Allgemeine Chirurgie (zusammengeführt in IPQ 2014)
Sophien-Klinik Hannover

Dieterichsstr. 33-35
30159 Hannover

Weiterempfehlung

Es liegen nicht genügend Bewertungen vor, um diese zu veröffentlichen. Erforderlich sind mindestens 50.

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Belegabteilung
Vollstationäre Fallzahl 515

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

K60: Einriss der Schleimhaut (Fissur) bzw. Bildung eines röhrenartigen Ganges (Fistel) im Bereich des Afters oder Mastdarms
Anzahl: 151
Anteil an Fällen: 30,3 %
K62: Sonstige Krankheit des Mastdarms bzw. des Afters
Anzahl: 75
Anteil an Fällen: 15,0 %
M23: Schädigung von Bändern bzw. Knorpeln des Kniegelenkes
Anzahl: 54
Anteil an Fällen: 10,8 %
L05: Eitrige Entzündung in der Gesäßfalte durch eingewachsene Haare - Pilonidalsinus
Anzahl: 50
Anteil an Fällen: 10,0 %
M20: Nicht angeborene Verformungen von Fingern bzw. Zehen
Anzahl: 20
Anteil an Fällen: 4,0 %
M72: Gutartige Geschwulstbildung des Bindegewebes
Anzahl: 16
Anteil an Fällen: 3,2 %
K64: Schmerzhafte Schwellungen am After - Hämorriden und Analthrombose
Anzahl: 15
Anteil an Fällen: 3,0 %
M12: Sonstige näher bezeichnete Gelenkkrankheit
Anzahl: 15
Anteil an Fällen: 3,0 %
M75: Schulterverletzung
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 2,2 %
S83: Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung des Kniegelenkes bzw. seiner Bänder
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 2,2 %
K61: Abgekapselter eitriger Entzündungsherd (Abszess) im Bereich des Mastdarms bzw. Afters
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 2,0 %
L73: Sonstige Krankheit im Bereich der Haaransätze (Haarfollikel)
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 2,0 %
S92: Knochenbruch des Fußes, außer im Bereich des oberen Sprunggelenkes
Anzahl: 7
Anteil an Fällen: 1,4 %
I83: Krampfadern der Beine
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 1,2 %
M19: Sonstige Form des Gelenkverschleißes (Arthrose)
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 1,0 %
D17: Gutartiger Tumor des Fettgewebes
Anzahl: 3
Anteil an Fällen: 0,6 %
M89: Sonstige Knochenkrankheit
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,4 %
M71: Sonstige Krankheit der Schleimbeutel
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,4 %
M70: Krankheit des Weichteilgewebes aufgrund Beanspruchung, Überbeanspruchung bzw. Druck
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,4 %
L02: Abgekapselter eitriger Entzündungsherd (Abszess) in der Haut bzw. an einem oder mehreren Haaransätzen
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,4 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

8-502: Tamponade einer Rektumblutung
Anzahl: 282
Anteil an Fällen: 17,6 %
8-506: Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen
Anzahl: 272
Anteil an Fällen: 16,9 %
5-812: Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken
Anzahl: 209
Anteil an Fällen: 13,0 %
5-491: Operative Behandlung von Analfisteln
Anzahl: 170
Anteil an Fällen: 10,6 %
5-493: Operative Behandlung von Hämorrhoiden
Anzahl: 73
Anteil an Fällen: 4,5 %
5-811: Arthroskopische Operation an der Synovialis
Anzahl: 71
Anteil an Fällen: 4,4 %
8-919: Komplexe Akutschmerzbehandlung
Anzahl: 60
Anteil an Fällen: 3,7 %
8-915: Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
Anzahl: 60
Anteil an Fällen: 3,7 %
5-897: Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis
Anzahl: 51
Anteil an Fällen: 3,2 %
5-983: Reoperation
Anzahl: 48
Anteil an Fällen: 3,0 %
5-490: Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion
Anzahl: 41
Anteil an Fällen: 2,5 %
5-813: Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Kniegelenkes
Anzahl: 33
Anteil an Fällen: 2,0 %
5-492: Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Analkanals
Anzahl: 28
Anteil an Fällen: 1,7 %
5-788: Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes
Anzahl: 26
Anteil an Fällen: 1,6 %
5-810: Arthroskopische Gelenkoperation
Anzahl: 22
Anteil an Fällen: 1,4 %
5-895: Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 18
Anteil an Fällen: 1,1 %
8-930: Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
Anzahl: 16
Anteil an Fällen: 1,0 %
5-842: Operationen an Faszien der Hohlhand und der Finger
Anzahl: 14
Anteil an Fällen: 0,9 %
5-787: Entfernung von Osteosynthesematerial
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 0,6 %
5-814: Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes
Anzahl: 9
Anteil an Fällen: 0,6 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Metall- und Fremdkörperentfernung
  • Nicht-operative Behandlung von Krankheiten der Schlagadern, z.B. mit Medikamenten
  • Offene Operationen und Gefäßspiegelungen bei Gefäßkrankheiten, z.B. Behandlung an der Carotis-Arterie
  • Operationen an den äußeren (peripheren) Nerven
  • Operationen bei anhaltenden Schmerzkrankheiten, z.B. Gesichtsschmerzen bei Nervenschädigung (Trigeminusneuralgie), Schmerzen bei Krebserkrankungen oder anhaltende Wirbelsäulenschmerzen
  • Operationen bei Bewegungsstörungen, z.B. bei Parkinsonkrankheit
  • Operationen bei infektiösen Knochenentzündungen
  • Operationen mittels Spiegelung von Körperhöhlen bei kleinstmöglichem Einschnitt an der Haut und minimaler Gewebeverletzung (minimal-invasiv), z. B. auch NOTES (Chirurgie über natürliche Körperöffnungen)
  • Operationen über eine Gelenksspiegelung
  • Operationen von Tumoren
  • Operationen zum Aufbau bzw. zur Wiederherstellung von Bändern
  • Operationen zur Wiederherstellung der Funktion bzw. Ästhetik eines Körperteils
  • Operativer Ersatz eines Gelenkes durch ein künstliches Gelenk (Endoprothese)
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten, die durch Operationen behandelt werden können
  • Untersuchung und Behandlung von Knochenentzündungen
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Venen (z.B. Blutgerinnsel, Krampfadern) und ihrer Folgeerkrankungen (z.B. offenes Bein)
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen der Lendensteißbeingegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Brustkorbs
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Halses
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Kopfes

Ärztliche Qualifikation

  • Allgemeinchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Handchirurgie
  • Manuelle Medizin/Chirotherapie
  • Orthopädie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Phlebologie
  • Röntgendiagnostik - fachgebunden -
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Sportmedizin
  • Unfallchirurgie

Pflegerische Qualifikation

  • Diabetes
  • Entlassungsmanagement
  • Ernährungsmanagement
  • Intensivpflege und Anästhesie
  • Kinästhetik
  • Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
  • Operationsdienst
  • Praxisanleitung
  • Qualitätsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Wundmanagement
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs und der BARMER.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage