Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
Sophienklinik GmbH

Bischofsholer Damm 160
30173 Hannover

79% Weiterempfehlung
64 Bewertungen

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Belegabteilung
Vollstationäre Fallzahl 35

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

J34: Sonstige Krankheit der Nase bzw. der Nasennebenhöhlen
Anzahl: 58
Anteil an Fällen: 69,0 %
J32: Anhaltende (chronische) Nasennebenhöhlenentzündung
Anzahl: 14
Anteil an Fällen: 16,7 %
J38: Krankheit der Stimmlippen bzw. des Kehlkopfes
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 6,0 %
D14: Gutartiger Tumor des Mittelohres bzw. der Atmungsorgane
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 1,2 %
H91: Sonstiger Hörverlust
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 1,2 %
J35: Anhaltende (chronische) Krankheit der Gaumen- bzw. Rachenmandeln
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 1,2 %
A46: Wundrose - Erysipel
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 1,2 %
Z04: Untersuchung bzw. Beobachtung aus sonstigen Gründen
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 1,2 %
B02: Gürtelrose - Herpes zoster
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 1,2 %
C44: Sonstiger Hautkrebs
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 1,2 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

5-215: Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]
Anzahl: 71
Anteil an Fällen: 20,9 %
5-214: Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums
Anzahl: 62
Anteil an Fällen: 18,2 %
8-500: Tamponade einer Nasenblutung
Anzahl: 54
Anteil an Fällen: 15,9 %
8-506: Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen
Anzahl: 54
Anteil an Fällen: 15,9 %
5-224: Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen
Anzahl: 51
Anteil an Fällen: 15,0 %
8-930: Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 3,2 %
5-218: Plastische Rekonstruktion der inneren und äußeren Nase [Septorhinoplastik]
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 1,8 %
1-630: Diagnostische Ösophagoskopie
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 1,5 %
5-300: Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Larynx
Anzahl: 5
Anteil an Fällen: 1,5 %
1-421: Biopsie ohne Inzision am Larynx
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 1,2 %
1-610: Diagnostische Laryngoskopie
Anzahl: 4
Anteil an Fällen: 1,2 %
5-221: Operationen an der Kieferhöhle
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,6 %
5-222: Operation am Siebbein und an der Keilbeinhöhle
Anzahl: 2
Anteil an Fällen: 0,6 %
5-219: Andere Operationen an der Nase
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-281: Tonsillektomie (ohne Adenotomie)
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-289: Andere Operationen an Gaumen- und Rachenmandeln
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-200: Parazentese [Myringotomie]
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-895: Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
5-983: Reoperation
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %
1-612: Diagnostische Rhinoskopie
Anzahl: 1
Anteil an Fällen: 0,3 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Operationen am Mittelohr, z.B. zur Hörverbesserung durch dauerhaft im Ohr verbleibende Hörgeräte
  • Operationen gegen Schnarchen
  • Operationen zur Korrektur von Fehlbildungen des Ohres
  • Operationen zur Wiederherstellung der Funktion bzw. Ästhetik der Nase
  • Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
  • Untersuchung und Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Mundhöhle - HNO
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des äußeren Ohres
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Innenohres
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
  • Untersuchung und Behandlung von Schluckstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von Schwindel

Ärztliche Qualifikation

  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Homöopathie
  • Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen

Pflegerische Qualifikation

  • Diabetes
  • Entlassungsmanagement
  • Ernährungsmanagement
  • Intensivpflege und Anästhesie
  • Kinästhetik
  • Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
  • Operationsdienst
  • Qualitätsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Wundmanagement

Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.

Ambulanzen

Praxis eines niedergelassenen Arztes, der einige Betten im Krankenhaus mit seinen Patienten belegen kann (Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde)

Art der Ambulanz Praxis eines niedergelassenen Arztes, der einige Betten im Krankenhaus mit seinen Patienten belegen kann
Krankenhaus Sophienklinik GmbH
Fachabteilung Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
Erläuterungen des Krankenhauses ambulante Behandlung durch HNO-Belegärzte der Sophienklinik

Patientenzufriedenheit allgemein

Weiterempfehlung

79%
Würden Sie dieses Krankenhaus Ihrem besten Freund/Ihrer besten Freundin weiterempfehlen? 79 % der Befragten würden dieses Krankenhaus weiterempfehlen.

Zufriedenheit mit ärztlicher Versorgung

86%
Wurden Ihre Wünsche und Bedenken in der ärztlichen Behandlung berücksichtigt? 84%
Wie beurteilen Sie den Umgang der Ärztinnen und Ärzte im Krankenhaus mit Ihnen? 89%
Wurden Sie von den Ärztinnen und Ärzten im Krankenhaus insgesamt angemessen informiert? 87%
Wie schätzen Sie die Qualität der medizinischen Versorgung in Ihrem Krankenhaus ein? 85%

Zufriedenheit mit pflegerischer Betreuung

79%
Wurden Ihre Wünsche und Bedenken in der Betreuung durch die Pflegekräfte berücksichtigt? 78%
Wie beurteilen Sie den Umgang der Pflegekräfte mit Ihnen? 81%
Wurden Sie von den Pflegekräften insgesamt angemessen informiert? 78%
Wie schätzen Sie die Qualität der pflegerischen Betreuung in Ihrem Krankenhaus ein? 78%

Zufriedenheit mit Organisation und Service

77%
Mussten Sie während Ihres Krankenhausaufenthaltes häufig warten? 70%
Verlief die Aufnahme ins Krankenhaus zügig und reibungslos? 75%
Wie beurteilen Sie die Sauberkeit in Ihrem Krankenhaus? 85%
Entsprach die Essensversorgung im Krankenhaus Ihren Bedürfnissen? 81%
Wie gut war Ihre Entlassung durch das Krankenhaus organisiert? 76%
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs, der BARMER und der KKH.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage