zurück zur Ergebnisliste

KMG Klinikum Güstrow

Friedrich-Trendelenburg-Allee 1
18273 Güstrow

1 Erfahrungsbericht

  • OP in HNO-Klinik

    Für die Anmeldung und für die OP-Vorbereitung sollte man schon etwas Zeit ( guter halber Tag ) mitbringen. Aber dass ist wohl in anderen Krankenhäusern nicht viel anders. Auf der HNO-Station wurde ich freundlich empfangen. Die Zimmer sind aus meiner Sicht in Ordnung. Wer im Bad mehr als zwei Haken (für Waschlappen z.B.) braucht sollte sich welche mitbringen, ebenso vielleicht sein eigenes Kopfkissen. Die vorhandenen sind sehr sehr weich. Das Essen ( Frühstück, Mittag; Abendbrot ) war für mich ebenfalls in Ordung. Man sollte nur nicht eine Gourmetküche erwarten. Für eine Großküche war das Essen aber echt gut. Brötchen sind halt Aufbackbrötchen - aber was anderes kann man auch nicht erwarten. Die Schwestern + die behandelnden Arzte sind wirklich sehr sehr nett. Fragen ( auch nervige ;-) ) werden geduldig und ausführlich beantwortet. Man muss aber halt Fragen wenn man etwas will. Ohr-OP`s werden wohl i.d. R. vom Chefarzt ausgeführt. Er nimmt sich wirklich Zeit für Erklärungen zum Ablauf der OP - vorher und auch nachher. Die HNO-Station bekommt meine Empfehlung. War dort als Kassenpatient.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie