zurück zur Ergebnisliste

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

2 Erfahrungsberichte

  • Keine Angst vor offener Aorta Aneurysma OP in Mainz

    Bei meiner Frau wurde ein Bauch Aorta Aneurysma mit einem Durchmesser von 5.3 cm entdeckt ,dass dringst zu behandeln war. Ihr wurde zur Behandlung die Stent-Methode empfohlen,da das OP Risiko geringer sei, als als die offene Aorta Aneurysma OP. Mit dieser Aussage wollten wir uns nicht zufrieden geben und machten mit dem Leiter der Gefäßchirurgie der Uni Klinik Mainz einen Termin .Wir wurden über die Behandlungsverfahren sehr gut aufgeklärt und bereits während des Gesprächs entschied sich meine Frau für die offene Aorta Aneurysma OP. Sie wollte das Aneurysma entfernt haben und nicht auf Dauer und zunehmenden Alter mit einem Stent und Risiken leben Fragen Sie bei der Beratung ob: a) idas Krankenhaus überhaupt legitimiert und zertifiziert, die offene Aorta OP durchzuführen und verfügt es dazu über ein erfahrenes Ärzteteam b) wie viel offene Bauch Aorta Aneurysma OP hat das Krankenhaus ausgeführt. Ein Krankenhaus, das diese Voraussetzungen nicht erfüllt kann Ihnen zwangsläufig nur das Stent-Verfahren anbieten . Das Risiko der Stent Methode betragt ca. 1%, das der offenen Aorta OP ist nur unwesentlich bei einem Die Uni Klinik Mainz Abt. Gefäßchirurgie erfüllt diese Voraussetzungen und zählt hier zu den Besten Es fand eine ambulante Voruntersuchung am [..] 2108 statt, am [..] die stationäre Einweisung, am [..] 2018 die offene Aorta OP und am [..] 2018 wurde meine Frau in sehr guten Zustand entlassen .Die Gefäßchirurgie in Mainz ist einzigartig. Danke

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2018

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik und Poliklinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

  • Neurochirogie Station 3B

    Ich habe mich vom Vorgespräch über die Stationäre Aufnahme und der anschließenden OP zu jedem Zeitpunkt gut aufgehoben gefühlt. Alles lief sehr Zeitnah ab.Vom Professor über Stationsarzt und pflegenden Personal wurde alles getan das mein Gehirntumor professionell entfernt wurde. Die Nachsorge ist ebenfalls lobenswert. Ich habe meine Entscheidung zu keinem Zeitpunkt bereut und würde mich wieder für die Uni Mainz entschieden.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2015

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik und Poliklinik für Neurologie