Krankenhaus Stellungnahme

Stellungnahme des Krankenhauses

Als vom Krankenhaus legitimierter Mitarbeiter können Sie hier zu folgendem Erfahrungsbericht Stellung nehmen:

 

Positiv beeindruckt hat mich das Personal am Empfang und in der Pflege. Überraschend freundlich, professioneller Eindruck und auffällig fleißig.Negativ blieben mir einzelne Aspekte bei den Mediziner im Gedächtnis. Ein wirklich großes Problem waren der kommunikative Austausch. Hätte ich arabisch sprechen können, wäre ich wahrscheinlich eher und besser verstanden worden. Es sei auch mal dahingestellt, wie sinnvoll es ist, mit abenteuerlich gebrochenem Deutsch eine Anamnese ausgerechnet in einer Notaufnahme durchzuführen... Dann wurde mir nach der Aufnahme auf die Station mitgeteilt, was man alles an Untersuchungen für die nächsten Tage plane. Aus dem beachtlichen Programm wurden dann ganze zwei Vorhaben realisiert, was irgendwie seltsam wirkt. Wirklich schlimm waren aber die "Patientengespräche", in denen einem eigentlich NICHTS gesagt wird - und die durch die Sprachprobleme ebenfalls eher erschwert werden.Allerdings muss man das auch relativieren. Es scheint auch darauf anzukommen, welche Fachrichtung bzw. Station zuständig ist. Beim EKG und auf einer andere Station herrschten z.B. Freundlichkeit und Interesse; es wurde erklärt und gab auch keine Verständigungsprobleme.Das Essen war in Ordnung, teilweise sogar richtig gut. Nett: Trinkwasserspender auf dem Gang, Tee im Gemeinschaftsraum.

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

1000 Zeichen

Angaben für die Prüfung der Stellungnahme