zurück zur Ergebnisliste

St.-Antonius-Hospital gGmbh

Dechant-Deckers-Str. 8
52249 Eschweiler

5 Erfahrungsberichte

  • Sehr zu empfehlen!

    Mitte September habe ich meine Brüste mit Implantaten vergrößern lassen. Bereits Das Beratungsgespräch in der plastischen Chirurgie war so gut (Arzt super nett, vertrauensvolle Atmosphäre, Zeit für meine Fragen), dass ich mich für die OP dort entschieden habe und auch bei meiner Aufnahme am Tag der OP fühlte ich mich von Anfang an wohl. Die Pfleger-/innen haben mich stets gut versorgt und ich fühlte mich rundum gut überwacht. Mein Arzt war trotz seiner hohen Stellung oft präsent und mein guter Eindruck von ihm wurde stets mehr bekräftigt. Das Resultat der OP ist toll! Alles in allem bin ich super zufrieden mit dem Verlauf meines Krankenhausaufenthaltes, den Pflegekräften und Ärzten sowie der Ausstattung des (Einzel-)Zimmers! Dankeschön für alles!

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2020

    Fachabteilung/ Klinik: Plastische Chirurgie

  • Gynäkologiestation

    Hallo, bei meiner Tochter wurde letzte Woche eine Bauchspiegelung durchgeführt. Es hat alles gut geklappt. Wir waren sehr zufrieden. Ärzte, Schwestern und sonstiges Personal waren sehr nett, freundlich und haben bei allem geholfen. Zimmer und Service auf der 4b waren super!!!

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2019

    Fachabteilung/ Klinik: Frauenheilkunde

  • Krebsbehandlung mit stationärem Aufenthalt

    Ich habe mich in der urologischen Abteilung des St. Antonius Hospitals in Eschweiler während meines Aufenthaltes vor und nach der OP BESTENS aufgehoben gefühlt. Sowohl Ärzte/innen, Pfleger/innen als auch das gesamte Servicepersonal haben sich professionell, freundlich und menschlich um mich und meine Belange gekümmert. Die Stationen 7a+7b sind aufs modernste ausgestattet und verfügen über ein Ambiente, das schon einem Hotel massiv Wettbewerb machen kann. Das Essen ist auch bei strenger Schonkost reichlich, schmackhaft, abwechslungsreich und sehr, sehr gut. Dieses Krankenhaus trägt mit seinem Umfeld dazu bei gesund zu werden.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2018

    Fachabteilung/ Klinik: Urologie und Kinderurologie

  • Super zufrieden mit allem und jedem!!!

    Was mir besonders gefallen hat, war die Freundlichkeit des gesamten Personals (wann setzt sich schon eine Krankenschwester spontan auf die Bettkante, wenn man ein Einliegen abzuklären hat und vermittelt so Ruhe und Gelassenheit. Nicht nur die Personen, die mit mir als Patient etwas anfangen konnten- alle im Haus waren nett, freundlich, höflich und zuvorkommen. Habe ich in anderen KH so nie erlebt (weder als Patient noch als Angehörige). Ich habe mich sehr wohl gewühlt und so einem Krankenhaus sollte "Gesundwerdenhaus" heißen. Mit Brustverkleinerung beidseitig bin ich bis jetzt voll zufrieden (endgültige Form erst in 7-11 Wochen erkennbar, aber die täglichen Veränderungen zeigen die richtige Richtung) und würde es jederzeit und zwar beim Chefarzt und seinem kompetenten Team machen). Der Chefarzt und ärztliche Direktor ist spitze, menschlich, nicht hochnäsig, hat Humor und - das merkt man sehr wohl- ist bei seinen Mitarbeiten beliebt. Das allein spricht schon für ihn. Volle Punktzahl von mir!!

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Plastische Chirurgie

  • Organisation

    Ich sehe das Krankhaus nicht wie in den Bewertungen vorab. Ich möchte die Organisation / Verwaltung im Krankenhaus ansprechen. Da schneidet das Krankenhaus schlecht ab. Nach der Sono, oder CT...usw muss man für die Dokumente in eine andere Abteilung, die des Öfteren kaum besetzt ist. Also unnötige Wartezeit für Patienten. Des weiteren sind die Angestellten in den Patientenaufnahmen sehr unfreundlich. So wäre eine Gesamtbewertung von ca 70 % viel realistischer.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Gefäßchirurgie