Sonstige Fachabteilung
Havelklinik

Gatower Str. 191
13595 Berlin

Weiterempfehlung

Es liegen nicht genügend Bewertungen vor, um diese zu veröffentlichen. Erforderlich sind mindestens 50.

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Belegabteilung
Vollstationäre Fallzahl 580

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

K07: Veränderung der Kiefergröße bzw. der Zahnstellung einschließlich Fehlbiss
Anzahl: 167
Anteil an Fällen: 30,9 %
M23: Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Anzahl: 107
Anteil an Fällen: 19,8 %
M17: Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Anzahl: 45
Anteil an Fällen: 8,3 %
J34: Sonstige Krankheit der Nase bzw. der Nasennebenhöhlen
Anzahl: 38
Anteil an Fällen: 7,0 %
M16: Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Anzahl: 38
Anteil an Fällen: 7,0 %
J35: Anhaltende (chronische) Krankheit der Gaumen- bzw. Rachenmandeln
Anzahl: 21
Anteil an Fällen: 3,9 %
M94: Sonstige Knorpelkrankheit
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 2,0 %
M75: Schulterverletzung
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 2,0 %
M20: Nicht angeborene Verformungen von Fingern bzw. Zehen
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 1,9 %
S83: Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 1,9 %
J32: Anhaltende (chronische) Nasennebenhöhlenentzündung
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 1,9 %
M21: Sonstige nicht angeborene Verformungen von Armen bzw. Beinen
Anzahl: 7
Anteil an Fällen: 1,3 %
M18: Gelenkverschleiß (Arthrose) des Daumensattelgelenkes
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 1,1 %
M51: Sonstiger Bandscheibenschaden
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 0,9 %
M48: Sonstige Krankheit der Wirbelsäule
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 0,9 %
S86: Verletzung von Muskeln bzw. Sehnen in Höhe des Unterschenkels
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 0,7 %
S42: Knochenbruch im Bereich der Schulter bzw. des Oberarms
Anzahl: 3
Anteil an Fällen: 0,6 %
H72: Trommelfellriss, die nicht durch Verletzung verursacht ist
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,4 %
M77: Sonstige Sehnenansatzentzündung
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,4 %
M92: Sonstiger Knochen- und Knorpelverschleiß bei Kindern und Jugendlichen
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,4 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

5-812: Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken
Anzahl: 223
Anteil an Fällen: 13,3 %
5-811: Arthroskopische Operation an der Synovialis
Anzahl: 165
Anteil an Fällen: 9,8 %
5-769: Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen
Anzahl: 129
Anteil an Fällen: 7,7 %
5-777: Osteotomie zur Verlagerung des Mittelgesichtes
Anzahl: 116
Anteil an Fällen: 6,9 %
5-214: Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums
Anzahl: 108
Anteil an Fällen: 6,4 %
5-056: Neurolyse und Dekompression eines Nerven
Anzahl: 92
Anteil an Fällen: 5,5 %
5-776: Osteotomie zur Verlagerung des Untergesichtes
Anzahl: 88
Anteil an Fällen: 5,2 %
5-800: Offen chirurgische Operation eines Gelenkes
Anzahl: 66
Anteil an Fällen: 3,9 %
8-919: Komplexe Akutschmerzbehandlung
Anzahl: 51
Anteil an Fällen: 3,0 %
5-786: Osteosyntheseverfahren
Anzahl: 42
Anteil an Fällen: 2,5 %
5-782: Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe
Anzahl: 36
Anteil an Fällen: 2,1 %
5-820: Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk
Anzahl: 34
Anteil an Fällen: 2,0 %
5-853: Rekonstruktion von Muskeln
Anzahl: 32
Anteil an Fällen: 1,9 %
5-822: Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk
Anzahl: 30
Anteil an Fällen: 1,8 %
5-810: Arthroskopische Gelenkoperation
Anzahl: 28
Anteil an Fällen: 1,7 %
5-215: Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]
Anzahl: 27
Anteil an Fällen: 1,6 %
5-788: Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes
Anzahl: 27
Anteil an Fällen: 1,6 %
5-814: Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes
Anzahl: 26
Anteil an Fällen: 1,6 %
5-281: Tonsillektomie (ohne Adenotomie)
Anzahl: 21
Anteil an Fällen: 1,2 %
5-829: Andere gelenkplastische Eingriffe
Anzahl: 21
Anteil an Fällen: 1,2 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Fachgebiet der Zahnmedizin für das Einpflanzen künstlicher Zähne
  • Metall- und Fremdkörperentfernung
  • Operationen am Fuß
  • Operationen an den äußeren (peripheren) Nerven
  • Operationen an der Hand
  • Operationen an der Wirbelsäule
  • Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
  • Operationen bei abnutzungs- und verletzungsbedingten Schäden der Hals-, Brust- und der Lendenwirbelsäule
  • Operationen bei anhaltenden Schmerzkrankheiten, z.B. Gesichtsschmerzen bei Nervenschädigung (Trigeminusneuralgie), Schmerzen bei Krebserkrankungen oder anhaltende Wirbelsäulenschmerzen
  • Operationen gegen Schnarchen
  • Operationen mittels Bauchspiegelung bei kleinstmöglichem Einschnitt an der Haut und minimaler Gewebeverletzung (minimal-invasiv)
  • Operationen über eine Gelenksspiegelung
  • Operativer Ersatz eines Gelenkes durch ein künstliches Gelenk (Endoprothese)
  • Operativer Ersatz eines Gelenkes durch ein künstliches Gelenk (Endoprothese)
  • Schmerzbehandlung
  • Schönheitsoperationen bzw. wiederherstellende Operationen
  • Schulteroperationen
  • Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
  • Untersuchung und Behandlung von Gelenkkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Knochen- und Knorpelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Gelenkinnenhaut und der Sehnen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Mundhöhle

    Schwerpunkte siehe Diagnosen und OPS

  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Innenohres
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Zahnhalteapparates
  • Untersuchung und Behandlung von Muskelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
  • Untersuchung und Behandlung von Verformungen der Wirbelsäule und des Rückens
  • Untersuchung und Behandlung von Wirbelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Zahn- und Gesichtsfehlbildungen
  • Wiederherstellende Operationen im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich

Ärztliche Qualifikation

  • Akupunktur
  • Allgemeinchirurgie
  • Anästhesiologie
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Handchirurgie
  • Intensivmedizin
  • Kinder-Orthopädie
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • Neurochirurgie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Plastische Operationen
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Sportmedizin

Pflegerische Qualifikation

  • Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Leitung einer Station / eines Bereiches
  • Pflege im Operationsdienst
  • Wundmanagement

Personelle Ausstattung

Leitender Belegarzt
FA für Orthopädie ; Leitung Belegarztabteilung Dr. med. Andreas Pingsmann
Tel.: 030 / 36206 - 0
Fax: 030 / 36206 - 100
E-Mail: service@havelklinik.de
Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen dieser Fachabteilung an die Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) nach § 135c SGB V.

Ärzte

Vollkräfte Fälle je Vollkraft

Belegärzte

28,00 20,71

Pflegekräfte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 40,0

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Krankenpfleger

5,00 116,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 4,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis 1,00
in ambulanter Versorgung 1,00
in stationärer Versorgung 4,00 145,00

Krankenpflegehelfer

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Operationstechnische Assistenz

4,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 3,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis 1,00
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 4,00 145,00

Ambulanzen

Havelklinik Ambulanz (Sonstige Fachabteilung)

Art der Ambulanz Havelklinik Ambulanz
Krankenhaus Havelklinik
Fachabteilung Sonstige Fachabteilung
Erläuterungen des Krankenhauses Therapien werden durch die Belegärzte erbracht
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs, der BARMER und der KKH.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage