zurück zur Ergebnisliste

Hüttenhospital Dortmund gGmbH

Am Marksbach 28
44269 Dortmund

1 Erfahrungsbericht

  • zweimaliger Aufenthalt im Hüttenhospital

    Meine Mutter war Anfang 2016 zweimal stationär im Hüttenhospital auf der Station 2b nach einem komplikationsreichen Verlauf nach Einpflanzen einer Hüftendoprothese. Bei beiden Aufenthalten war sie sehr zufrieden. Trotz Arbeitsüberlastung war das Personal stets freundlich, entgegenkommend und hilfsbereit. Bei sehr schlechten Venen trafen die Ärzte im Hüttenhospital (anders als in den vorbehandelnden Krankenhäusern) immer auf Anhieb die Venen bei der Blutentnahme oder beim Legen der Kanüle. Die pflegerische, therapeutische und ärztliche Beratung war sehr gut und gut verständlich. Auch beim Zusammenpacken der Kleidung wurde ihr immer rechtzeitig geholfen. Die Therapien waren hervorragend. Insgesamt wurde das Ziel, nämlich eine ausreichende Mobilität für den Verbleib in der häuslichen Umgebung zu erzielen, in vollem Umfang erreicht. Auch konnte sie bei Entlassung wieder ausreichend Essen und Flüssigkeit zu sich nehmen. Es gelang eine Verbesserung von einer bettlägerigen Patientin, die Hilfe in allen Belangen benötigte, zu einer mobilen Patientin, die nur noch operationsbedingte minimale Hilfestellung beim Anziehen von Strümpfen und Hose benötigte. Meine Mutter fühlte sich willkommen und hat alle Pflegekräfte, Therapeuten und Ärzte als sehr freundlich und zugewandt erlebt.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Geriatrie