zurück zur Ergebnisliste

Krankenhaus Waldfriede e.V.

Argentinische Allee 40
14163 Berlin

3 Erfahrungsberichte

  • Kompezenz und Service

    Ich, nur Kassenpatient, aber dennoch Chefarztbehandlung! was soll ich sagen?, Meine Zufriedenheit, nach schwierigem Eingriff, 1a! Nach sechsmonatigem, stationärem Aufenthalt in anderen Berliner Krankenhäusern gibt es über die Abt. Darm-und Beckenbodenchirurgie, [...] im KH Waldfriede wirklich nur positives zu berichten. Es wird nach meiner persönlichen Erfahrung, OP in 07/2020, alles im Sinne des Wohlbefindens des Patienten getan. Es herrscht hier weder die stressauslösende Hektik des Pflegepersonals noch die Wichtigtuerei einiger Ärzte. Beide Personalgruppen sind hier keine, von der Finanzbuchhaltung gesteuerten Arbeitsmaschinen, sondern vermitteln dem Patienten, dass es Hauptsächlich um ihn geht. Gleiches gilt auch für [...] im Sekretariat, die u.a. für die Terminplanung und Vergabe zuständig ist Glück hatte ich auch mit der Zimmerzuteilung, da ich glücklicherweise in einem Zweibettzimmer untergebracht wurde. Hoffentlich bei nächsten mal wieder, da ich dann mit bis zu 10 Übernachtungen rechnen muss. Die fachliche Kompetenz der Abteilung, Darm-und Beckenbodenchirurgie, [...] steht außer Frage! Selbstverständlich begebe ich mich zur unfallbedingten Weiterbehandlung wieder in die Hände dieser Abteilung.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2020

    Fachabteilung/ Klinik: Darm-und Beckenbodenchirurgie

  • Gutes ganzheitlich orientiertes KH

    Ich war zweimal in dem Krankenhaus, zuerst als Notfall und dann für die Nachoperation. Es handelte sich um eine kleinere Erkrankung, die Operationen unter Vollnarkose erforderten, aber auch eine Entlassung nach 24 Stunden ermöglichten. Ich habe mich in dem Krankenhaus wohl gefühlt und empfand die Ärzte als sehr kompetent. Auch wenn klar war, dass ich nicht lange bleiben würde, wurde ich sehr freundlich aufgenommen und empfand die Ärzte und Schwestern als sehr am individuellen Patienten orientiert. Am meisten beeindruckt war ich jedoch von den Erfahrungsberichten anderer Patienten in der Raucherecke, die mit sehr unangenehmen Krankheiten länger bleiben mussten. Gelobt wurde neben der auch von mir empfundenen gute Atmosphäre die enge Verzahnung zwischen Krankenhaus und Sozialstation und die Betreuung von Angstpatienten durch Sozialarbeiter, Psychologen und Geistliche.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2019

    Fachabteilung/ Klinik: Darm-und Beckenbodenchirurgie

  • Ringbandspaltung an der Hand – NICHT zu empfehlen

    Leider verlief die OP nicht wie die 3 OPs vorher (in anderen Kliniken) Meine komplette Hand bis zu den Fingerknöcheln war ein einzige großes Hämatom und an dem operierten Finger sieht es jetzt aus, als ob das 1te und 2te Gelenk überdehnt wurden und somit die Physio wegen der großen Schmerzen schwer möglich ist. NICHT zu empfehlen

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2018

    Fachabteilung/ Klinik: Handchirurgie, obere Extremität und Fußchirurgie