Arztsuche: Ärzteschaft bescheinigt Qualität

Berlin, 06.08.2012. Nach dem aktuellen Gutachten des Ärztlichen Zentrums für Qualität (ÄZQ) erfüllt die Arztsuche der Weissen Liste einen hohen Qualitätsstandard. Das Portal erreichte 85,4 Prozent der vom ÄZQ aufgestellten Kriterien – und schneidet damit besser ab als alle anderen Arztbewertungsportale. Das ÄZQ, eine gemeinsame Einrichtung von Kassenärztlicher Bundesvereinigung und Bundesärztekammer, hatte Kriterien für gute Arztbewertungsportale definiert und insgesamt zwölf Portale begutachtet.

Der Online-Arztvergleich der Weissen Liste ist seit dem vergangenen Jahr zugänglich. Er beruht auf den Beurteilungen von Versicherten von AOK, BARMER GEK und Techniker Krankenkasse (TK). Bis heute wurden bereits 240.000 Beurteilungen abgegeben. Das Portal verzichtet auf Freitexte, ist komplett werbefrei, bezahlte Einträge von Ärzten sind nicht möglich und eine Registrierung schützt vor Manipulationen. Zudem muss – anders als in allen anderen Portalen – ein Arzt mindestens zehn Beurteilungen erhalten, damit die Ergebnisse für ihn freigeschaltet werden. Diese Aspekte wurden jetzt auch von der Ärzteschaft anerkannt.

Jetzt mitmachen: Arzt beurteilen

Zur Arztsuche

Zur Pressemitteilung