75% Weiterempfehlung
81 Bewertungen

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Hauptabteilung
Vollstationäre Fallzahl 2649
Teilstationäre Fallzahl 1122

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

C44: Sonstiger Hautkrebs
Anzahl: 506
Anteil an Fällen: 19,8 %
C43: Schwarzer Hautkrebs - Malignes Melanom
Anzahl: 313
Anteil an Fällen: 12,2 %
Z01: Sonstige spezielle Untersuchung bzw. Abklärung bei Personen ohne Beschwerden oder festgestellter Krankheit
Anzahl: 141
Anteil an Fällen: 5,5 %
B02: Gürtelrose - Herpes zoster
Anzahl: 139
Anteil an Fällen: 5,4 %
A46: Wundrose - Erysipel
Anzahl: 130
Anteil an Fällen: 5,1 %
L20: Milchschorf bzw. Neurodermitis
Anzahl: 115
Anteil an Fällen: 4,5 %
B86: Krätze - Skabies
Anzahl: 85
Anteil an Fällen: 3,3 %
L30: Sonstige Hautentzündung
Anzahl: 78
Anteil an Fällen: 3,0 %
T86: Versagen bzw. Abstoßung von verpflanzten Organen bzw. Geweben
Anzahl: 71
Anteil an Fällen: 2,8 %
M34: Entzündliche Krankheit, bei der das Immunsystem vor allem das Bindegewebe angreift, mit Verhärtungen an Haut oder Organen - Systemische Sklerose
Anzahl: 69
Anteil an Fällen: 2,7 %
C84: Lymphknotenkrebs, der von bestimmten Abwehrzellen (T-Zellen) in verschiedenen Organen wie Haut, Lymphknoten, Milz oder Knochenmark ausgeht - Reifzellige T/NK-Zell-Lymphome
Anzahl: 64
Anteil an Fällen: 2,5 %
L40: Schuppenflechte - Psoriasis
Anzahl: 64
Anteil an Fällen: 2,5 %
L27: Hautentzündung durch Substanzen, die über den Mund, den Darm oder andere Zufuhr aufgenommen wurden
Anzahl: 45
Anteil an Fällen: 1,8 %
D03: Örtlich begrenzter schwarzer Hautkrebs - Melanoma in situ
Anzahl: 44
Anteil an Fällen: 1,7 %
L50: Nesselsucht
Anzahl: 38
Anteil an Fällen: 1,5 %
L12: Blasenbildende Krankheit mit überschießender Reaktion des Immunsystems gegen körpereigenes Gewebe - Pemphigoidkrankheit
Anzahl: 35
Anteil an Fällen: 1,4 %
I83: Krampfadern der Beine
Anzahl: 35
Anteil an Fällen: 1,4 %
C49: Krebs sonstigen Bindegewebes bzw. anderer Weichteilgewebe wie Muskel oder Knorpel
Anzahl: 28
Anteil an Fällen: 1,1 %
L43: Knötchenflechte
Anzahl: 28
Anteil an Fällen: 1,1 %
L28: Lang anhaltende (chronische) juckende Krankheit mit lederartigen Hautveränderungen bzw. sonstige stark juckende Hautkrankheit
Anzahl: 28
Anteil an Fällen: 1,1 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

5-895: Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 1513
Anteil an Fällen: 22,5 %
5-894: Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 536
Anteil an Fällen: 8,0 %
1-490: Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut
Anzahl: 516
Anteil an Fällen: 7,7 %
8-971: Multimodale dermatologische Komplexbehandlung
Anzahl: 371
Anteil an Fällen: 5,5 %
5-903: Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut
Anzahl: 359
Anteil an Fällen: 5,3 %
8-560: Lichttherapie
Anzahl: 327
Anteil an Fällen: 4,8 %
5-916: Temporäre Weichteildeckung
Anzahl: 296
Anteil an Fällen: 4,4 %
8-824: Photopherese
Anzahl: 294
Anteil an Fällen: 4,4 %
5-913: Entfernung oberflächlicher Hautschichten
Anzahl: 269
Anteil an Fällen: 4,0 %
8-831: Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße
Anzahl: 267
Anteil an Fällen: 4,0 %
1-700: Spezifische allergologische Provokationstestung
Anzahl: 266
Anteil an Fällen: 4,0 %
5-181: Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des äußeren Ohres
Anzahl: 147
Anteil an Fällen: 2,2 %
5-212: Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase
Anzahl: 147
Anteil an Fällen: 2,2 %
5-915: Destruktion von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 143
Anteil an Fällen: 2,1 %
5-896: Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 128
Anteil an Fällen: 1,9 %
8-547: Andere Immuntherapie
Anzahl: 117
Anteil an Fällen: 1,7 %
1-415: Biopsie ohne Inzision an der Gesichtshaut
Anzahl: 109
Anteil an Fällen: 1,6 %
5-902: Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle
Anzahl: 98
Anteil an Fällen: 1,4 %
5-401: Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße
Anzahl: 91
Anteil an Fällen: 1,4 %
9-984: Pflegebedürftigkeit
Anzahl: 83
Anteil an Fällen: 1,2 %

Die häufigsten ambulant durchgeführten Operationen und stationsersetzenden Maßnahmen

5-091: Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Augenlides
Anzahl: 3
Anteil an Fällen: 30,0 %
1-502: Biopsie an Muskeln und Weichteilen durch Inzision
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 10,0 %
5-095: Naht des Augenlides
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 10,0 %
5-097: Blepharoplastik
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 10,0 %
5-212: Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 10,0 %
5-401: Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 10,0 %
5-490: Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 10,0 %
5-903: Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 10,0 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

Ärztliche Qualifikation

  • Allergologie
  • Andrologie
  • Dermatohistologie
  • Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • Medikamentöse Tumortherapie
  • Phlebologie

Pflegerische Qualifikation

  • Hygienebeauftragte in der Pflege
  • Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
  • Operationsdienst
  • Pflege in der Onkologie
  • Praxisanleitung
  • Wundmanagement

Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen

Unterstützung von sehbehinderten oder blinden Menschen

Aufzug mit Sprachansage / Beschriftung mit Blindenschrift (Braille)

Personelle Ausstattung

Leiter der Fachabteilung
Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Bernhard Homey
Tel.: 0211 / 8117632
Fax: 0211 / 8117316
E-Mail: bernhard.homey@med.uni-duesseldorf.de
Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen dieser Fachabteilung an die Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) nach § 135c SGB V.

Ärzte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 42,0

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Ärzte ohne Belegärzte

23,67 111,91
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 23,67
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 5,01
in stationärer Versorgung 18,66 141,96

davon Fachärzte

8,37 316,49
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 8,37
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung 1,77
in stationärer Versorgung 6,60 401,36

Belegärzte

Pflegekräfte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 38,5

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Altenpfleger

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Beleghebammen und Belegentbindungspfleger

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Kinderkrankenpfleger

0,19
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,19
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,19 13942,10

Krankenpfleger

35,51 74,60
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 35,51
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 35,51 74,60

Hebammen und Entbindungspfleger

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Krankenpflegehelfer

0,84 3153,57
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,84
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,84 3153,57

Medizinische Fachangestellte

2,00 1324,50
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 2,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 2,00 1324,50

Operationstechnische Assistenz

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Pflegeassistenten

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Pflegehelfer

mit direktem Beschäftigungsverhältnis
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung

Ambulanzen

Allergie-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Allergie-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Allergien
  • Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
  • Spezialsprechstunde Dermatologie
Erläuterungen des Krankenhauses Abklärung und Behandlung von Erkrankungen des atopischen Formenkreises wie Heuschnupfen, allergisches Asthma, Neurodermitis, Ekzemerkrankungen, Bienen- und Wespengiftallergien, Allergien auf Hausstaubmilben, Arzneimittelunverträglichkeiten der Haut oder Unverträglichkeiten von Berufsstoffen.

Ambulante Behandlung (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Ambulante Behandlung
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit onkologischen Erkrankungen (Tumorgruppe 1: gastrointestinale Tumoren und Tumoren der Bauchhöhle mit Ablauf 25.07.2017 keine Anwendung mehr in der Richtlinie zur ambulanten Behandlung im Krankenhaus)
  • Diagnostik und Versorgung von Patienten und Patientinnen mit HIV/AIDS

Andrologie-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Andrologie-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
  • Spezialsprechstunde Urologie
Erläuterungen des Krankenhauses Infertilitätsdiagnostik des Mannes. Interdisziplinäre Behandlung: Operative Eingriffe am Hoden und bei Krampfadern des Hodens Vorbereitung zur künstlichen Befruchtung Entwicklungs- und Hormonstörungen bei Jugendlichen, Beischlafprobleme und Potenzstörungen Wechseljahre des Mannes

Dermatokosmetik-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Dermatokosmetik-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Ästhetische Dermatologie
Erläuterungen des Krankenhauses Injektion von Botulinumtoxin Injektion von Fillersubstanzen Chemical Peeling Mikrodermabrasion Lasermedizinische Behandlungen (Erb:YAG-Laser, CO2-Laser, Rubin-Laser, Nd:YAG-Laser, KTP-Laser, Farbstoff-Laser, Dioden-Laser) Blitzlampen-Behandlungen, Dermatologisch -kosmetische Beratung und Behandlung

Dermatologische ambulante Behandlung (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Dermatologische ambulante Behandlung
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Dermatohistologie
  • Dermatochirurgie
  • Andrologie
Erläuterungen des Krankenhauses Histopathologische Begutachtung von Hautbiopsien, Histologische Begutachtung von Hodengewebsproben (Tumor, Fertilität), Andrologische Diagnostik und Therapie, inklusive Fertilitätsdiagnostik

Haar-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Haar-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde

Heilmittelambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Heilmittelambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie

Infektions-Ambulanz (einschließlich Transplantationskomplikationen) (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Infektions-Ambulanz (einschließlich Transplantationskomplikationen)
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut

Interdisziplinäre Pädiatrische Ambulanz (in enger Zusammenarbeit mit der Kinderklinik) (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Interdisziplinäre Pädiatrische Ambulanz (in enger Zusammenarbeit mit der Kinderklinik)
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Erläuterungen des Krankenhauses Gemeinsame Sprechstunde von Haut- und Kinderärzten am Universitätsklinikum Düsseldorf. Schwerpunkte: Angeborene Hauterkrankungen (Erbkrankheiten), Verhornungsstörungen, Immundefekte, erworbene Hauterkrankungen, Psoriasis vulgaris (Schuppenflechte), Hauttumoren

Kollagenose-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Kollagenose-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Dermatologie
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Erläuterungen des Krankenhauses Diagnostik und Therapie bei Hautbeteiligung von Kollagenosen (chronisch-rheumatische Erkrankungen des Bindegewebes und der Fasern in den Zellzwischenräumen).

Notfall-Ambulanz (24h) (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Notfall-Ambulanz (24h)
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
  • Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
  • Diagnostik und Therapie von Allergien

PDD/PDT(photodynamische Diagnostik/Therapie)-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz PDD/PDT(photodynamische Diagnostik/Therapie)-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Dermatologische Lichttherapie
Erläuterungen des Krankenhauses Die photodynamische Therapie (PDT) stellt ein modernes innovatives Therapieverfahren dar, welches auf der Kombination von sichtbarem Licht mit einem zuvor applizierten Photosensibilisator, der sich bevorzugt im veränderten Gewebe anreichert, beruht.

Phlebologie-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Phlebologie-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Dermatologie
Erläuterungen des Krankenhauses Behandlung folgender Krankheiten Krampfaderleiden und andere Gefäßkrankheiten Ulcus cruris (Offenes Bein), Erkrankungen der Lymphgefäße, Lipödem

Porphyrie-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Porphyrie-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Spezialsprechstunde Dermatologie
Erläuterungen des Krankenhauses Erythropoetische Protoporphyrie (EPP), Porphyria erythropoetica congenita (M. Günther), Porphyria acuta intermittens (AIP), Hereditäre Coproporphyrie (HC), Porphyria cutanea tarda (PCT), Hepatoerythropoetische Porphyrie (HEP), Porphyria variegata (PV), Pseudoporphyrie

Privatambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Privatambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
  • Diagnostik und Therapie von Allergien
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
  • Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
  • Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
  • Spezialsprechstunde Dermatologie
  • Ästhetische Dermatologie
  • Andrologie
  • Dermatohistologie
  • Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen

Proktologie-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Proktologie-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Erläuterungen des Krankenhauses Krankheiten des Dickdarms oder Mastdarms sowie des Analbereichs sind häufig. In fortgeschrittenem Alter erkranken immer mehr Menschen an Leiden dieses Formenkreises.

Tumor-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Tumor-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Erläuterungen des Krankenhauses Zertifiziertes Hauttumorzentrum (ClarCert, OnkoZert): Diagnostik und Therapie bösartiger Hauttumoren (maligne Melanome, Plattenepithelkarzinom u. Basalzellkarzinome, Lymphome, u.a.), Prävention und Früherkennung, operative und systemische Therapie, psychosoziale Betreuung und Tumornachsorge.

Ulkus-Ambulanz (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Ulkus-Ambulanz
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie
Leistungen der Ambulanz
  • Wundheilungsstörungen
Erläuterungen des Krankenhauses Vorerkrankungen oder Infektionen können eine normale Wundheilung verhindern. Diagnostik und Therapie von Wundheilungsstörungen bedürfen einer besonderen Expertise und die betroffenen Patienten werden in unserer interdisziplinären Spezialsprechstunde behandelt.

Vor- und nachstationäre Leistungen (Klinik für Dermatologie)

Art der Ambulanz Vor- und nachstationäre Leistungen
Krankenhaus Universitätsklinikum Düsseldorf
Fachabteilung Klinik für Dermatologie

Patientenzufriedenheit allgemein

Weiterempfehlung

75%
Würden Sie dieses Krankenhaus Ihrem besten Freund/Ihrer besten Freundin weiterempfehlen? 75 % der Befragten würden dieses Krankenhaus weiterempfehlen.

Zufriedenheit mit ärztlicher Versorgung

81%
Wurden Ihre Wünsche und Bedenken in der ärztlichen Behandlung berücksichtigt? 78%
Wie beurteilen Sie den Umgang der Ärztinnen und Ärzte im Krankenhaus mit Ihnen? 84%
Wurden Sie von den Ärztinnen und Ärzten im Krankenhaus insgesamt angemessen informiert? 80%
Wie schätzen Sie die Qualität der medizinischen Versorgung in Ihrem Krankenhaus ein? 83%

Zufriedenheit mit pflegerischer Betreuung

80%
Wurden Ihre Wünsche und Bedenken in der Betreuung durch die Pflegekräfte berücksichtigt? 79%
Wie beurteilen Sie den Umgang der Pflegekräfte mit Ihnen? 84%
Wurden Sie von den Pflegekräften insgesamt angemessen informiert? 77%
Wie schätzen Sie die Qualität der pflegerischen Betreuung in Ihrem Krankenhaus ein? 78%

Zufriedenheit mit Organisation und Service

70%
Mussten Sie während Ihres Krankenhausaufenthaltes häufig warten? 68%
Verlief die Aufnahme ins Krankenhaus zügig und reibungslos? 69%
Wie beurteilen Sie die Sauberkeit in Ihrem Krankenhaus? 65%
Entsprach die Essensversorgung im Krankenhaus Ihren Bedürfnissen? 74%
Wie gut war Ihre Entlassung durch das Krankenhaus organisiert? 76%
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs, der BARMER und der KKH.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage