zurück zur Ergebnisliste

Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt-Ilmenau gGmbH

Bärwinkelstraße 33
99310 Arnstadt

1 Erfahrungsbericht

  • Blasenspieglung

    Da im CT Auffälligkeiten in der Blase gefunden wurden, erhielt ich eine Überweisung zur Blasenspieglung in die IKK Urologie Ilmenau, da mein Urologe im Urlaub war. Bei Terminanfrage bekam ich für den nächsten Tag einen Termin, zudem ich mich gleich auf einen stationären Behandlung einstellen sollte, für den Fall das man etwas findet, was dann gleich entfernt wird (TUR). Donnerstag wurde die TUR an der Harnblase durchgeführt. Da ich starke Nachblutungen hatte, wurde noch in der Nacht die Blutung durch Veröden gestillt. Nach der 2. OP spielte mein Kreislauf verrückt und ich brach in der Toilette zusammen. Am Freitag fand das Entlassungsgespräch statt, bei dem mir gesagt wurde, dass es nicht so gut aussieht, der Befund der Histologie folgt. Am Freitag Mittag wurde ich entlassen. Am darauffolgenden Donnerstag erhielt ich einen korrigierten Entlassungsbericht mit der Diagnose Urothel Ca der Harnblase .... Es ist schlimm auf diesem Wege die Diagnose bösartiger Harnblasenkrebs zu bekommen.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2020

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik für Innere Medizin (Kardiologie/Gastroenterologie)