Allgemeine Chirurgie/Schwerpunkt Gefäßchirurgie
Capio Krankenhaus Land Hadeln

Große Ortstraße 85
21762 Otterndorf

Weiterempfehlung

Es liegen nicht genügend Bewertungen vor, um diese zu veröffentlichen. Erforderlich sind mindestens 50.

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Hauptabteilung
Vollstationäre Fallzahl 444

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

I83: Krampfadern der Beine
Anzahl: 365
Anteil an Fällen: 83,0 %
I89: Sonstige Krankheit der Lymphgefäße bzw. Lymphknoten, nicht durch Bakterien oder andere Krankheitserreger verursacht
Anzahl: 36
Anteil an Fällen: 8,2 %
K64: Schmerzhafte Schwellungen am After - Hämorriden und Analthrombose
Anzahl: 13
Anteil an Fällen: 3,0 %
I87: Sonstige Venenkrankheit
Anzahl: 13
Anteil an Fällen: 3,0 %
Q82: Sonstige angeborene Fehlbildung der Haut
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 0,9 %
A46: Wundrose - Erysipel
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 0,9 %
T81: Komplikationen bei ärztlichen Eingriffen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,2 %
I26: Verschluss eines Blutgefäßes in der Lunge durch ein Blutgerinnsel - Lungenembolie
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,2 %
I97: Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,2 %
L02: Abgekapselter eitriger Entzündungsherd (Abszess) in der Haut bzw. an einem oder mehreren Haaransätzen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,2 %
L97: Geschwür am Unterschenkel
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,2 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

5-385: Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen
Anzahl: 735
Anteil an Fällen: 76,8 %
5-983: Reoperation
Anzahl: 71
Anteil an Fällen: 7,4 %
8-561: Funktionsorientierte physikalische Therapie
Anzahl: 49
Anteil an Fällen: 5,1 %
5-493: Operative Behandlung von Hämorrhoiden
Anzahl: 18
Anteil an Fällen: 1,9 %
5-850: Inzision an Muskel, Sehne und Faszie
Anzahl: 16
Anteil an Fällen: 1,7 %
5-985: Lasertechnik
Anzahl: 13
Anteil an Fällen: 1,4 %
8-502: Tamponade einer Rektumblutung
Anzahl: 12
Anteil an Fällen: 1,2 %
8-192: Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde
Anzahl: 9
Anteil an Fällen: 0,9 %
5-489: Andere Operation am Rektum
Anzahl: 8
Anteil an Fällen: 0,8 %
5-902: Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 0,5 %
5-901: Freie Hauttransplantation, Entnahmestelle
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 0,4 %
9-984: Pflegebedürftigkeit
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,2 %
5-896: Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,2 %
5-895: Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,2 %
5-894: Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,2 %
5-388: Naht von Blutgefäßen
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,2 %
5-913: Entfernung oberflächlicher Hautschichten
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,1 %
8-930: Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,1 %
9-401: Psychosoziale Interventionen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,1 %
5-900: Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,1 %

Die häufigsten ambulant durchgeführten Operationen und stationsersetzenden Maßnahmen

5-385: Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen
Anzahl: 371
Anteil an Fällen: 98,4 %
5-493: Operative Behandlung von Hämorrhoiden
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-840: Operationen an Sehnen der Hand
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-894: Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-895: Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-896: Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-983: Reoperation
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %

Ärztliche Qualifikation

  • Allgemeinchirurgie
  • Phlebologie

Pflegerische Qualifikation

  • Diabetes
  • Entlassungsmanagement
  • Ernährungsmanagement
  • Hygienebeauftragte in der Pflege
  • Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
  • Qualitätsmanagement
  • Sturzmanagement
  • Wundmanagement

Personelle Ausstattung

Leiter der Fachabteilung
Chefarzt Dr. Jan-Peter Siegers
Tel.: 04751 / 908 - 263
Fax: 04751 / 908 - 110
E-Mail: jan-peter.siegers@de.capio.com
Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen dieser Fachabteilung an die Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) nach § 135c SGB V.

Ärzte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 40,0

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Ärzte ohne Belegärzte

0,50 888,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,50
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,20
in stationärer Versorgung 0,30 1480,00

davon Fachärzte

0,50 888,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,50
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 0,20
in stationärer Versorgung 0,30 1480,00

Belegärzte

Pflegekräfte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 38,5

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Krankenpfleger

6,40 69,38
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 4,10
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis 2,30
in ambulanter Versorgung 1,00
in stationärer Versorgung 5,40 82,22

Ambulanzen

Ambulanz MVZ Gefäßchirurgie (Allgemeine Chirurgie/Schwerpunkt Gefäßchirurgie)

Art der Ambulanz Ambulanz MVZ Gefäßchirurgie
Krankenhaus Capio Krankenhaus Land Hadeln
Fachabteilung Allgemeine Chirurgie/Schwerpunkt Gefäßchirurgie
Erläuterungen des Krankenhauses Ambulanz MVZ speziell für Venen- und Gefäßchirurgie
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs, der BARMER und der KKH.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage