Orthopädie, St. Johannes
GFO Kliniken Troisdorf

Wilhelm-Busch Str. 9
53844 Troisdorf

Weiterempfehlung

Es liegen nicht genügend Bewertungen vor, um diese zu veröffentlichen. Erforderlich sind mindestens 50.

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Hauptabteilung
Vollstationäre Fallzahl 107

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

M75: Schulterverletzung
Anzahl: 50
Anteil an Fällen: 47,2 %
M23: Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Anzahl: 37
Anteil an Fällen: 34,9 %
S83: Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 10,4 %
S46: Verletzung von Muskeln oder Sehnen im Bereich der Schulter bzw. des Oberarms
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 5,7 %
S43: Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung von Gelenken bzw. Bändern des Schultergürtels
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 1,9 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

5-814: Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes
Anzahl: 85
Anteil an Fällen: 28,1 %
5-812: Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken
Anzahl: 74
Anteil an Fällen: 24,4 %
1-697: Diagnostische Arthroskopie
Anzahl: 62
Anteil an Fällen: 20,5 %
5-810: Arthroskopische Gelenkoperation
Anzahl: 21
Anteil an Fällen: 6,9 %
5-813: Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Kniegelenkes
Anzahl: 13
Anteil an Fällen: 4,3 %
5-819: Andere arthroskopische Operationen
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 3,3 %
3-990: Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Anzahl: 8
Anteil an Fällen: 2,6 %
3-806: Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems
Anzahl: 8
Anteil an Fällen: 2,6 %
5-852: Exzision an Muskel, Sehne und Faszie
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 2,0 %
8-020: Therapeutische Injektion
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 2,0 %
5-859: Andere Operationen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Schleimbeuteln
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,7 %
1-266: Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
8-915: Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-983: Reoperation
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-854: Rekonstruktion von Sehnen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-850: Inzision an Muskel, Sehne und Faszie
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-782: Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
1-482: Arthroskopische Biopsie an Gelenken
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
9-984: Pflegebedürftigkeit
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Operationen über eine Gelenksspiegelung
  • Schulteroperationen
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet für die Behandlung von Krankheiten der Knochen, Muskeln und Gelenke (Orthopädie)
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten des Weichteilgewebes
  • Untersuchung und Behandlung von Knochen- und Knorpelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Gelenkinnenhaut und der Sehnen
  • Untersuchung und Behandlung von Muskelkrankheiten

Personelle Ausstattung

Leiter der Fachabteilung
Oberarzt OR/ Sektionsleitung Arthoskopie Dr. Hansjörg Eickhoff
Tel.: 02241 / 801 - 657
Fax: 02241 / 801 - 655
E-Mail: hansjoerg.eickhoff@gfo-kliniken-troisdorf.de
Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Keine Vereinbarung geschlossen

Ärzte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 40,0

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Ärzte ohne Belegärzte

2,00 53,50
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Ein Oberarzt und ein Asssistenzarzt aus dem Mitarbeiter-Pool des Standortes St. Josef

2,00 53,50

davon Fachärzte

1,00 107,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 1,00 107,00

Belegärzte

Pflegekräfte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 38,5

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Krankenpfleger

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Ambulanzen

Sprechstunde Dr. Eickhoff (Orthopädie, St. Johannes)

Art der Ambulanz Sprechstunde Dr. Eickhoff
Krankenhaus GFO Kliniken Troisdorf
Fachabteilung Orthopädie, St. Johannes
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs, der BARMER und der KKH.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage