zurück zur Ergebnisliste

BETHESDA Krankenhaus

Heerstraße 219
47053 Duisburg

2 Erfahrungsberichte

  • Neues Kniegelenk

    Meine Mutter hat in der Othopädie vom Bethesda ein neues Kniegelenk eingestzt bekommen. Von der Aufnahmeuntersuchung, der Operation bis zur Nachbehandlung verlief alles tadellos. Nach der Reha kann sie jetzt wiede ohne Krücken gehen und kann auch Fahrradfahren. So wie ich das beurteilen kann, wird dort die Hygiene auch wirklich ernst genommen. Obwohl meine Mutter Kassenpatientin ist, hat der Chefarzt bei Ihr regelmäßig Visite gemacht und war auch für uns ansprechbar. Großes Lob auch an die Krankengymnastik, die auch Lymphdränage gemacht haben. Die Zusammenstellung des Essenmenüs war nicht einfach und sie brauchte fremde Hilfe, das Essen war aber gut und reichlich.

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Angehöriger

    Behandlungsjahr: 2017

    Fachabteilung/ Klinik: Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wiederherstellungschirurgie

  • Tumorop. am Schließmuskel

    Bin am *** 2016 von Professor Dr. *** am Rektumkrebs operiert worden,bin super zufrieden. Habe für immer ein Stoma konnte nach 2Monaten schon richtig sitzen und fahrradfahren. Auch mit dem Essen habe ich keine Probleme, kann alles essen Verdaung sehr gut (* Inhalt durch Redaktion entfernt)

    Als Mitarbeiter des Krankenhauses Stellung nehmen

    Patient

    Behandlungsjahr: 2016

    Fachabteilung/ Klinik: Medizinische Klinik I - Allgemeine Innere Medizin / Diabetologie / Endokrinologie / Sektion Hämatologie und internistische Onkologie