Weisse Liste

Fakten zur Darmkrebs-Früherkennung

Kleine Darmspiegelung

Eine kleine Darmspiegelung, bei der ein Viertel des Dickdarms durchleuchtet wird, kommt für Menschen ab 50 Jahren in Frage. Ziel ist es, Tumore und Vorstufen möglichst früh zu erkennen und zu behandeln. 

Wie hilft Ihnen unser Angebot?

Es gibt häufig mehrere Untersuchungsverfahren zur Krebs-Früherkennung. Ihre eigenen Bewertungen von Nutzen und Risiken der jeweiligen Maßnahmen sind wichtig für eine richtige Entscheidung.

Unser Angebot hilft Ihnen, Nutzen und Risiken einer kleiner Darmspieglung zur Früherkennung von Darmkrebs abzuwägen. Wir zeigen Ihnen etwa, wie viele Menschen mit und ohne Früherkennungs-Maßnahmen an Darmkrebs gestorben sind und wie oft Komplikationen bei Nachuntersuchungen auftaten.

Das kann Sie bei Ihrer Entscheidung und der Vorbereitung des Arztbesuchs unterstützen. Die Informationen und Zahlen stellen keine endgültige Bewertung dar. Sie basieren auf den derzeit besten wissenschaftlichen Erkenntnissen.


Arztsuche mit Schwerpunkt "Hausarzt/Hausärztin"