zurück zur Ergebnisliste

Malteser Krankenhaus St. Hildegardis

Bachemer Straße 29-33
50931 Köln

3 Erfahrungsberichte

  • Harnwegeinfektion

    Im Februar 2017 kam ich wegen Komplikationen bei einer Harnwegeinfektion über die Notaufnahme in dieses Krankenhaus. Ich wurde unmittelbar schmerlindernd und nach gründlicher Anamnese erfolgreich mittels Katheder und Durchspülen behandelt. Als nach drei Tagen die Blutungen nachließen wurde nach dem Hintergrund der Entzündung und eventuellen weiteren Problemen gesucht . Am 4. Tag konnte ich beschwerdefrei entlassen werden. Ärzte und Pflegepersonal haben offenbar eine hohe Arbeitsbelstung, was sich gelegentlich in Wartezeiten auswirkte, waren aber dennoch freundlich. lnsgesamt kann ich die Urologie dieses Krankenhauses empfehlen.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Urologie

  • Analfistel

    Ich wurde hier an einer etwas komplizierten Analfistel operiert. Leider war die Methode nicht die richtige (Excision). Das erfuhr ich leider erst später. Dann wurde die Tamponade derart fest eingesetzt und ruppig herausgerissen, dass sämtliche Fädern dabei abrissen. Was blieb, war ein unnötiger Defekt. Gar nicht zu empfehlen!

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2014

    Fachabteilung/ Klinik: Allgemeine Chirurgie (inkl. Thoraxchirurgie)

  • Operation mit Komplikationen und starken Schmerzen

    Ich wurde hier in der Urologie operiert. Mir wurde gesagt, dass es ein Standardeingriff ist. Leider können auch bei einem Standardeingriff einige Dinge schief laufen. Ich hatte nach der OP starke Schmerzen und eine Entzündung und war über Wochen nicht arbeitsfähig. Ich musste sogar nachoperiert werden (in einem anderen Krankenhaus). Der Umgang mit diesem Ereignis war aus meiner Sicht unprofessionell (Verharmlosung, Einsicht in die Unterlagen wurde nicht gewährt). Das Pflegepersonal war zum größten Teil freundlich und hilfsbereit. Insgesamt fühlte ich mich aber in diesem Krankenhaus nicht wohl und würde mich dort auch nicht wieder behandeln lassen. Ich habe meinen Urologen, der mir dieses Krankenhaus empfohlen hatte gefragt, weshalb er mir zu dieser Klinik geraten hat ("weil er das schon immer so gemacht hat ...") und ihm von meinen Erfahrungen berichtet.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2015

    Fachabteilung/ Klinik: Urologie