zurück zur Ergebnisliste

St.-Katharinen-Hospital GmbH

Kapellenstr. 1-5
50226 Frechen

1 Erfahrungsbericht

  • Notaufnahme

    Gestern war ich in der Notaufnahme da mir essen in der Speiseröhre stecken blieb dies wurde durch eine Magenspiegelung unter einer kurzen Norkose entfernt.Der Arzt der dies machte war sehr freundlich und nett redete auch die ganze zeit mit einem bis die Narkose wirkte.Aufgewacht bin ich im überfülltem Flur.Einige zeit später kam ein Pfleger und machte noch einige Untersuchungen.Danach kam eine Ärtin sie stellte sich noch nicht mal mit nahmen vor und war sehr unfreundlich.Als ich dann äußerte das ich nach Hause möchte wurde sie noch unfreundlicher und sagte sie sei Stationsärztin und würde mich nicht gehen lassen ich wäre nicht in der lage dies zu endscheiden.Ich sagte ihr das ich jeder zeit auf eigene verantwortung gehen könne sie ignorierte dies und ging.Ich verlie8 dann das Krankenhaus und begab nich nach Hause dort angekommen rief bei mir die Polizei an welche die Ärztin informiert hatte.Ich schilderte dem Beamten was geschen war selbst dieser musste über das verhalten der Ärztin lachen. Fakt die Ärzte bei eintreffen so wie der Arzt der den eingriff durchführte waren sehr nett doch die angebliche Stationsärztin unfreundlich überheblich Arogant.Sie sollte sich bei ihren Kollegen doch etwas absehen wie Freundlichkeit und auf Patienten eingehen.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2021

    Fachabteilung/ Klinik: Innere II / Gastroenterologie (und Stoffwechselerkrankungen)