zurück zur Ergebnisliste

Gemeinschaftskrankenhaus Bonn gGmbH, Haus St. Petrus

Bonner Talweg 4-6
53113 Bonn

3 Erfahrungsberichte

  • Blinddarmentzündung

    Ich wurde mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde mir super schnell geholfen und die Ärztin diagnostizierte eine Blinddarmentzündung. Ich wurde direkt operiert. es lief alles super. Nach ein paar tagen war alles wieder gut. Dort hin würde ich jederzeit wieder gehen.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: keine Angabe

  • Hallux Valgus OP

    OP gut, Nachbetreuung und Hygiene mangelhaft: Schmerztherapie zunächst nicht verordnet, dann 16 Tabletten/Tag, z.T. schädlich überdosiert, auf Verbandswechsel muss hingewiesen werden, montags angeordneten Hautkozil wg. allergischer Reaktionen fand bis zur Entlassung freitags nicht statt, Medikamente fehlen ("hatten wir gerade nicht da") oder wurden im Arztbericht falsch in der Dosierung angegeben ( " da hat die Ärztin sich verklickt"), trotz Harnwegsinfekt und 2-Bett-Zimmer keine Maßnahmen zur Verhinderung von Ansteckung. Nach Entlassung keine Kontrolle des Ergebnisses mehr.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin

  • Aneurysma-OP

    Im März 2016 wurde ich an einem Bauchaorta-Aneurysma operiert. Wichtig und sehr positiv waren die ausführlichen Darlegungen und Schilderungen über die bevorstehende OP durch den Chefarzt und seinem Team, mit allen Vor- und eventuellen Nachteilen. Die Aufmerksamkeiten durch das Ärzteteam, aber auch durch das Stationspersonal waren optimal. Beeindruckend auch die Hygniene-Beachtung. OP-Ergebnis: perfekt !

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Gefäßchirurgie - Herz- und Gefäßzentrum