zurück zur Ergebnisliste

St. Vincenz Hospital Brakel

Danziger Str. 17
33034 Brakel

3 Erfahrungsberichte

  • Hüftgelenksprothese

    Ich bin am [...] 04. operiert worden, werde morgen entlassen und laufe schon seit Dienstag mit Gehilfen durchs Treppenhaus. Professionelles Vorgehen von der Aufnahme, der Aufklärung, Durchführung, Schmerztherapie, Pflege, Physiotherapie, Lymphdrainage, Sozialdienst. Hier wissen alle was Sie tun, sind freundlich und empathisch. Ich habe mehrere Mitpatienten kennengelernt, die sich hier auch ihre zweite Hüfte haben machen lassen. Alle sind auch langfristig mit den Ergebnissen zufrieden. Ich kann dieses Haus für diese Art Eingriff uneingeschränkt empfehlen und weiß jetzt schon, wo meine zweite Hüfte operiert wird. Ich habe den Chefarzt zwar nicht persönlich kennengelernt, zolle ihm aber Respekt und Anerkennung, was er und seine Mitarbeiter hier seit Jahren leisten. Man muss nicht in eine endoklinik beispielsweise nach Hamburg, München oder Köln fahren um optimal versorgt zu werden. Das Essen ist gut. Negativ aufgefallen ist mir, dass nicht alle Betten elektrisch verstellbar sind und man dafür das Pflegepersonal in Anspruch nehmen soll. Die Zimmer sind als 3-Bett-Zimmer ausgelegt, wobei die tatsächliche Belegung während meines Aufenthalts bei zwei lag. Es sind ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden. WLAN für 7 Tage kostet 12 Euro.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2021

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik für Orthopädie

  • St. Vincenz Hospital Brakel - hier ist man Mensch und keine Nummer

    Aufenthalt vom [...]2019/Station 2/ LWS- OP. Mein großer Dank gilt dem Facharzt für Neurochirurgie Herrn [...] und dem gesamten Operations-Team und Ärzte, da ist man in vertrauensvolle und sicheren Händen. Ich bin sicher, auch --- wenn noch alles etwas Zeit benötigt, die OP. erst vor wenigen Tagen war, wird der Erfolg nicht ausbleiben, der Anfang ist schon da. Ein Dankeschön geht u.a. an das hervorragende Pflegepersonal - das umsichtig und stets freundlich reagierte, wo immer Hilfe erforderlich und gefragt ist/war, so auch den Mitarbeitern in anderen Abteilungen, ob Aufnahme, Röntgenabteilungen usw.... Ein gutes Gefühl fängt schon bei der Aufnahme an, ist einfach zu umschreiben: Hier bin ich Mensch und keine Nummer. Ich will jedoch nicht verschweigen, dass extreme Schmerzen --- bedingt durch die lange Bauchlage der OP. , insbesondere die Knie, aber auch Oberschenkel betroffen sind. Müsste ich nun eine Beurteilung zwischen LWS - OP oder Symptomatik danach abgeben und beurteilen, ist die Antwort für mich klar, ist die Bauchlage trotz Schmerzmittel ein Alptraum, sei denn --- ich hätte immer stärkere Schmerzmittel genommen (dies wollte ich nicht ) . Um jedoch zu Hause einigermaßen durch die Nacht und den Tag zu kommen, änderte ich diese meine Meinung d.h. stärkere Schmerzmittel - Einnahme. Greife ich nun die Verpflegung auf, ist diese meiner Meinung nach ausreichend und schmackhaft, 3 Gerichte stehen schließlich zur Auswahl.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2019

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik für Orthopädie

  • Beste Erfahrung

    Sehr geehrt Damen und Herren, am [...] Februar bekam ich ein neues Kniegelenk. Heute, ca. 5 Wochen später laufe ich ohne Gehhilfe und bin so gut wie schmerzfrei. Habe eine ambulante REHA bei mir vor Ort in Paderborn gemacht. Auch da war ich sehr zufrieden. Ich gehe meiner Arbeit wieder nach und brauche keine Hilfe mehr. Auf diesem Weg möchte ich der Ärzten von Herzen danken. Auch die Pflege auf der Stadion 4 war wieder ganz wunderbar. Vielen Dank !!!!!!!!!! Vor einem Jahr war ich schon einmal bei Ihnen und bekam eine Sprunggelenksversteifung. Auch da war ich mehr als zufrieden. Jederzeit würde ich wieder zu Ihnen kommen und kann das Krankenhaus zu 100% weiter empfehlen. Eines gibt es allerdings, was ich kritisieren muss: Das Essen ist sehr schlecht. Da müsste unbedingt etwas gemacht werden. Das ist nicht nur meine Meinung. Es ist zwar nicht das Wichtigste, aber ein leckeres Essen ghört nun einmal auch zu Gesundung dazu. Trozdem würde ich , sollte es nötig sein, wieder kommen. Liebe Grüße

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2019

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik für Orthopädie