zurück zur Ergebnisliste

Martin Gropius Krankenhaus GmbH

Oderberger Straße 8
16225 Eberswalde

2 Erfahrungsberichte

  • Gute Erfahrungen

    Unsere Mutter lag nach einem Schlaganfall im Gropius KH auf der N2. Wir , als Kinder , waren sehr zufrieden mit der Pflege und Betreuung durch die Schwestern und Pfleger. Besonders erwähnenswert ist die immer kompetente und sehr nette Auskunft zum Gesundheitszustand unserer Mutter durch den Oberarzt Herrn Dr. R. der N2.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2020

    Fachabteilung/ Klinik: Neurologie mit Tagesklinik

  • Sehr hilfreich - mit etwas Glück

    Ich war auf der P1 und hatte Glück - in Gestalt der sehr erfahrenen Stationsärztin & Therapeutin. Die Einzelgespräche brachten mich ein großes Stück weiter. Die zwei jungen Psychologinnen fielen leider oft aus. Den OA empfand ich als wenig empathisch und fühlte mich von ihm erpresst. Die 14tägigen Visiten mit der Chefärztin rissen ein, was die Therapeutin mühsam aufgebaut hatte. Das Pflegepersonal war durchweg freundlich, aber sehr unterschiedlich kompetent. Die älteren Schwestern punkteten ganz klar mit Lebens- und Berufserfahrung, Ausbildung und vor allem dem Bemühen um den einzelnen Patienten. Die Therapien waren vielfältig, in der Wirksamkeit natürlich auch abhängig von Kompetenz des Behandlers und wollen/können des Patienten. Ausstattung, Essen, Sauberkeit in Ordnung.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie, Abhängigkeitserkrankungen, Psychosomatik und Gerontopsychiatrie