Krankenhaus Stellungnahme

Stellungnahme des Krankenhauses

Als vom Krankenhaus legitimierter Mitarbeiter können Sie hier zu folgendem Erfahrungsbericht Stellung nehmen:

 

mein partner wurde 2019 von einem kranken , mit krankentransport ins uniklikum essen gefahren , ich war als begleiterson dabei -ankunft UKE - patientaufnahme - etwas chaotisch trotz " termin" parnter war auf liege - mitarbeiter sagte zu krankentransportfahrer -ER- mein partner solle sich in einem rollstuhl setzen ! - selbst krankentrasnportfahrer entsetzt - dann doch nicht - überfordertes personal - aufzug - warten und hausmeister die eigenen schlüssel haben sind zu faul 1 etage zu laufen - so das patient und krankentransportfahrer warten müssen - gänge halb dunkel nicht gut ausgeleuchtet - unsauber im aufzug -patientenzimmer -schrank schlüssel fehlte weil patient vorher wohl schlüssel mitgenommen hatte - personal nett / bemüht , pfleger der abend meinen partner rasiert für OP freundlich und nahm sich zeit , da mein partner nur haut und knochen war /nächsten tag bei untersuchung im radiologie wurde mein partner von mitarbeiterin für röngten fotos an armen und beinen gezogen , schmerzen , trotz erkennbare schnitten , plastern an arm - gezogen und krummen rücken sollte er sich auf harte platte legen !!! -ohne nachzudenken ob auch schaumkissen helfen könnten ...- als ich abends davon erfuhr - mangentment angerufen - aber eine ohr rein , raus , kein rückmeld über das verhalten der mitarbeiterin fehlverhalten ...

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

1000 Zeichen

Angaben für die Prüfung der Stellungnahme