zurück zur Ergebnisliste

St. Hubertus-Stift GmbH

Klosterstraße 2
50181 Bedburg

1 Erfahrungsbericht

  • Kardiologie

    Vor einigen Wochen wurde mein Vater Notfall mäßig mit Herz Beschwerden in dieses Krankenhaus mit dem Rettungsdienst eingewiesen. Auf der "Katiologischen überwachungsstation" wurde er an den überwachungsmonitor mit Blutdruck und EKG angeschlossen. Das Fachpersonal kannte sich weder mit dem Monitor aus noch mit dem anlegen des EKGs. Mein Vater Herz krank sollte alle 20min den Blutdruck kontrolliert bekommen... Kein einziges mal in 5h ist dies passiert es kontrollierte niemand den Monitor feststellbar daran das sich die Blutdruckmanschette kein mal aufpumpte und der RR ständig der selbe war. (ich arbeite selbst in der Krankenpflege und kann das sehr gut beurteilen). Desweiteren sah dieses Zimmer eher nach Abstellkammer aus unsaubere Betten und Unordnung. Man kann von Glück sagen das es kein Infarkt war ansonsten wäre es böse ausgegangen. Die Ärzte waren gut aber das Pflegerische Personal ist Lebensgefährlich.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Innere Medizin