Klinik für Thoraxchirurgie
Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Aroser Allee 72-76
13407 Berlin

Weiterempfehlung

Es liegen nicht genügend Bewertungen vor, um diese zu veröffentlichen. Erforderlich sind mindestens 50.

Sie sehen momentan die vollständige Ansicht des Krankenhausprofils.

Allgemeine Informationen zur Fachabteilung

Fachabteilungstyp Hauptabteilung
Vollstationäre Fallzahl 1180

Leistungsspektrum

Die häufigsten Hauptbehandlungsanlässe

C34: Bronchialkrebs bzw. Lungenkrebs
Anzahl: 314
Anteil an Fällen: 27,7 %
J86: Eiteransammlung im Brustkorb
Anzahl: 157
Anteil an Fällen: 13,8 %
C78: Absiedlung (Metastase) einer Krebskrankheit in Atmungs- bzw. Verdauungsorganen
Anzahl: 124
Anteil an Fällen: 10,9 %
J93: Luftansammlung zwischen Lunge und Rippen - Pneumothorax
Anzahl: 83
Anteil an Fällen: 7,3 %
J90: Erguss zwischen Lunge und Rippen
Anzahl: 71
Anteil an Fällen: 6,3 %
J43: Lungenüberblähung - Emphysem
Anzahl: 54
Anteil an Fällen: 4,8 %
S27: Verletzung sonstiger bzw. vom Arzt nicht näher bezeichneter Organe im Brustkorb
Anzahl: 34
Anteil an Fällen: 3,0 %
D38: Tumor des Mittelohres, der Atmungsorgane bzw. von Organen im Brustkorb ohne Angabe, ob gutartig oder bösartig
Anzahl: 32
Anteil an Fällen: 2,8 %
C45: Bindegewebskrebs von Brustfell (Pleura), Bauchfell (Peritoneum) oder Herzbeutel (Perikard) - Mesotheliom
Anzahl: 22
Anteil an Fällen: 1,9 %
J95: Krankheit der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen
Anzahl: 12
Anteil an Fällen: 1,1 %
J98: Sonstige Krankheit der Atemwege
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 1,0 %
J94: Sonstige Krankheit des Brustfells (Pleura)
Anzahl: 11
Anteil an Fällen: 1,0 %
J39: Sonstige Krankheit der oberen Atemwege
Anzahl: 10
Anteil an Fällen: 0,9 %
C83: Lymphknotenkrebs, der ungeordnet im ganzen Lymphknoten wächst - Nicht follikuläres Lymphom
Anzahl: 8
Anteil an Fällen: 0,7 %
C77: Vom Arzt nicht näher bezeichnete Absiedlung (Metastase) einer Krebskrankheit in einem oder mehreren Lymphknoten
Anzahl: 8
Anteil an Fällen: 0,7 %
C79: Absiedlung (Metastase) einer Krebskrankheit in sonstigen oder nicht näher bezeichneten Körperregionen
Anzahl: 7
Anteil an Fällen: 0,6 %
J44: Sonstige anhaltende (chronische) Lungenkrankheit mit Verengung der Atemwege - COPD
Anzahl: 7
Anteil an Fällen: 0,6 %
D14: Gutartiger Tumor des Mittelohres bzw. der Atmungsorgane
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 0,5 %
M86: Knochenmarksentzündung, meist mit Knochenentzündung - Osteomyelitis
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 0,5 %
D17: Gutartiger Tumor des Fettgewebes
Anzahl: 6
Anteil an Fällen: 0,5 %

Die häufigsten Operationen und Prozeduren (OPS)

1-620: Diagnostische Tracheobronchoskopie
Anzahl: 654
Anteil an Fällen: 10,4 %
5-333: Adhäsiolyse an Lunge und Brustwand
Anzahl: 535
Anteil an Fällen: 8,5 %
5-344: Pleurektomie
Anzahl: 427
Anteil an Fällen: 6,8 %
1-710: Ganzkörperplethysmographie
Anzahl: 338
Anteil an Fällen: 5,4 %
8-919: Komplexe Akutschmerzbehandlung
Anzahl: 320
Anteil an Fällen: 5,1 %
1-711: Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
Anzahl: 307
Anteil an Fällen: 4,9 %
8-910: Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
Anzahl: 299
Anteil an Fällen: 4,8 %
5-340: Inzision von Brustwand und Pleura
Anzahl: 293
Anteil an Fällen: 4,7 %
5-98c: Anwendung eines Klammernahtgerätes
Anzahl: 241
Anteil an Fällen: 3,8 %
5-322: Atypische Lungenresektion
Anzahl: 194
Anteil an Fällen: 3,1 %
8-144: Therapeutische Drainage der Pleurahöhle
Anzahl: 177
Anteil an Fällen: 2,8 %
5-349: Andere Operationen am Thorax
Anzahl: 151
Anteil an Fällen: 2,4 %
5-345: Pleurodese [Verödung des Pleuraspaltes]
Anzahl: 127
Anteil an Fällen: 2,0 %
5-916: Temporäre Weichteildeckung
Anzahl: 119
Anteil an Fällen: 1,9 %
5-324: Einfache Lobektomie und Bilobektomie der Lunge
Anzahl: 112
Anteil an Fällen: 1,8 %
9-984: Pflegebedürftigkeit
Anzahl: 111
Anteil an Fällen: 1,8 %
1-430: Endoskopische Biopsie an respiratorischen Organen
Anzahl: 105
Anteil an Fällen: 1,7 %
5-896: Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut
Anzahl: 89
Anteil an Fällen: 1,4 %
1-632: Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie
Anzahl: 75
Anteil an Fällen: 1,2 %
8-812: Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen
Anzahl: 75
Anteil an Fällen: 1,2 %

Medizinische Leistungsangebote der Fachabteilungen

  • Anwendung bildgebender Verfahren während einer Operation
  • Behandlung der Blutvergiftung (Sepsis)
  • Behandlung durch äußere Reize wie Massage, Kälte, Wärme, Wasser oder Licht
  • Behandlung von Patienten auf der Intensivstation
  • Behandlung von Verletzungen am Herzen
  • Betreuung und Linderung der Beschwerden von unheilbar kranken Patienten - Palliativmedizin
  • Einfacher Ultraschall ohne Kontrastmittel
  • Eingriffe am Brustkorb mittels Spiegelung

    An Lunge, Mittelfell, Brustwand, Zwerchfell und Nervensystem

  • Einpflanzen einer Kammer unter die Haut zur Verabreichung von Medikamenten

    Bei thorakalen Tumoren

  • Interventionelle (starre) Bronchoskopie mit Lasereinsatz bei Blutungen oder Tumorverschlüssen im Bronchialsystem
  • Operationen am Herzbeutel, z.B. bei Panzerherz

    In der Thoraxchirurgie: Pericardfenster

  • Operationen an der Lunge

    Operationen bei Lungenkrebs, Lungenmetastasen, entzündlichen Erkrankungen

  • Operationen an der Speiseröhre

    Bei gut- und bösartiger Neubildung, Verletzung

  • Operationen bei einer Brustkorbverletzung

    Häufig thorakoskopisch

  • Operationen mit Hilfe eines Lasers
  • Operationen von Tumoren
  • Operative Therapie von Schweißhänden (thorakoskopische Sympathektomie)
  • Schmerzbehandlung
  • Speziell ausgebildeter Psychologe für die

    Trachealstenosen, Trichterbrustkorrektur, Lungensequester

  • Spiegelung des Mittelfells

    Diagnostik mediastinaler Raumforderungen, Therapie der Mediastinitis

  • Spiegelung von Organen und Körperhöhlen zur Untersuchung und für operative Eingriffe, z.B. mit einem Schlauch oder einer Kapsel
  • Sprechstunde für spezielle Krankheiten, die durch Operationen behandelt werden können

    "Metastasen"-Sprechstunde

  • Strahlenbehandlung mit Einbringen der umhüllten radioaktiven Substanz in den Bereich des erkrankten Gewebes - Brachytherapie
  • Tumornachsorge unter Einbeziehung verschiedener medizinischer Fachgebiete
  • Untersuchung und Behandlung von (angeborenen) Krankheiten der Atemwege und der Lunge bei Kindern und Jugendlichen
  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen der Luftröhre
  • Untersuchung und Behandlung von Herzkrankheiten, die durch Störungen der Lungenfunktion und der Lungendurchblutung verursacht sind
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Atemwege und der Lunge
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
  • Untersuchung und Behandlung von Krankheiten des Brustfells (Pleura)
  • Untersuchung und Behandlung von Krebserkrankungen
  • Untersuchung und Behandlung von Verletzungen des Brustkorbs

Ärztliche Qualifikation

  • Allgemeinchirurgie
  • Notfallmedizin
  • Röntgendiagnostik - fachgebunden -
  • Thoraxchirurgie
  • Viszeralchirurgie

Pflegerische Qualifikation

  • Bachelor
  • Casemanagement
  • Dekubitusmanagement
  • Entlassungsmanagement
  • Hygienebeauftragte in der Pflege
  • Intensivpflege und Anästhesie
  • Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
  • Pflege in der Onkologie
  • Praxisanleitung
  • Qualitätsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Stomamanagement
  • Sturzmanagement
  • Wundmanagement

Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Besondere personelle Unterstützung

Besondere personelle Unterstützung bei Mobilitätseinschränkung kann in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Physio- und Ergotherapie realisiert werden.

Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Patienten oder Patientinnen mit schweren Allergien

Angebot von Lebensmitteln für eine definierte Personengruppe, einen besonderen Ernährungszweck bzw. mit deutlichem Unterschied zu Lebensmitteln des allgemeinen Verzehrs

Bauliche und organisatorische Maßnahmen zur Berücksichtigung des besonderen Bedarfs von Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten

Berücksichtigung von Fremdsprachlichkeit und Religionsausübung

Angebot eines Dolmetschers, der gesprochenen Text von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache überträgt

Dolmetscher werden über den Gemeindedolmetscherdienst Berlin oder über Vivantes International organisiert.

Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal

Eine Behandlungsmöglichkeit durch fremdsprachiges Personal kann bei Bedarf organisiert werden.

Personelle Ausstattung

Leiter der Fachabteilung
Chefarzt Dr. med. Stephan Eggeling
Tel.: 030 / 13014 - 4250
Fax: 030 / 13014 - 4259
E-Mail: stephan.eggeling@vivantes.de
Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen dieser Fachabteilung an die Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) nach § 135c SGB V.

Ärzte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 40,0

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Ärzte ohne Belegärzte

11,43 103,24
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 11,43
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 11,43 103,24

davon Fachärzte

6,01 196,34
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 6,01
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 6,01 196,34

Belegärzte

Pflegekräfte

Vollkräfte

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit in Stunden: 39,0

Fälle je Vollkraft

Verhältnis der vollstationären Fallzahl des Krankenhauses bzw. der Fachabteilung zu den angestellten Vollkräften / Personen im Berichtsjahr. Je höher die Zahl ist, desto mehr Patienten muss eine Vollkraft durchschnittlich im Jahr versorgen. Die Selbstangaben der Krankenhäuser werden durch Eigenberechnungen ergänzt.

Krankenpfleger

15,67 75,30
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 15,55
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis 0,12
in ambulanter Versorgung 1,75
in stationärer Versorgung 13,92 84,77

Medizinische Fachangestellte

1,00 1180,00
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1,00
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 1,00 1180,00

Pflegeassistenten

0,58 2034,48
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 0,58
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 0,58 2034,48

Pflegehelfer

1,42 830,99
mit direktem Beschäftigungsverhältnis 1,42
ohne direktes Beschäftigungsverhältnis
in ambulanter Versorgung
in stationärer Versorgung 1,42 830,99

Ambulanzen

Notfallambulanz (24h) (Klinik für Thoraxchirurgie)

Art der Ambulanz Notfallambulanz (24h)
Krankenhaus Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Fachabteilung Klinik für Thoraxchirurgie

Privatambulanz (Klinik für Thoraxchirurgie)

Art der Ambulanz Privatambulanz
Krankenhaus Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Fachabteilung Klinik für Thoraxchirurgie

Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V (Klinik für Thoraxchirurgie)

Art der Ambulanz Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Krankenhaus Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Fachabteilung Klinik für Thoraxchirurgie
Legende

Die Ergebnisse zur Weiterempfehlung sowie zu den weiteren Bewertungskriterien stammen aus der Versichertenbefragung der AOKs, der BARMER und der KKH.

  • Längere Balken zeigen höhere Zustimmung an. Der Strich zeigt dabei den Durchschnittswert an.

  • Das Ergebnis liegt über dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • Das Ergebnis liegt unter dem Durchschnitt für alle Krankenhäuser.

  • verfügbar

  • nicht verfügbar

  • Das medizinische Gerät ist 24 Stunden täglich verfügbar.

  • keine Angaben / es liegen keine Daten vor

Weiterführende Erläuterungen / Hinweise zur Datengrundlage