Dieterichsstr. 33-35
30159 Hannover

78% Weiterempfehlung
383 Bewertungen

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Belegabteilung
Vollstationäre Fallzahl 3611

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

M54: Rückenschmerzen
Anzahl: 1737
Anteil an Fällen: 48,8 %
M75: Schulterverletzung
Anzahl: 424
Anteil an Fällen: 11,9 %
M23: Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Anzahl: 402
Anteil an Fällen: 11,3 %
M20: Nicht angeborene Verformungen von Fingern bzw. Zehen
Anzahl: 311
Anteil an Fällen: 8,7 %
M17: Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes
Anzahl: 195
Anteil an Fällen: 5,5 %
M16: Gelenkverschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes
Anzahl: 116
Anteil an Fällen: 3,3 %
M19: Sonstige Form des Gelenkverschleißes (Arthrose)
Anzahl: 76
Anteil an Fällen: 2,1 %
M25: Sonstige Gelenkkrankheit
Anzahl: 34
Anteil an Fällen: 1,0 %
S83: Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Anzahl: 28
Anteil an Fällen: 0,8 %
M67: Sonstige Gelenkhaut- bzw. Sehnenkrankheit
Anzahl: 23
Anteil an Fällen: 0,7 %
T84: Komplikationen durch künstliche Gelenke, Metallteile oder durch Verpflanzung von Gewebe in Knochen, Sehnen, Muskeln bzw. Gelenken
Anzahl: 18
Anteil an Fällen: 0,5 %
M94: Sonstige Knorpelkrankheit
Anzahl: 17
Anteil an Fällen: 0,5 %
M18: Gelenkverschleiß (Arthrose) des Daumensattelgelenkes
Anzahl: 17
Anteil an Fällen: 0,5 %
M12: Sonstige näher bezeichnete Gelenkkrankheit
Anzahl: 12
Anteil an Fällen: 0,3 %
M70: Krankheit des Weichteilgewebes aufgrund Beanspruchung, Überbeanspruchung bzw. Druck
Anzahl: 12
Anteil an Fällen: 0,3 %
M77: Sonstige Sehnenansatzentzündung
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 0,3 %
M92: Sonstiger Knochen- und Knorpelverschleiß bei Kindern und Jugendlichen
Anzahl: 8
Anteil an Fällen: 0,2 %
G56: Funktionsstörung eines Nervs am Arm bzw. an der Hand
Anzahl: 7
Anteil an Fällen: 0,2 %
M80: Knochenbruch bei normaler Belastung aufgrund einer Verminderung der Knochendichte - Osteoporose
Anzahl: 7
Anteil an Fällen: 0,2 %
S82: Knochenbruch des Unterschenkels, einschließlich des oberen Sprunggelenkes
Anzahl: 7
Anteil an Fällen: 0,2 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

8-914: Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie
Anzahl: 1725
Anteil an Fällen: 13,0 %
8-910: Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
Anzahl: 1542
Anteil an Fällen: 11,6 %
8-561: Funktionsorientierte physikalische Therapie
Anzahl: 1468
Anteil an Fällen: 11,1 %
8-650: Elektrotherapie
Anzahl: 1246
Anteil an Fällen: 9,4 %
8-919: Komplexe Akutschmerzbehandlung
Anzahl: 1100
Anteil an Fällen: 8,3 %
8-915: Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
Anzahl: 836
Anteil an Fällen: 6,3 %
5-788: Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes
Anzahl: 635
Anteil an Fällen: 4,8 %
5-812: Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken
Anzahl: 580
Anteil an Fällen: 4,4 %
5-814: Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes
Anzahl: 495
Anteil an Fällen: 3,7 %
8-930: Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
Anzahl: 452
Anteil an Fällen: 3,4 %
3-802: Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
Anzahl: 340
Anteil an Fällen: 2,6 %
5-83a: Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie)
Anzahl: 325
Anteil an Fällen: 2,5 %
5-811: Arthroskopische Operation an der Synovialis
Anzahl: 286
Anteil an Fällen: 2,2 %
8-918: Multimodale Schmerztherapie
Anzahl: 247
Anteil an Fällen: 1,9 %
5-822: Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk
Anzahl: 209
Anteil an Fällen: 1,6 %
5-786: Osteosyntheseverfahren
Anzahl: 202
Anteil an Fällen: 1,5 %
3-203: Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
Anzahl: 161
Anteil an Fällen: 1,2 %
5-808: Arthrodese
Anzahl: 133
Anteil an Fällen: 1,0 %
5-810: Arthroskopische Gelenkoperation
Anzahl: 120
Anteil an Fällen: 0,9 %
5-820: Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk
Anzahl: 114
Anteil an Fällen: 0,9 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Akupunktur
  • BG-Heilverfahren (Arbeitsunfälle)
  • Carpaltunneloperationen
  • Carpaltunneloperationen
  • Chirotherapie
  • Knochendichtemessung
  • Magnetfeldtherapie
  • Metall- und Fremdkörperentfernung
  • Neuraltherapie
  • Operationen am Fuß
  • Operationen an der Hand
  • Operationen an der Wirbelsäule

    Minimal-invasive Operationen an der Wirbelsäule (Kyphoplastie)

  • Operationen bei Rheuma-Erkrankungen
  • Operationen über eine Gelenksspiegelung

    Arthroskopien und arthroskopische Operationen des Knie-, Schulter- und Sprunggelenkes; arthroskopische Kreuzbandplastiken

  • Operativer Ersatz eines Gelenkes durch ein künstliches Gelenk (Endoprothese)

    Implantation von Knie-, Hüft- und Schulterprothesen

  • Orthopädie-Technik
  • Physikalische Therapie
  • Rheumatologische und orthopädische Untersuchungen
  • Schmerzbehandlung bzw. ganzheitliche Behandlung von Schmerzen durch Experten verschiedener Fachbereiche
  • Schulteroperationen
  • Sportmedizin bzw. Fachgebiet für Sportverletzungen
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten aus dem Fachgebiet für die Behandlung von Krankheiten der Knochen, Muskeln und Gelenke (Orthopädie)
  • Stoßwellentherapie
  • Ultraschalldiagnostik (z.B. der Säuglingshüfte)
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
  • Untersuchung und Behandlung sonstiger Krankheiten des Weichteilgewebes
  • Untersuchung und Behandlung von Gelenkkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Knochen- und Knorpelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Gelenkinnenhaut und der Sehnen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Bindegewebes
  • Untersuchung und Behandlung von Muskelkrankheiten
  • Untersuchung und Behandlung von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
  • Untersuchung und Behandlung von Verformungen der Wirbelsäule und des Rückens
  • Untersuchung und Behandlung von Wirbelkrankheiten

Ärztliche Qualifikation

  • Akupunktur
  • Allgemeinchirurgie
  • Manuelle Medizin/Chirotherapie
  • Neurochirurgie
  • Orthopädie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Orthopädische Rheumatologie
  • Physikalische Therapie und Balneologie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Röntgendiagnostik - fachgebunden -
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Sportmedizin
  • Unfallchirurgie

Pflegerische Qualifikation

  • Diabetes
  • Entlassungsmanagement
  • Ernährungsmanagement
  • Intensivpflege und Anästhesie
  • Kinästhetik
  • Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
  • Operationsdienst
  • Praxisanleitung
  • Qualitätsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Wundmanagement

Patientenzufriedenheit allgemein

Weiterempfehlung

78%
Würden Sie dieses Krankenhaus Ihrem besten Freund/Ihrer besten Freundin weiterempfehlen? 78 % der Befragten würden dieses Krankenhaus weiterempfehlen.

Zufriedenheit mit ärztlicher Versorgung

83%
Wurden Ihre Wünsche und Bedenken in der ärztlichen Behandlung berücksichtigt? 81%
Wie beurteilen Sie den Umgang der Ärztinnen und Ärzte im Krankenhaus mit Ihnen? 86%
Wurden Sie von den Ärztinnen und Ärzten im Krankenhaus insgesamt angemessen informiert? 82%
Wie schätzen Sie die Qualität der medizinischen Versorgung in Ihrem Krankenhaus ein? 82%

Zufriedenheit mit pflegerischer Betreuung

80%
Wurden Ihre Wünsche und Bedenken in der Betreuung durch die Pflegekräfte berücksichtigt? 79%
Wie beurteilen Sie den Umgang der Pflegekräfte mit Ihnen? 83%
Wurden Sie von den Pflegekräften insgesamt angemessen informiert? 78%
Wie schätzen Sie die Qualität der pflegerischen Betreuung in Ihrem Krankenhaus ein? 78%

Zufriedenheit mit Organisation und Service

80%
Mussten Sie während Ihres Krankenhausaufenthaltes häufig warten? 79%
Verlief die Aufnahme ins Krankenhaus zügig und reibungslos? 86%
Wie beurteilen Sie die Sauberkeit in Ihrem Krankenhaus? 74%
Entsprach die Essensversorgung im Krankenhaus Ihren Bedürfnissen? 77%
Wie gut war Ihre Entlassung durch das Krankenhaus organisiert? 83%
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs und der BARMER.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage