zurück zur Ergebnisliste

Vivantes Klinikum Am Urban

Dieffenbachstraße 1
10967 Berlin

2 Erfahrungsberichte

  • Tagesklinik Vivantes am Urban-Kreuberg Berlin

    Leider habe ich in der Tagesklinik im Vivantes am Urban keine gute Erfahrungen gemacht. Ich habe chronische Depressionen und Ängste. Der Oberarzt war arrogant und unemphatisch. Mein Gesprächs-Therapeut war sehr chaotisch und hat sich nie Notizen von den Gesprächen gemacht. Die Schwestern waren bei Problemen überfordert und manchmal unwirsch. Die Hausdame/ Gestaltungs-Therapeutin hat ständig Patienten gemaßregelt. Ein Plus für die Küche und die selbst gekochten Mahlzeiten und die Gestaltungs-Therapeutinnen in der Werkstatt. Mir ging es danach schlechter als vorher. Ich weiß nicht wie gesundheitlich ausgewogen man sein muss, um in dieser Klinik gut zurecht zu kommen.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2019

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

  • In allerbesten Händen

    Ich habe mich am Brustzentrum am Vivantes am Urban hervorragend aufgehoben gefühlt und hatte den Eindruck dass ich allen ÄrztInnen und Schwestern voll vertrauen konnte. Eine positive Atmosphäre, Zuversicht und gute Laune aller Behandelnden erleichterten es, mit der Diagnose umzugehen. Es war mein erster Krankenhausaufenthalt und somit auch Vollnarkose und mir wurde jegliche Angst und Unsicherheit genommen. Nach zwei vorherigen Konsultationen im Ausland war ich insbesondere begeistert von den wöchentlichen Tumorkonferenzen, in denen alle Fälle in einem größeren Team besprochen werden und keine individuellen vorschnellen Entscheidungen getroffen werden.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2019

    Fachabteilung/ Klinik: Vivantes Brustzentrum