zurück zur Ergebnisliste

Stadtklinik Frankenthal

Elsa-Brändström-Straße 1
67227 Frankenthal

2 Erfahrungsberichte

  • Wo Kompetenz auf Freundlichkeit trifft

    Meine Frau kam wegen Verdacht auf Bandscheibenvorfall morgens in die Klinik. Nach Begutachtung des MRT-Bildes und einigen Tests durch den Neurochirurgen hat dieser entschieden, dass sie noch am selben Tag operiert werden soll. Die OP ist super gelaufen, das betreuende Personal und die Ärzte waren alle sehr freundlich und haben meiner Frau alle Fragen sehr kompetent beantwortet. Alles in Allem waren dies sehr angenehme 5 Tage für meine Frau.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2018

    Fachabteilung/ Klinik: Allgemeine Chirurgie

  • Dickdarm OP (Sigmaresektion)

    Am [..]16 erkrankte ich an einer Divertikulitis. Nach Antibiotikabehandlung durch den Hausarzt war diese am [..]16 geheilt. Am [..] wiederum leichte Schmerzen im Bauch. Am [..]16 morgens zum Hausarzt, der nichts feststellen konnte, mich jedoch sicherheitshalber in eine Innere Ambulanz überwies. (Es waren jetzt noch genau 24 Stunden bis zum Start einer 4wöchigen Südamerika Reise in den Urwald und andere abgelegene Örtlichkeiten!) Nach einem Anruf in der Ambulanz und Schilderung der Problematik bekam ich die Gelegenheit, mich sofort dort vorzustellen. Um 14 Uhr wurde ein CT und Ultraschall vom Bauchraum gemacht. Ergebnis: der Darm war bereits perforiert, daher sofort stationäre Aufnahme und als Nebenbefund wurde ein vermutlich bösartiger Tumor auf der Niere festgestellt. Damit war der Urlaub erledigt und vielleicht auch mein Leben gerettet, denn diese Krankheit zwei- drei Tage später, am Ende der Welt aufgetreten, ohne ärztliche Versorgung weit und breit hätte schlimm enden können. Die Operation (Entfernung von ca. 40 cm Dickdarm) wurde laparoskopisch durch einen einzigen ca. 4cm langen Schnitt im Bauchnabel durchgeführt. Am nächsten Tag konnte ich schon aufstehen. 2-3 Tage leichter Wundschmerz dürften normal sein. 7 Tage nach OP wurde ich entlassen. Jetzt nach 2 Wochen fühle ich mich top, die Verdauung ist völlig normal. Die Betreuung im Krankenhaus sowohl vom Chefarzt bis zum Assistenzarzt als auch vom Pflegepersonal war super. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Allgemeine Chirurgie