Online-Tipp: Video mit Eckart von Hirschhausen

Faktencheck Gesundheit mit Eckart von Hirschhausen: Auch in der Medizin ist weniger oft mehr

Berlin, 14.02.2013. Fast eine Milliarde Euro stehen dem deutschen Gesundheitswesen am Tag zu Verfügung. Mit dieser gigantischen Summe werden unter anderem 400.000 Hüft- und Knieoperationen, eine Million Herzkatheter-Untersuchungen, 134 Millionen Röntgenbilder und 17 Millionen Tomographien pro Jahr bezahlt: beeindruckende Zahlen, die Eckart von Hirschhausen präsentiert. Sie sollen verdeutlichen, dass eigentlich genug Geld im System vorhanden ist – aber vielleicht nicht immer an den richtigen Stellen ausgegeben wird. Der Mediziner, Comedian, Buchautor und Moderator hat jetzt zusammen mit dem Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann Stiftung das Video „Weniger ist mehr – Zu viel Medizin kann schaden“ veröffentlicht. Darin belegt er anschaulich und humorvoll, dass Überdiagnostik und Übertherapie den Patienten oft mehr schaden als nützen.

Was Patienten selbst dazu beitragen können, gut und angemessen behandelt, aber nicht überversorgt zu werden, zeigt das Portal www.faktencheck-gesundheit.de. Auf der Seite finden sich – neben vielen weiteren Tipps und Hilfen – unter anderem Informationen zur Vorbereitung auf den Arztbesuch. Der Faktencheck Gesundheit ist unabhängig und werbefrei.

Direkt zum Video mit Eckart von Hirschhausen

Zu den Informationen zur Vorbereitung auf den Arztbesuch