Krankenhaus Stellungnahme

Stellungnahme des Krankenhauses

Als vom Krankenhaus legitimierter Mitarbeiter können Sie hier zu folgendem Erfahrungsbericht Stellung nehmen:

 

Ich wollte meinen weinenden Sohn ( 10 Jahre ) kurz nach seiner OP besuchen .Mir wurde am Empfang der Einlass verwehrt, da nur ein Elternteil beim Kind ( meine Frau war schon dort ) sein durfte.Auch nach Bitten meinerseits, das mein Sohn mich braucht wurde nicht nachgegeben. Aufgrund dieses totalen menschlichen Versagens werde ich nie wieder jemanden ( mich eingeschlossen ) aus meiner Familie in diesem Krankenhaus behandeln lassen.Einen Vater nicht zu seinem Sohn mit Schmerzen zu lassen....so etwas geht gar nicht.Ich werde weitere Möglichkeiten prüfen wie ich den Betreibern dieses Krankenhauses meinen Frust zukommen lassen kann.Corona hin oder her....Vater nicht zum Sohn zu lassen ist absolutey " no go "

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

1000 Zeichen

Angaben für die Prüfung der Stellungnahme