten ist derart unstrukturiert, dass zwischen der morgendlichen Visite und dem 2 Stunden später erfolgten Arztgespräche keine Informationsweitergabe erfolgt ist und der Arzt somit nichts von dem Ergebnis der Visite weiß. Die Schwestern der Mittagsschicht haben keinerlei Kenntnis von den Patientenbelangen der Frühschicht, die Termine, die Absprachen, die Weiterbehandlung, nichts ist von einer Schicht zur nächsten übertragen und übermittelt worden. ABER es geht noch vieeeeeel gruseliger, denn das sog. "Entlassmanagement" für das sich das Krankenhaus selbst und oft lobt, findet de facto gar nicht statt. Mir wurde ein ICM eingesetzt, zur Überwachung nach Synkopen. Allerdings hat die Überwachung niemals stattgefunden, da ich zwar die Daten übertragen hatte mit Hilfe des Geräts, aber sie wurden nicht ausgewertet, weil man "vergessen" hatte, dass ich solche ein Gerät hatte. Auch wurde "vergessen", dass das Gerät auch wieder explantiert werden muss, wenn die Batterie leer ist. Leider ist der Platz hier zu klein, um alle Ereignisse aufzuführen, aber ich kann nur dringend von diesem kaputt gesparten Krankenhaus abraten!!!

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

1000 Zeichen

Angaben für die Prüfung der Stellungnahme