Weiterempfehlung

Es liegen nicht genügend Bewertungen vor, um diese zu veröffentlichen. Erforderlich sind mindestens 50.

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Hauptabteilung
Vollstationäre Fallzahl 305

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

J35: Anhaltende (chronische) Krankheit der Gaumen- bzw. Rachenmandeln
Anzahl: 235
Anteil an Fällen: 78,6 %
H65: Nichteitrige Mittelohrentzündung
Anzahl: 15
Anteil an Fällen: 5,0 %
Z43: Versorgung künstlicher Körperöffnungen
Anzahl: 13
Anteil an Fällen: 4,3 %
R04: Blutung aus den Atemwegen
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 2,0 %
J36: Abgekapselter eitriger Entzündungsherd (Abszess) in Umgebung der Mandeln
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 1,3 %
J96: Störung der Atmung mit ungenügender Aufnahme von Sauerstoff ins Blut
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 1,3 %
G47: Schlafstörung
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,7 %
H61: Sonstige Krankheit der Ohrmuschel bzw. des Gehörgangs
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,7 %
J38: Krankheit der Stimmlippen bzw. des Kehlkopfes
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,7 %
Q18: Sonstige angeborene Fehlbildung des Gesichtes bzw. des Halses
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,7 %
J33: Nasenpolyp
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
T81: Komplikationen bei ärztlichen Eingriffen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
J42: Vom Arzt nicht näher bezeichnete anhaltende (chronische) Bronchitis
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
J95: Krankheit der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
J32: Anhaltende (chronische) Nasennebenhöhlenentzündung
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
L02: Abgekapselter eitriger Entzündungsherd (Abszess) in der Haut bzw. an einem oder mehreren Haaransätzen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
H70: Entzündung des Warzenfortsatzes beim Ohr bzw. ähnliche Krankheiten
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
Q30: Angeborene Fehlbildung der Nase
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
H71: Eitrige Entzündung des Mittelohrs mit Zerstörung von Knochen und fortschreitender Schwerhörigkeit - Cholesteatom
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
R13: Schluckstörungen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

5-285: Adenotomie (ohne Tonsillektomie)
Anzahl: 202
Anteil an Fällen: 28,6 %
5-281: Tonsillektomie (ohne Adenotomie)
Anzahl: 188
Anteil an Fällen: 26,6 %
5-200: Parazentese [Myringotomie]
Anzahl: 183
Anteil an Fällen: 25,9 %
1-620: Diagnostische Tracheobronchoskopie
Anzahl: 18
Anteil an Fällen: 2,5 %
5-316: Rekonstruktion der Trachea
Anzahl: 14
Anteil an Fällen: 2,0 %
5-259: Andere Operationen an der Zunge
Anzahl: 14
Anteil an Fällen: 2,0 %
1-611: Diagnostische Pharyngoskopie
Anzahl: 12
Anteil an Fällen: 1,7 %
5-282: Tonsillektomie mit Adenotomie
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 1,4 %
5-201: Entfernung einer Paukendrainage
Anzahl: 7
Anteil an Fällen: 1,0 %
5-289: Andere Operationen an Gaumen- und Rachenmandeln
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 0,8 %
5-210: Operative Behandlung einer Nasenblutung
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 0,7 %
8-101: Fremdkörperentfernung ohne Inzision
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 0,7 %
5-215: Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 0,6 %
1-632: Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie
Anzahl: 3
Anteil an Fällen: 0,4 %
5-315: Rekonstruktion des Larynx
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-985: Lasertechnik
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,3 %
1-610: Diagnostische Laryngoskopie
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-319: Andere Operationen an Larynx und Trachea
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-530: Verschluss einer Hernia inguinalis
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-300: Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Larynx
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,1 %

Die häufigsten ambulant durchgeführten Operationen und stationsersetzenden Maßnahmen

5-200: Parazentese [Myringotomie]
Anzahl: 131
Anteil an Fällen: 51,4 %
5-285: Adenotomie (ohne Tonsillektomie)
Anzahl: 121
Anteil an Fällen: 47,5 %
5-215: Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,4 %
5-222: Operation am Siebbein und an der Keilbeinhöhle
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,4 %
5-259: Andere Operationen an der Zunge
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,4 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Pädiatrische HNO
  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen der Luftröhre

Ärztliche Qualifikation

  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Pflegerische Qualifikation

  • Schmerzmanagement

Personelle Ausstattung

Leitender Belegarzt
Ärztl. Leitung HNO-Abteilung am AKK in Kooperation mit der Asklepios-Klinik Altona Prof. Dr. Thomas Grundmann
Tel.: 040 / 88908 - 197
Fax: 040 / 88908 - 183
E-Mail: thomas.grundmann@kinderkrankenhaus.net
Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Keine Vereinbarung geschlossen

Ärzte

Vollkräfte Fälle je Vollkraft

Belegärzte

Pflegekräfte

Vollkräfte Fälle je Vollkraft
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs, der BARMER und der KKH.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage