zurück zur Ergebnisliste

Klinik für GefässChirurgie und GefässMedizin im Kreis Ahrweiler

Lindenstraße 7
53474 Bad Neuenahr

1 Erfahrungsbericht

  • Operationen und nachfolgende Untersuchungen

    Nach 3 erfolgreichen Operationen in der Gefäßklinik Bauer in unterschiedlichem Abstand von über 35 Jahren hatte ich 20014 wegen neuer Krampfaderbildung um eine Untersuchung und Beurteilung gebeten. Ich war sehr erfreut, dass kein Erfordernis zu einer weiteren Behandlung bestand und ich gebeten wurde, mich in 2-3 Jahren wieder vorzustellen. Aus diesen 3 Jahren wurden 6 Jahre und ich ließ in der letzten Woche animiert durch eine viel jüngere Freundin eine Untersuchung vornehmen. Wieder wurde mir seriös glaubwürdig alles erklärt und der untersuchende Arzt sah wieder keine Notwendigkeit einer OP, es sei denn, mich würde aus ästhetischen Gründen eine dicker aufliegende sichtbare Krampfader stören. Auch meine Freundin erhielt eine für sie überraschende Mitteilung. Man sieht bei ihr, dass sich sichtbare Krampfadern entwickeln, aber es besteht keine Notwendigkeit, medizinisch etwas zu unternehmen oder gar ständig Kompressionsstrümpfe zu tragen, was ihr ein anderer Arzt vorher dringend angeraten hatte. Wir sind wirklich begeistert. Wir wurden hervorragend informiert und selbst die ästhetische Überlegung zur OP infrage gestellt, da der Blutfluss hervorragend sei und keine Notwendigkeit besteht, eine medizinische Behandlung vorzuschlagen. Der Untersuchungstermin wurde übrigens exakt eingehalten und eine überaus freundliche Mitarbeiterin kümmerte sich vorher ums uns. [...]

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2020

    Fachabteilung/ Klinik: Gefässchirurgie