zurück zur Ergebnisliste

Martin Gropius Krankenhaus GmbH

Oderberger Straße 8
16225 Eberswalde

2 Erfahrungsberichte

  • Gute Behandlung

    Ich wurde von Anfang Juli bis Anfang Oktober auf der P1 wegen einer schweren Depression behandelt und war mit der Behandlung sehr zufrieden. Das Team aus ÄrztInnen, TherapeutInnen und Pflegepersonal stimmte sich meines Erachtens gut ab und ging auf die Bedürfnisse der PatientInnen ein. Natürlich wurde die Mitwirkung der PatientInnen eingefordert, wobei aber auch die Grenzen durchaus berücksichtig wurden. Z.B., wenn die Teilnahme an der Gruppentherapie als zu anstrengend angesehen wurde, erfolgte ein Befreiung von der Teilnahme. Der Therapieplan war angemessen, nur leider fand freitags nichts oder nur wenig statt. Praktisch war, dass ich nach 8 Wochen stationär auf der P1 als Tagespatientin bleiben konnte, so dass ich mich nicht umgewöhnen musste. Nebenbei: Das Essen ist sehr gut.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2020

    Fachabteilung/ Klinik: Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie, Abhängigkeitserkrankungen, Psychosomatik und Gerontopsychiatrie mit Tageskliniken

  • Gute Erfahrungen

    Unsere Mutter lag nach einem Schlaganfall im Gropius KH auf der N2. Wir , als Kinder , waren sehr zufrieden mit der Pflege und Betreuung durch die Schwestern und Pfleger. Besonders erwähnenswert ist die immer kompetente und sehr nette Auskunft zum Gesundheitszustand unserer Mutter durch den Oberarzt Herrn Dr. R. der N2.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2020

    Fachabteilung/ Klinik: Neurologie mit Tagesklinik