zurück zur Ergebnisliste

Klinikum Landkreis Erding

Bajuwarenstraße 5
85435 Erding

1 Erfahrungsbericht

  • Wie soll ich das nennen?

    Ich bekam einen Termin für eine Ablation für den [..] genannt. Eine Woche vor der OP wurde ich vom Klinikum angerufen und man sagte mir, dass der Termin vorgezogen wird und ich am [..] zur Vorbesprechung in den Campus in die Kardiologie kommen soll, der Termin zum Eingriff sollte dann am [..] sein. Am [..] fand dieses Vorgespräch statt und man teilte mir nochmals ( auch schriftlich!) mit, dass die Ablation am [..] stattfindet. Heute, am [..], bin ich also im Klinikum erschienen, wurde aufgenommen. Plötzlich hieß es, dass ich doch erst für den [..] angemeldet sei. Es folgten mehrere Telefonate und Laufereien zwischen Klinikum und Kardiologie im Campus. In der Praxis habe ich mitbekommen, wie eine Schwester mit dem Klinikum telefonierte und eine Mitarbeiterin dort beschuldigte, die Vorverlegung des Termins nicht weitergegeben zu haben. Im Klinikum wurde mir von einem Arzt gesagt, dass es mehrere Notfälle gegeben hätte. Ein weiterer Arzt im Campus wurde mir wieder eine andere Variante gesagt, nämlich, dass der OP voll besetzt wäre, der andere beteiligte Arzt nicht anwesend wäre und er entschuldigte sich mehrmals. Damit ist mir aber nicht geholfen! Ich finde das unmöglich, wie hier mit Patienten umgegangen wird. Ich habe mir vorher bereits bei meinem Hausarzt einen Venenzugang legen lassen. Ich habe durch meinen Arbeitgeber den Dienstplan ändern müssen. So eine Arbeitsweise ist für ein Klinikum unwürdig! ([..]

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Innere Medizin - Kardiologie und Pneumologie