zurück zur Ergebnisliste

Maria-Hilf-Krankenhaus

Klosterstraße 2
50126 Bergheim

1 Erfahrungsbericht

  • Nie wieder Bergheim

    Ich war am Samstag mit meiner Mutter (69 Jahre) in der Notaufnahme, nach 3 Stunden warten, sagte man uns das es noch 4-6 Stunden dauert! Wir sind dann nach hause gefahren. An dem Montag direkt zum Doc der gab uns die Überweisung zum Röntgen (Dauer Hausarzt: 15 Minuten ) Dauer Röntgen: 1,5 Stunden im KH Hoch in die ZNA gewartet 2 Stunden Notaufnahme: zum gibsen: 1 Stunde Nächster Tag wieder ins Krankenhaus: Gespräch mit dem Narkosearzt Uns wurde 13:30 Uhr gesagt, waren erst um 15:20 Uhr dran. Niemand kommt auf die Idee, uns mal was zu sagen! Tag der Einweisung: Wir sollten morgens um 7:30 Uhr im 2 OG. sein (kein TV im Zimmer, sie lag alleine dort) Ich sagte vorher noch zur Schwester, das es ja nichts bringt wenn meine Mutter um 7:30 Uhr da ist, sie aber erst um 17 Uhr operiert wird! Tja, wir morgens um 7:30 Uhr da, meine Mutter hatte da schon seit 11 Stunden nichts gegessen! Um 20 Uhr abends schrieb meine Mutter mich an, das sie heute nicht operiert wird, vielleicht morgen früh �� Das heißt sie hat bis 20 Uhr nichts zu essen oder zu trinken bekommen! Ich finde das eine absolute Frechheit Meine Mutter war noch nie (außer bei meiner Geburt) im Krankenhaus, ich hoffe das war das letzte mal und wenn nicht, fahren wir auf jeden Fall nach Bedburg

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Unfallchirurgie und Orthopädie