zurück zur Ergebnisliste

Hospital zum Heiligen Geist Kempen GmbH & Co. KG

von-Broichhausen-Allee 1
47906 Kempen

2 Erfahrungsberichte

  • Schilddrüsen-OP

    Ich wurde im Jahr 2017 an der Schilddrüse operiert. Das passierte nicht direkt, sondern bedacht und nach einigen Aufklärungsgesprächen und alternativen Optionen (Medikamente). Schon dies wirkte auf mich sehr positiv, da ich zuvor von eher zu schnellen Eingriffen gehört hatte. Als die OP nicht mehr vermeidbar war, fand diese nach gründlicher Anamnese und unter Berücksichtigung individueller Bedarfe statt. Ärzte und Pflegepersonal waren sehr freundlich, kompetent und zugewandt. Nach zwei Tagen konnte ich bereits entlassen werden. Die Station war hell und modern, es fehlte an nichts. Ich kann das Hospital nur weiterempfehlen.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Chirurgie

  • Unfallchirurgie

    Unsere Tochter wurde nach einem Schulunfall in der Unfallchirurgie des Hospitals operativ versorgt und war dort mehrere Tage stationär. Mit dem Behandlungserfolg sind wir sehr zufrieden, wir würden die Abteilung jederzeit wieder aufsuchen! Die Kommunikation mit den Ärzten war sehr gut. Alle Behandlungsoptionen wurden verständlich erörtert, wir hatten nie das Gefühl einseitig oder nicht umfassend informiert zu sein. Auch die Kommunikation mit unserer Tochter war stets altersentsprechend und sehr zugewandt. Das Team Ärzte, Pflege und Therapeuten hat sehr gut funktioniert, Absprachen wurden eingehalten und man hat deutlich gemerkt dass die Kommunikation auch untereinander sehr gut funktioniert. Die Pflegekräfte sind kompetent und sehr freundlich, wir hatten nie das Gefühl dass ein Anliegen lästig sei. Unsere Tochter hat sich sehr wohl gefühlt und wurde stets liebevoll umsorgt. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls sehr gut gesorgt, kleine Extrawünsche wurden erfüllt. Besonders gut hat uns das Angebot eines Kindermenüs gefallen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen an der Behandlung beteiligten Mitarbeiter!

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Chirurgie