zurück zur Ergebnisliste

Kath. Marienkrankenhaus gemeinnützige GmbH

Alfredstraße 9
22087 Hamburg

2 Erfahrungsberichte

  • B r a c h y t h e r a p i e (Prostata-Krebs-Strahlen-Therapie

    Erfahrungsbericht: Das Patienten-Aufnahme-Prozedere, sowohl verwaltungstechnisch als auch ärztlicherseits ist unzumutbar. Die Aufnahme dauerte bei mir 5 Stunden -von 09:00 h bis 14:00 h - und das, obwohl für 09:00 h einbestellt, rechtzeitig die Anmeldung erfolgte und kein Notfall abgearbeitet werden mußte. Ein Mittagessen wurde erst auf Nachfrage spendiert. Auch in der Kantine kein geregelter Ablauf und vorsichtig ausgedrückt "alles sehr unordentlich und unaufgeräumt". Die überwiegende Anzahl der Zimmer liegt zur Bahntrasse, die sehr oft befahren wird -auch in der Nacht- und man somit keine Ruhe oder Schlaf findet. Der Aufnahme-Ärztin für die Brachytherapie darf man keine Fragen stellen. Eine ausgesprochen unfreundliche Person! Zudem hat sie mir die Unterschrift für eine Anschlußheilbehandlung verweigert. Grund: es wäre noch nie im Marienkrankenhaus vorgekommen, daß ein Patient nach einer Brachytherpie (innere Prostata-Krebs-Bestrahlung)zur AHB möchte und sie -die Ärztin- "auch nicht dahinter steht". Jedem Krebs-Bestahlungs-Patienten steht eine AHB zu! Durch meine Kenntnis vom "Sozialen Dienst" im Marienkrankenaus hat dieser unproblematisch den Antrag mit mir super nett und professionell besprochen und von einem anderen Stationsarzt unterschreiben bzw. genehmigen genehmigen lassen - innerhalb von 24 Std. Die OP ist zu meiner vollsten Zufriefenheit vom Belegbetten-Arzt durchgeführt worden. AHB "Klinik am Kurpark" sehr empfehlendswert - auch psychischer Aufbau.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Urologische Klinik

  • War voll zufrieden

    Hallo,ich hatte ein Blinddarmentzündung mit durchbruch und hatte mich für das Marienkrankenhaus entschieden. Es ist jetzt vier Wochen her nach der Operation. Mein Fazit nur Positiv. Ich weiss wenn ich nochmal irgendwas mit Chirugie/Operationen habe werde ich diese Krankenhaus wählen. Tolle Aufklärung durch die Ärzte (haben auch Zeit) ,tolles Pflegepersonal die sich auch kümmern.Selbst das Personal die für das Essen zuständig sind sehr freundlich und hilfsbereit. Die Arbeit des Chirurgen mus gut gewesen sein denn ich hab keine Beschwerden, Nähte haben sich nicht entzündet, Darm funktioniert auch, hatte keine Ansteckung mit Keimen. Ich war insgesamt 5 Tage im Krankenhaus und konnte dann entlassen werden.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Zentrum für Notfall- und Akutmedizin