zurück zur Ergebnisliste

DRK Kliniken Berlin Westend

Spandauer Damm 130
14050 Berlin

2 Erfahrungsberichte

  • Erfahrung mit der Rettungsstelle

    Meine Tochter hatte in der Schule einen Sportunfall und es sollte abgeklärt werden, ob ein Bruch vorliegt. Als wir ankamen war die Anmeldung für mehrere Minuten nicht besetzt. Das sollte meiner Meinung nach in einer Rettungsstelle nicht passieren. Dann wurden wir aber freundlich aufgenommen. Bei der Röntgenuntersuchung stellte sich zum Glück heraus, dass nichts gebrochen ist und nur eine starke Prellung vorliegt. Nach circa drei Stunden durften wir wieder gehen. Angesichts der vielen Patienten war die Wartezeit noch in Ordnung.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Zentrale Notaufnahme

  • OP/Gynäkologie

    Am Tag der Voruntersuchung lief alles etwas strukturlos ab und man sollte viel Zeit mitbringen. Der OP-Tag verlief planmäßig und ich fühlte mich die ganze Zeit gut umsorgt . Der operierende Arzt wirkte kompetent, nahm sich Zeit für alle Fragen vor und nach der OP. Die Schwestern waren ausgesprochen freundlich und fürsorglich. Alle haben sich ausreichend Zeit genommen, Sorgen wurden ernst genommen und jeder war darum bemüht, dass man sich als Patient wohlfühlt . Auf der Station herrscht eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Ich kann diese Klinik uneingeschränkt empfehlen. Verbesserungswürdig ist das Essen - aber das ist bei einem Krankenhausaufenthalt für mich kein wichtiges Kriterium.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik für Gynäkologie